Menü

Bayerisches Staatsministerium der Justiz

Justiz ist für die Menschen da - Recht Sicherheit Vertrauen

Damit wir uns verstehen: Dolmetscher und Übersetzer

Mit der Dolmetscher- und Übersetzerdatenbank können Sie schnell geeignete Dolmetscher und Übersetzer auffinden

Aufgrund des bayerischen Dolmetschergesetzes werden in Bayern für gerichtliche und behördliche Zwecke Dolmetscher (mündliche und schriftliche Sprachübertragung) und Übersetzer (schriftliche Sprachübertragung) von den Präsidenten der Landgerichte öffentlich bestellt und allgemein beeidigt. Als Dolmetscher oder Übersetzer kann nur öffentlich bestellt werden, wer in der betreffenden Sprache die bayerische Staatsprüfung oder eine als gleichwertig anerkannte Prüfung bestanden hat. Für die Durchführung der Prüfung und die Anerkennung als gleichwertig ist die Staatliche Prüfungsstelle für Dolmetscher und Übersetzer im Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst zuständig. Dort sind weitere Informationen abrufbar:

Die Landgerichte nehmen für ihre Bezirke die Eintragungen in der Datenbank vor. Mitteilungen nach Art. 8 des Dolmetschergesetzes sowie Änderungs- und Berichtigungsbegehren sind an sie zu richten.

Sind aus der Dolmetscher- und Übersetzerdatenbank keine geeigneten Dolmetscher und Übersetzer festzustellen, so können hier Auskünfte eingeholt werden:

Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e. V. (BDÜ) Landesverband Bayern
Rottmannstr. 11
80333 München
Tel. 089/28 33 30
Telefax 089/28 05 451
www.bdue-bayern.de
E-Mail:
by@bdue.de
Verein öffentlich bestellter und beeidigter Dolmetscher und Übersetzer Bayern e. V.
Elektrastr. 22a
81925 München
Tel. 089/62286522
Telefax: 089/62422540
www.vbdu.de
E-Mail:
info@vbdu.de

Allgemeine Auskünfte zum Gebärdensprachdolmetscherwesen erhalten Sie hier:

Landesverband Bayern der Gehörlosen e. V.
Schwanthalerstraße 76
80336 München
Tel. 089/54 38 111
Telefax 089/54 39 792
Berufsfachverband der Gebärdensprach
dolmetscherInnen Bayern e. V.

Postfach 14 01 43
80451 München
www.bgsd-bayern.de

Vermittlungsstellen für Gebärdensprachdolmetscher

Eine Übersicht über in Bayern bestehende dezentrale Vermittlungsstellen
für Gebärdensprachdolmetscher finden Sie beispielsweise auf der
Internetseite  des vom Bayerischen Landesverband für die Wohlfahrt
Gehörgeschädigter e.V. (BLWG e.V.) getragenen Bayerischen Institut zur
Kommunikationsförderung für Menschen mit Hörbehinderung (GIB) unter http://www.giby.de/infothek/dolmetscherbestellung/vermittlungsstellen


Für die serbokroatische Sprache werden seit 1993 Dolmetscher und Übersetzer nicht mehr öffentlich bestellt. Die Dolmetscher- und Übersetzerlisten sind insoweit geschlossen. Dolmetscher und Übersetzer für Serbisch und Kroatisch sind befähigt, jeden Text zu übertragen, der vor Anfang der 90er Jahre im damaligen serbokroatischen Sprachraum verfasst wurde.

Die moldauische/moldawische Sprache ist eine Sprachvariante des Rumänischen. Öffentlich bestellte Übersetzer und Dolmetscher für Rumänisch sind auch qualifiziert für Übertragungen aus der moldauischen/moldawischen Sprache und in die moldauische/moldawische Sprache.