Justiz in Bayern

In der Rubrik "Gerichte und Behörden" finden Sie nützliche Informationen über:

  • die ordentlichen Gerichte in Bayern

    Zum Geschäftsbereich des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz gehören die Gerichte der ordentlichen Gerichtsbarkeit. In Bayern sind das die Oberlandesgerichte München, Nürnberg und Bamberg, 22 Landgerichte und 73 Amtsgerichte mit 4 Zweigstellen. Die ordentlichen Gerichte sind für Zivil- und Strafverfahren sowie für die freiwillige Gerichtsbarkeit (d.h. insbesondere Betreuungs-, Nachlass-, Grundbuch- und Registersachen) zuständig.

    Die Fachgerichtsbarkeiten (Verwaltungs-, Arbeits-, Sozial- und Finanzgerichte) gehören in Bayern nicht zum Justizressort, sondern zum Geschäftsbereich der jeweiligen Fachministerien.
  • die bayerischen Staatsanwaltschaften

    Den Staatsanwaltschaften obliegt die Verfolgung von Straftaten sowie - soweit hierzu nicht andere Behörden vordringlich berufen sind - auch von Ordnungswidrigkeiten. In Bayern bestehen Generalstaatsanwaltschaften in München, Nürnberg und Bamberg sowie Staatsanwaltschaften jeweils am Sitz der 22 Landgerichte (mit fünf staatsanwaltschaftlichen Zweigstellen).

Zudem finden Sie:

  • das zuständige Gericht bzw. die zuständige Staatsanwaltschaft in der Gerichtssuche
  • Informationen über zentrale Justizeinrichtungen