Großes Staatswappen des Freistaates Bayern

Amtsgericht Nürnberg

Tastaturzugriff: [ ALT ] + [ 1 ][ 2 ][ 3 ][ 4 ][ 5 ][ 6 ]

1. - Allgemeine Informationen

Zum Portal |   Inhalt | Suchen |  Impressum


Tastaturzugriff: [ ALT ] + [ 1 ][ 2 ][ 3 ][ 4 ][ 5 ][ 6 ]

2. - Themengebiete des Portals

Ministerium | Gerichte | Staatsanwaltschaften | Justizvollzug | Landesjustizprüfungsamt | Service | Gesetzgebung
Diese Seite vorlesen lassen


Tastaturzugriff: [ ALT ] + [ 1 ][ 2 ][ 3 ][ 4 ][ 5 ][ 6 ]

3. - Navigation im Bereich Amtsgericht Amtsgericht Nuernberg

Startseite des Amtsgerichts Nürnberg | Zuständigkeits­bereich | Verfahren | Externe Verfahren | Aktuelles | Daten & Fakten | Presse | Gerichtsvollzieher | Teilimpressum |



Tastaturzugriff: [ ALT ] + [ 1 ][ 2 ][ 3 ][ 4 ][ 5 ][ 6 ]

4. - Links zu anderen Projekten

BAYERN DIREKTBayern. Die Zukunft. | BAYERN DIREKTBAYERN | DIREKT - die gemeinsame Servicestelle der Bayerischen Staatsregierung. | Datenbank Bayern - RechtDatenbank BAYERN - RECHT | Verwaltungsservice BayernInformationen über Behörden und behördliche Leistungen. | YouTube-Kanal der Bayerischen StaatsregierungYouTube-Kanal der Bayerischen Staatsregierung | BayernInfoBayernInfo - Verkehrs - Informationen für Bayern. |


Tastaturzugriff: [ ALT ] + [ 1 ][ 2 ][ 3 ][ 4 ][ 5 ][ 6 ]

5. - Orientierungszeile

Portal > Gerichte > AG > Nürnberg > Gerichtsvollzieher - Letzte Änderung: 01.04.2014


Tastaturzugriff: [ ALT ] + [ 1 ][ 2 ][ 3 ][ 4 ][ 5 ][ 6 ]

6. - Seiteninhalt

Gerichtsvollzieher beim Amtsgericht Nürnberg

Sprechzeiten

Montag bis Freitag: 8:00 bis 12:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Zuständigkeiten und Aufgaben

Beim Amtsgericht Nürnberg sind zurzeit ca. 40 Gerichtsvollzieher beschäftigt. Jeder dieser Gerichtsvollzieher ist für einen eigenen Bezirk im Stadtgebiet von Nürnberg zuständig. Die Zuständigkeit im Rahmen der Zwangsvollstreckung richtet sich hierbei grundsätzlich nach dem Wohnort des Schuldners.

Der Gerichtsvollzieher ist u.a. zuständig

Gerichtsvollzieher-Verteilerstelle

Der Gerichtsvollzieher wird nur auf Grund eines entsprechenden Auftrages des Gläubigers tätig. Das Auftragsschreiben mit den Vollstreckungsunterlagen ist der Gerichtsvollzieherverteilerstelle, die sich im Amtsgerichtsgebäude befindet, zuzuleiten.

Die Übermittlung an den zuständigen Gerichtsvollzieher erfolgt dann von dort aus.

Bei der Gerichtsvollzieherverteilerstelle kann der jeweils zuständige Gerichtsvollzieher (Name, Anschrift, Telefonnummer und Sprechzeiten) erfragt werden.

Aufträge können auch direkt dem (zuständigen) Gerichtsvollzieher, ohne Einschaltung der Gerichtsvollzieherverteilerstelle, zugeleitet werden.