Menü

Bayerisches Staatsministerium der Justiz

Justizvollzugsanstalt im Kloster Kaisheim, das im Jahr 1133 als Zisterzienser-Kloster gegründet wurde

Justizvollzugsanstalt Regensburg

Anschrift:
Friedrich-Niedermayer-Str. 34
93049 Regensburg

Telefon:
(0941) 2964-0
Telefax: (0941) 2964-395

Postanschrift:
Postfach 100555
93005 Regensburg


E-Mail:
poststelle@jva-r.bayern.de 

Bankverbindung

Geldeinzahlungen für Gefangene:
Einzahlungen müssen ausschließlich bargeldlos auf das Konto der Justizvollzugsanstalt Regensburg überwiesen werden.

Empfänger: Landesjustizkasse Bamberg
IBAN: DE34 7005 0000 0000 0249 19
BIC/Swift: BYLADEMM

Verwendungszweck unbedingt

  • 7036/09004-4 oder JVA R,
  • Namen des/der Gefangenen,
  • Geburtsdatum

und gegebenenfalls den Verwendungszweck
SEK (Sondereinkauf), ZEG (Zweckgebundenes Eigengeld) oder MED (Sondergeld für Kosten der Krankenbehandlung) angeben.

Bareinzahlungen:
Bareinzahlungen sind nicht möglich.

Dies bedeutet:

  • Bareinzahlungen werden nicht angenommen (Ausnahme: Bezahlung von Geldstrafen/Geldbußen).
  • Bargeldeinlagen im Brief stehen künftig dem Gefangenen nicht mehr zur freien Verfügung und werden dem Gefangenen bei der Entlassung ausbezahlt.
Besuchsinformationen

Besuche finden grundsätzlich nur mit Voranmeldung statt.

Nur bei pünktlichem Erscheinen (30 Minuten vor Besuchsbeginn), kann die Durchführung des Besuches gewährt werden.

Telefonische Anmeldung unter 0941 / 2964-321 zu folgenden Zeiten:

Wochentag Uhrzeit von Uhrzeit bis
Montag bis Freitag

und Mittwoch und Donnerstag
08:30 Uhr

13:30 Uhr
11:30 Uhr

15:30 Uhr

Für alle Wochenendbesuche ist eine Vormerkung nur für den aktuellen und nächsten Monat im Voraus möglich.

Für alle Besuche an Werktagen ist eine Vormerkung nur maximal 14 Tage im Voraus möglich.

Allgemeine Hinweise zum Besuch:

1. Jeder Besucher hat sich durch einen gültigen Lichtbildausweis (wie z.B. Personalausweis, Reisepass, Führerschein) beim Betreten der Anstalt auszuweisen. Bei Kindern reicht der Kinderausweis auch ohne Lichtbild aus.

2. Beim Besuch eines Untersuchungsgefangenen mit Beschränkungsbeschluss muss eine schriftliche Besuchsgenehmigung (Sprechschein) des zuständigen Richters oder Staatsanwaltes vorliegen.

3. Ein gleichzeitiger Besuch von mehr als drei Personen bei einem Gefangenen oder ein Besuch bei mehreren Gefangenen gleichzeitig wird in der Regel nicht zugelassen. Kinder unter 14 Jahren werden in der Regel nur in Begleitung Erwachsener zum Besuch zugelassen.

4. Unterredungen, die im Hinblick auf das Strafverfahren oder mit Rücksicht auf die Sicherheit oder Ordnung in der Vollzugsanstalt bedenklich erscheinen, sind nicht gestattet. Jeder Gefangene und seine Besucher haben die Grenzen von Sitte und Anstand zu wahren. Bei Zuwiderhandlungen kann der Besuch abgebrochen werden.

5. Für Straf- und Untersuchungsgefangene darf Wäsche in die Vollzugsanstalt nur auf postalischem Weg zugesandt werden. Abgabe an der Torwache ist nicht mehr möglich.

Besuchszeiten

Hinweis:
Für alle Regelbesuche ist eine Voranmeldung zwingend erforderlich.


Zeiten für private Besuche:

Uhrzeit von Uhrzeit bis
Montag und Dienstag
13:00 Uhr
14:45 Uhr
14:30 Uhr
15:45 Uhr
3. Wochenende im Monat am Samstag, sowie am Ostermontag, Pfingstmontag und 2. Weihnachtsfeiertag
09:30 Uhr
13:00 Uhr
14:30 Uhr
10:30 Uhr
14:00 Uhr
15:30 Uhr

Besuchstermine am Wochenende/Feiertag für das Jahr 2017:

Monat Datum Datum Datum
Januar 21.01.2017
Februar 18.02.2017
März 18.03.2017
April 15.04.2017
17.04.2017
Mai 20.05.2017
Juni
17.06.2017
05.06.2017
Juli 15.07.2017
August
19.08.2017
September 16.09.2017
Oktober 14.10.2017
November 18.11.2017
Dezember 16.12.2017 26.12.2017

Besuchszeiten für amtlich oder dienstlich veranlasste Besucher wie Rechtsanwälte, Gutachter, Bewährungshilfe, Betreuer etc.:

Wochentag Uhrzeit von Uhrzeit bis
Montag bis Donnerstag
07:30 Uhr
13:00 Uhr

11:30 Uhr
15:45 Uhr

Freitag
08:15 Uhr
12:00 Uhr

11:30 Uhr
13:45 Uhr

Jeden 3. Samstag im Monat und
am Ostermontag, Pfingstmontag
und 2. Weihnachtsfeiertag
08:00 Uhr
12:30 Uhr

11:30 Uhr
15:30 Uhr

nach oben
Kurzübersicht

Die Kurzübersicht der Anstalt kann unter dem folgenden Link abgerufen werden:
Kurzübersicht JVA Regensburg

nach oben
Hinweis für ehrenamtliche Betreuerinnen / Betreuer

Das Formular zur Fahrtkostenerstattung kann unter dem folgenden Link abgerufen werden:
Fahrtkostenerstattung ehrenamtliche Betreuung Regensburg