Menü

Bayerisches Staatsministerium der Justiz

Justiz ist für die Menschen da - Recht Sicherheit Vertrauen
10.11.2017

Justizminister Bausback verleiht in Bamberg Medaillen für Verdienste um die Bayerische Justiz an verdiente Persönlichkeiten: "So unterschiedlich Ihre Verdienste auch sind: Sie alle verbindet Ihr überragender Einsatz weit über das gewöhnliche Maß hinaus / Ganz herzlichen Dank dafür!"

Bayerns Justizminister Prof. Dr. Winfried Bausback verleiht heute in der Historischen Bibliothek des Oberlandesgerichtes Bamberg die Medaille für Verdienste um die Bayerische Justiz an Professor Klaus Laubenthal, Dr. Viktor Böhm und Wolfgang Maier. In seiner Festrede würdigt der Minister die Leistungen der Geehrten: "So unterschiedlich Ihre Verdienste für die Bayerische Justiz auf den ersten Blick auch sind: Sie alle verbindet Ihr überragender Einsatz weit über das gewöhnliche Maß hinaus! Es ist mir ein ganz besonderes Anliegen, dieses Wirken und Ihren Einsatz gebührend anzuerkennen und mich dafür sehr herzlich zu bedanken. Die Justizmedaille verleiht diesem Dank eine ganz besondere Form, die man mit Händen greifen kann. Auf Menschen wie Sie ist die Justiz angewiesen!"

Professor Klaus Laubenthal aus Würzburg erhält die Auszeichnung insbesondere für seine Tätigkeit in verschiedenen Expertenkommissionen und im Bereich der juristischen Staatsprüfungen sowie für sein Wirken als ehrenamtlicher Missbrauchsbeauftragter des Bistums Würzburg. Bausback: "Seit vielen Jahren leisten Sie nicht nur unserer bayerischen Justiz, sondern dem Rechtsstaat der gesamten Bundesrepublik große Dienste - und das auf vielfältige Art und Weise. Vielen herzlichen Dank dafür!"

Dr. Viktor Böhm aus Cheb fördert seit vielen Jahrzehnten intensiv die Zusammenarbeit der Justiz- und Polizeibehörden zwischen der Tschechischen Republik und Bayern. "Gute länderübergreifende Kooperation, ein enges Miteinander und ein intensiver Austausch sind heute angesichts der Globalisierung und zunehmender grenzüberschreitender Kriminalität von immer größerer Bedeutung. Die gute Zusammenarbeit zwischen der Tschechischen Republik und Bayern ist nur aus einem Grund möglich: Weil Menschen wie Sie sich mit großem persönlichen Engagement, aus Idealismus und innerer Überzeugung genau dafür einsetzen. Hierfür meinen herzlichen Dank!"

Wolfgang Maier aus Zapfendorf erhält die Justizmedaille für seine langjährige Tätigkeit im Verein für Jugendhilfe e.V. Bamberg. Bausback: "Sie haben sich ganz besondere Verdienste um die bayerische Justiz erworben. Mit viel Herzblut, immenser Tatkraft und stets zuverlässig setzen Sie sich seit Jahrzehnten in der Jugendhilfe für straffällig gewordene Jugendliche und Heranwachsende in Bamberg ein. Damit erweisen Sie unserer Gesellschaft und der bayerischen Justiz einen überaus großen Dienst. Vielen herzlichen Dank für Ihr Engagement!"

Fotos können beim Pressereferat des Bayerischen Staatsministeriums
der Justiz, Tel.: 089/5597-3111, E-Mail:
presse@stmj.bayern.de,
angefordert werden.