Menü

Bayerisches Staatsministerium der Justiz

Justiz ist für die Menschen da - Recht Sicherheit Vertrauen
01.08.2014

Bayerns Justizminister händigt Bundesverdienstkreuz an Wolfgang Waschulewski aus / Bausback: "Sie haben in den vergangenen Jahrzehnten viel geleistet. Sie waren für unsere Gesellschaft ein Glücksfall!"

Bayerns Justizminister Prof. Dr. Winfried Bausback hat heute im Festsaal im Park Schönbusch in Aschaffenburg Herrn Wolfgang Waschulewski das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgehändigt, das ihm vom Bundespräsidenten verliehen wurde. Bausback bei diesem Anlass: "Der Verdienstorden ist die höchste Anerkennung, die von der Bundesrepublik Deutschland für Verdienste um das Gemeinwohl ausgesprochen werden kann. Er wird verliehen für politische, wirtschaftlich-soziale und geistige Leistungen sowie für alle besonderen Verdienste um unser Land. Der Orden ist eine Auszeichnung, mit der Menschen geehrt werden, die sich in ganz besonderem Maße, um unsere Gesellschaft verdient gemacht haben. Menschen, die nicht nur an sich denken. Und das trifft auf Sie in hohem Maße zu!"

Bayerns Justizminister erläutert, dass Wolfgang Waschulewski die Auszeichnung vor allem für sein großes ehrenamtliches Engagement im berufsständischen Bereich für die Belange der Bediensteten der deutschen Wach- und Sicherheitswirtschaft erhalten hat. Über viele Jahre hinweg stand er u.a. an der Spitze des Bundesverbandes der Sicherheitswirtschaft (BDSW).

Bayerns Justizminister weiter: "Als Mitglied des Kuratoriums der Stiftung "Deutsches Forum für Kriminalprävention" beschäftigten Sie sich jahrelang auch mit der Frage, wie Straftaten effektiv verhindert werden können. Hierfür bin ich Ihnen als Justizminister ganz besonders dankbar! Denn eine gute Präventionsarbeit ist der allerbeste Opferschutz! Und als Mitglied des Vorstands beziehungsweise als stellvertretender Vorsitzender der "Arbeitsgemeinschaft für Sicherheit der Wirtschaft e.V." haben Sie sich in den Jahren 2005-2011 im Zusammenhang mit der Bekämpfung von Wirtschaftsspionage und Korruption sowie der Abwehr terroristischer Bedrohungen verdient gemacht und sich für den Geheim- und Sabotageschutz eingesetzt."

Darüber engagiere sich Herr Waschulewski seit rd. drei Jahrzehnten beim SV Viktoria 01 Aschaffenburg e.V., so Bausback.

Der Minister in seiner Laudatio: "Sie haben sich hierbei große Verdienste um das Gemeinwohl erworben! Ich möchte Ihnen für all das, was Sie geleistet haben - vor allem für Ihr Engagement für die Menschen - ein ganz herzliches Dankeschön sagen!"

Hinweis:

Fotos können bei der Pressestelle des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz angefordert werden unter Tel.: 089-5597-3111 oder presse@stmj.bayern.de.