Menü

Amtsgericht Weißenburg

Justiz ist für die Menschen da – Recht Sicherheit Vertrauen

Behördeninformationen

Beim Amtsgericht Weißenburg i. Bay. sind 65 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig, davon 6 Richter, 15 Beamtinnen und  Beamte der 3. Qualifikationsebene, 1 Gerichtsvollzieherin und 4 Gerichtsvollzieher , 16 Beamtinnen der 2. Qualifikationsebene, 2 Beamtinnen und 2 Beamte der 1. Qualifikationsebene und 11 Arbeitnehmerinnen (Stand 22.10.2020).

Das Amtsgericht Weißenburg i. Bay. ist Ausbildungsgericht für Justizwachtmeisterinnen und Justizwachtmeister (1. Qualifikationsebene), Justizfachwirtinnen und Justizfachwirte (2. Qualifikationssebene), den Rechtspflegerdienst (3. Qualifikationsebene) sowie für Gerichtsvollzieher.

Im Nebengebäude befindet sich eine Außenstelle der Bewährungshilfe bei dem Landgericht Ansbach.

Datenschutzbeauftragter für den Landgerichtsbezirk Ansbach und somit auch für das Amtsgericht Weißenburg i. Bay. ist Herr Dr. Eberlein, Richter am Landgericht Ansbach. Sein Vertreter ist Herr Winter, Richter am Landgericht Ansbach.

Geschäftsverteilung

Die richterliche Zuständigkeit innerhalb des Amtsgerichts Weißenburg i. Bay. ergibt sich aus dem Geschäftsverteilungsplan. Dieser wird am Ende eines jeden Kalenderjahres für das folgende Jahr aufgestellt. Beschlossen wird der Geschäftsverteilungsplan vom Präsidium, einem Richtergremium, das sich aus dem Präsidenten des Landgerichts Ansbach, dem Direktor des Amtsgerichts Weißenburg i. Bay. sowie 5 weiteren Richtern des Amtsgerichts Weißenburg i. Bay. zusammensetzt.

Der Geschäftsverteilungsplan des Amtsgerichts Weißenburg i. Bay. für das laufende Jahr kann als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Die Netzversion wird regelmäßig aktualisiert. Verbindlich ist jedoch allein das bei den Präsidiumsunterlagen geführte schriftliche Exemplar mit seinen Nachträgen.

Geschäftsverteilungsplan 2020
Geschäftsverteilungsplan 2021
Geschäftsverteilungsplan 2022