Menü

Oberlandesgericht Nürnberg

Justiz ist für die Menschen da – Recht Sicherheit Vertrauen

Pressemitteilung 9 vom 07.09.16

Wechsel im Amt des Justizpressesprechers

Mit Wirkung zum 1. September 2016 übernahm Friedrich Weitner die Leitung der Justizpressestelle am Oberlandesgericht Nürnberg. Der bisherige Leiter der Justizpressestelle, Dr. Michal Hammer, wechselte zum 1. September 2016 an das Landgericht Regensburg und übernahm dort den Vorsitz einer Zivilkammer.


Ebenfalls zum 1. September 2016 wurde Tina Haase, hauptamtliche Arbeitsgemeinschaftsleiterin am Landgericht Nürnberg-Fürth, zur stellvertretenden Leiterin der Justizpressestelle ernannt. Sie folgt damit dem bisherigen Vertreter, Friedrich Weitner, nach.

Friedrich Weitner war nach dem zweiten juristischen Staatsexamen zunächst von 1997 bis 2000 als Rechtsanwalt zugelassen. Zum 1. Oktober 2000 begann er seine Tätigkeit bei der Bayerischen Justiz als Staatsanwalt in Hof. Im April 2002 wurde Friedrich Weitner an die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth versetzt und war dort bis August 2005 in der Wirtschaftsabteilung u. a. für die Verfolgung von Straftaten im Zusammenhang mit der Insolvenz von Unternehmen zuständig.

Am 1. September 2005 wechselte er zum Landgericht Nürnberg-Fürth und bearbeitete dort in der 6. Zivilkammer in erster Linie Bausachen, daneben war er mit der Wahrnehmung verschiedener Verwaltungsaufgaben betraut. Ab 1. September 2008 übernahm Friedrich Weitner als hauptamtlicher Arbeitsgemeinschaftsleiter die Ausbildung von Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendaren.

Seit dem 1. September 2016 leitet er die Justizpressestelle des Oberlandesgerichts Nürnberg und ist Mitglied des 1. Zivilsenats.

Dr. Michael Hammer begann seine Tätigkeit für die bayerische Justiz im August 1996 als Staatsanwalt, zunächst in Landshut, später in Straubing und Regensburg. Mit Wirkung zum 1. Juni 2002 wurde er zum Richter am Landgericht Regensburg ernannt und war dort in einer Zivilkammer tätig. Von Dezember 2004 bis 30. Juni 2012 war Dr. Hammer als hauptamtlicher Referendararbeitsgemeinschaftsleiter mit der Ausbildung von Rechtsreferendaren betraut. Von Oktober 2005 bis März 2008 war er in dieser Funktion in Nürnberg tätig und wechselte dann zurück nach Regensburg. Mit Wirkung zum 1. Oktober 2010 wurde er zum Richter am Oberlandesgericht ernannt. Neben seiner Tätigkeit als Referendarausbilder übernahm Dr. Hammer am Landgericht Regensburg mehrfach auch richterliche Aufgaben. Unter anderem war er dort auch als Güterichter eingesetzt. Seit seinem Wechsel zum Oberlandesgericht Nürnberg zum 1. Juli 2012 leitete er dort die Justizpressestelle und war daneben im 1. Zivilsenat tätig.

Am 27. September 2016 um 11.00 Uhr wird sich Friedrich Weitner im Königssaal (3. Stock) des Justizgebäudes in Nürnberg den Medienvertretern als neuer Pressesprecher vorstellen. Zugleich wird Dr. Michael Hammer verabschiedet.



Friedrich Weitner
Richter am Oberlandesgericht
Justizpressesprecher