Menü

Staatsanwaltschaft München II

Pressemitteilung 1 vom 30.07.14

Presseerklärung Haderthauer

Beabsichtigte Einleitung eines Ermittlungsverfahrens gegen dieAbgeordnete des Bayerischen Landtags Christine Haderthauer

Die Staatsanwaltschaft München II hat am 28. Juli 2014 bei der Präsidentin
des Bayerischen Landtags die beabsichtigte Einleitung eines
Ermittlungsverfahrens gegen die Abgeordnete des Bayerischen Landtags
Christine Haderthauer angezeigt.
Die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens gegen einen Abgeordneten des
Bayerischen Landtags darf nicht erfolgen, wenn die Präsidentin vor Ablauf
einer Frist von 48 Stunden nach Zugang der Mitteilung erklärt, dass sie die
Angelegenheit dem Landtag zur Entscheidung vorlegen wird.
Weitere Angaben werden derzeit nicht gemacht.
gez.
Heidenreich
Oberstaatsanwalt
Pressesprecher