Großes Staatswappen des Freistaates Bayern

Landgericht Hof

Tastaturzugriff: [ ALT ] + [ 1 ][ 2 ][ 3 ][ 4 ][ 5 ][ 6 ]

1. - Allgemeine Informationen

Zum Portal |   Inhalt | Suchen |  Impressum


Tastaturzugriff: [ ALT ] + [ 1 ][ 2 ][ 3 ][ 4 ][ 5 ][ 6 ]

2. - Themengebiete des Portals

Ministerium | Gerichte | Staatsanwaltschaften | Justizvollzug | Landesjustizprüfungsamt | Service | Gesetzgebung
 


Tastaturzugriff: [ ALT ] + [ 1 ][ 2 ][ 3 ][ 4 ][ 5 ][ 6 ]

3. - Navigation im Bereich Landgericht Landgericht Hof

Startseite des Landgerichts Hof | Zuständigkeits­bereich | Verfahren | Externe Verfahren | Aktuelles | Teilimpressum |



Tastaturzugriff: [ ALT ] + [ 1 ][ 2 ][ 3 ][ 4 ][ 5 ][ 6 ]

4. - Links zu anderen Projekten

BAYERN DIREKTBayern. Die Zukunft. | BAYERN DIREKTBAYERN | DIREKT - die gemeinsame Servicestelle der Bayerischen Staatsregierung. | Bayern - RechtBAYERN - RECHT | BayernPortalInformationen über Behörden und behördliche Leistungen. | YouTube-Kanal der Bayerischen StaatsregierungYouTube-Kanal der Bayerischen Justiz | BayernInfoBayernInfo - Verkehrs - Informationen für Bayern. | Justiz-Auktion.deJustiz-Auktion.de - bundesweit, sicher, online. | Rechts- und Justizstandort BayernRechts- und Justizstandort Bayern |


Tastaturzugriff: [ ALT ] + [ 1 ][ 2 ][ 3 ][ 4 ][ 5 ][ 6 ]

5. - Orientierungszeile

Portal > Gerichte > LG > Hof > Presse > Archiv > 2008 - Letzte Änderung: 01.04.2008


Tastaturzugriff: [ ALT ] + [ 1 ][ 2 ][ 3 ][ 4 ][ 5 ][ 6 ]

6. - Seiteninhalt

01. April 2008 - Pressemitteilung 04/08

Richter am Landgericht Fiedler nach längerer Krankheit verstorben

Rudolf Fiedler, Richter am Landgericht Hof, ist am vergangenen Mittwoch im Alter von 50 Jahren nach längerer schwerer Krankheit verstorben. Er war seit vielen Jahren Beisitzer in der 1. großen Strafkammer des Landgerichts Hof und in der Jugendkammer. Zuvor war er mehrere Jahre als Staatsanwalt tätig.
Nach dem Abitur 1977 am Hofer Schiller-Gymnasium studierte er in Bayreuth Rechtswissenschaften. 1987 absolvierte er sein Zweites Juristisches Staatsexamen und kam am 15.01.1988 zur Staatsanwaltschaft nach Hof. Seit dem 01.01.1993 war er dann als Richter am Landgericht tätig.
Rudolf Fiedler hat in den letzten Jahren in allen Aufsehen erregenden Strafverfahren außerhalb der Wirtschaftskriminalität mitgewirkt. Obwohl gesundheitlich bereits belastet, nahm er seinen Dienst in vorbildlicher Pflichterfüllung so lange wahr, wie es seine Gesundheit zuließ. Seit Juli 2007 befand er sich im Krankenstand. Nach mehrmonatigem Aufenthalt im Klinikum Hof ist er nunmehr seinem Leiden erlegen. Rudolf Fiedler hinterlässt eine Frau und einen erwachsenen Sohn.