Menü

Bayerisches Staatsministerium der Justiz

Justiz ist für die Menschen da - Recht Sicherheit Vertrauen
11.12.2015

Amtswechsel beim Landgericht und bei der Staatsanwaltschaft Amberg / Bayerns Justizminister Bausback verabschiedet Dr. Wolfgang Schmalzbauer und führt Harald Riedl und Joachim Diesch in ihre neuen Ämter ein: "Sie alle tragen maßgeblich zum hohen Ansehen der Amberger Justiz bei!"

Der bayerische Justizminister Prof. Dr. Winfried Bausback hat heute den Präsidenten des Landgerichts Amberg, Harald Riedl, und den Leitenden Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Amberg, Joachim Diesch, offiziell in ihre neuen Ämter eingeführt. Zugleich verabschiedete er den langjährigen Präsidenten des Landgerichts Amberg, Dr. Wolfgang Schmalzbauer, in den Ruhestand. Bausback: "Ich freue mich ganz besonders, heute gleich drei Persönlichkeiten würdigen zu können, die maßgeblich zum hohen Ansehen der Amberger Justiz beigetragen haben und beitragen."

Bayerns Justizminister wandte sich in seiner Festrede an Dr. Schmalzbauer: "Mit Ihnen verliert die Bayerische Justiz einen ganz besonderen Repräsentanten! Wie kaum ein anderer haben Sie die Amberger Justiz in Ihren gut 35 Dienstjahren aus allen Blickwinkeln kennengelernt, sie geprägt und dabei Maßstäbe gesetzt. Für Ihr Wirken in der bayerischen Justiz danke ich Ihnen von ganzem Herzen. Für Ihren wohlverdienten Ruhestand wünsche ich Ihnen alles Gute, vor allem Gesundheit und Zufriedenheit."

An seinen Nachfolger, Harald Riedl, gerichtet, lobte Bausback: "Ich habe nicht den geringsten Zweifel, dass unter Ihrer Führung der hohe Standard und das hohe Ansehen des Landgerichts Amberg fortbestehen werden! Sie haben in Ihrer bisherigen Laufbahn - zuletzt als Leitender Oberstaatsanwalt in Amberg - einen großen Erfahrungsschatz gesammelt und Ihre herausragenden Fähigkeiten und Ihr außerordentliches Verantwortungsbewusstsein immer wieder unter Beweis gestellt. Ich bin sicher: Sie werden auch Ihr neues Amt mit Leben erfüllen. Hierfür wünsche ich Ihnen alles Gute und viel Erfolg!"

Gegenüber dem neuen Leiter der Staatsanwaltschaft Amberg, Joachim Diesch, hob der bayerische Justizminister hervor: "Sie sind für diese Position geradezu prädestiniert. Sie bringen für Ihr neues Amt die besten Voraussetzungen mit: Hervorragendes juristisches Fachwissen, herausragende Führungsqualitäten, außerordentliche Tatkraft und ausgeprägtes Kommunikationsvermögen! Ich bin überzeugt: Sie werden auch weiterhin alle auf Sie zukommenden Aufgaben erfolgreich lösen. Dazu wünsche ich Ihnen stets ein glückliches Händchen."


Dr. Wolfgang Schmalzbauer (65 Jahre) begann seine Justizkarriere am 1. Juni 1980 am Landgericht Amberg. Nach Stationen bei der Staatsanwaltschaft Amberg und dem Amtsgericht Schwandorf kehrte er im Juli 1989 als Gruppenleiter zur Staatsanwaltschaft Amberg zurück. Im Januar 1994 wechselte er als Vorsitzender Richter erneut an das Landgericht Amberg. Im Mai 2001 wurde er zum Oberstaatsanwalt als Ständiger Vertreter des Leitenden Oberstaatsanwalts in Amberg befördert - im März 2004 wurde ihm das Amt des Direktors des Amtsgerichts Amberg übertragen. Von Januar 2009 bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand am 1. September 2015 war er Präsident des Landgerichts Amberg.

Harald Riedl (60 Jahre) trat am 1. Dezember 1985 als Richter beim Amtsgericht Amberg in den höheren Justizdienst ein. Im Juli 1987 führte ihn sein beruflicher Werdegang zur Staatsanwaltschaft Amberg. Im Januar 1992 wechselte er an das Amtsgericht Schwandorf, bevor er im April 1994 als Gruppenleiter zur Staatsanwaltschaft Amberg zurückkehrte. Nach Stationen als Vorsitzender Richter am Landgericht Amberg und als Ständiger Vertreter des Leitenden Oberstaatsanwalts an der Staatsanwaltschaft Amberg wurde Herr Riedl im Mai 2008 zum Direktor des Amtsgerichts Schwandorf ernannt. Von Oktober 2011 bis zu seiner Ernennung zum Präsidenten des Landgerichts Amberg am 1. September 2015 leitete er die Staatsanwaltschaft Amberg.

Joachim Diesch (55 Jahre) startete seine Justizkarriere im November 1989 bei der Staatsanwaltschaft Amberg. Nach Stationen als Richter am Amtsgericht Schwandorf, als Gruppenleiter bei der Staatsanwaltschaft Amberg und Oberstaatsanwalt bei der Generalstaatsanwaltschaft Nürnberg war er ab August 2008 als ständiger Vertreter des Leitenden Oberstaatsanwalts in Amberg tätig. Von September 2013 bis zu seiner Ernennung zum Leitenden Oberstaatsanwalt der Staatsanwaltschaft Amberg am 1. Oktober 2015 war Herr Diesch Leitender Oberstaatsanwalt bei der Generalstaatsanwaltschaft Nürnberg.