Menü

Ag Pfaffenhofen A.ilm.gif

Justiz ist für die Menschen da – Recht Sicherheit Vertrauen

Amtsgericht Pfaffenhofen a.d. Ilm

Wir begrüßen Sie auf der Internetseite des Amtsgerichts Pfaffenhofen an der Ilm.
Dr. Norbert Sitzmann Behördenleitung Telefon: 08441 / 756 - 0 E-Mail: poststelle@ag-paf.bayern.de
Die E-Mail-Adresse eröffnet keinen Zugang für formbedürftige Erklärungen in Rechtssachen.

Die Corona-Krise bedeutet derzeit für unser Gericht:

  1. Der Publikumsverkehr
    bleibt auf das Nötigste beschränkt (siehe unter Öffnungs- und Sprechzeiten). Das Gerichtsgebäude ist nur bei dringenden Anliegen aufzusuchen.

    Zum Schutz
    Ihrer Gesundheit und der unseres Personals bitten wir Sie weiterhin, in den
    kommenden Wochen von nicht zwingend erforderlichen Besuchen unseres
    Hauses abzusehen
    .



    Dies gilt insbesondere, wenn Sie Erkältungssymptome (z.B.
    Husten, Fieber oder Atemnot) haben, Kontakt zu einer
    nachweislich mit dem Coronavirus infizierten Person hatten oder sich im Ausland
    aufgehalten haben (siehe 
    Homepage des Robert-Koch-Instituts).


    Bitte nutzen Sie stattdessen unseren Telefonservice. Ihre Ansprechpartner/innen
    sowie die Erreichbarkeit der jeweiligen Abteilungen finden Sie unter Aufgaben -
    Verfahrensübersicht

    Der Besuch von öffentlichen Sitzungen ist
    selbstverständlich möglich.


  2. Alle schriftlichen Anträge,
    die bisher persönlich abgegeben worden sind, sollen auf elektronischem Weg (per
    Fax oder elektronischen Rechtsverkehr) oder per Post übersandt werden.


  3. Es finden strenge Eingangskontrollen
    statt, welche zur Zurückweisung von Besuchern führen können.


  4. Für sämtliche Besucher des Amtsgerichts Pfaffenhofen a. d. Ilm besteht
    ab Betreten des Gebäudes die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske, welche mitgebracht werden muss.


  5. Im Gebäude ist zwischen allen Personen der gebotene Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.

  6. Nach dem Betreten des
    Gebäudes sind die Hinweise zu den Hygieneregeln zu beachten.

  7. Bei Betreten des Gebäudes ist eine Selbstauskunft zu COVID-19 auszufüllen.

    Das Formular zur Selbstauskunft können Sie gerne vorab selbst ausdrucken und bei Eintritt bereits ausgefüllt vorlegen.

    Alternativ steht Ihnen die digitale Kontaktdatenerfassung durch die Anwendung "Darfichrein" zur Verfügung.

    Zu diesem Zweck sind im Eingangsbereich des Gerichtsgebäudes QR-Codes angebracht, welche mit der Handy-Kamera gescannt werden können.
    Informationen hierzu können Sie dem nachfolgenden Datenblatt "Digitale Kontaktdatenerfassung -Vorab-Check-In" entnehmen.


Die Entwicklung im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Corona-Virus ist äußerst dynamisch, so dass sich kurzfristig Veränderungen ergeben können.


Auf einen Blick