Menü

Landgericht München II

Justiz ist für die Menschen da – Recht Sicherheit Vertrauen

Bewährungshilfe

Aufgaben

Bewährungshilfe

Der Bewährungshilfe sind Personen unterstellt, bei denen eine Jugend- oder Freiheitsstrafe zur Bewährung ausgesetzt wurde. Durch diese Aussetzung bietet das Gericht Straftäter*innen die Chance, zu beweisen, dass sie künftig keine Straftaten mehr begehen werden.

Für Personen, die nach dem JGG verurteilt wurden, ist die Bestellung einer Bewährungshelferin oder eines Bewährungshelfers obligatorisch. In den übrigen Bewährungsfällen entscheidet das Gericht, ob eine Bewährungshilfeunterstellung erfolgt. Darüber hinaus unterstehen Proband*innen im Rahmen von Führungsaufsicht stets der Aufsicht und Leitung der Bewährungshilfe, etwa nach Vollverbüßung einer längeren Haftstrafe, bei Anordnung einer Maßregel der Besserung und Sicherung (Unterbringung im Maßregelvollzug) oder nach der Entlassung aus der Sicherungsverwahrung.

Die Bewährungshilfe übernimmt dabei eine Doppelfunktion von Hilfe und Kontrolle. In regelmäßigen Gesprächen erfahren Proband*innen konkrete Hilfe, die sie in der Zeit der Bewährung oder Führungsaufsicht, aber auch danach unterstützen soll.

Darüber hinaus hat die Bewährungshilfe auch den gesetzlichen Auftrag, die Erfüllung von Auflagen und Weisungen zu überwachen und dem Gericht in regelmäßigen Abständen Bericht über die Lebensführung der Proband*innen zu erstatten.

Praktische Arbeit

Die Bewährungshilfe hat zum Ziel, Proband*innen zu befähigen, ihr Verhalten dahingehend zu ändern, dass sie künftig ein straffreies Leben führen können. Dies erfolgt durch Unterstützung im Sinne einer Hilfe zur Selbsthilfe.

Die Termine mit der Bewährungshilfe finden regelmäßig in den Büros der beiden Dienststellen in München und Weilheim, in verschiedenen Außensprechstellen oder auch im Rahmen von Hausbesuchen statt.

Oberstes Ziel ist die künftige Straffreiheit von Proband*innen, weshalb die Hintergründe der Straffälligkeit aufgearbeitet und daraus Konsequenzen für die weitere Lebensführung erarbeitet werden. Bewährungshelfer*innen unterstützen Proband*innen aktiv bei der Resozialisierung, indem sie in der gemeinsamen Arbeit eine Veränderungsmotivation und prosoziale Verhaltensveränderungen fördern.

Die Bewährungshilfe bietet Hilfe und Unterstützung bei akuten Problemlagen, zum Beispiel bei Wohnungs- und Arbeitsproblemen, bei Schulden, bei Problemen im Umgang mit Behörden, bei Konflikten mit dem Umfeld oder Sucht, und vermittelt bei Bedarf an spezialisierte Anlaufstellen. Parallel kontrollieren Bewährungshelfer*innen, ob Proband*innen den regelmäßigen Kontakt zu ihnen halten, ob Auflagen und Weisungen eingehalten werden und ob die Straffreiheit anhält. Sie bieten Unterstützung bei der Erfüllung der Auflagen und Weisungen an, berichten dem Gericht über deren Einhaltung sowie über die Lebensführung. In neuen Strafverfahren berichten sie zum Bewährungsverlauf und nehmen Stellung zur Sozialprognose. Kontaktverstöße gegenüber der Bewährungshilfe können ebenso wie neue Straftaten oder Verstöße gegen Auflagen und Weisungen dazu führen, dass die Bewährung widerrufen wird.

Die Arbeit der Bewährungshilfe findet vorwiegend im Rahmen von Einzelfallarbeit statt. Darüber hinaus bestehen beim Landgericht München II verschiedene Gruppen- und Projekttätigkeiten, zum Beispiel das Projekt Phönix für Gewaltstraftäter oder das Lernprogramm DoIt©   (Deliktorientiertes Interventionsprogramm). 

Erklärfilm über das Berufsbild "Bewährungshelfer*in"

Der Erklärfilm über das Berufsbild einer Bewährungshelferin bzw. eines Bewährungshelfers informiert in wenigen Minuten einfach und verständlich, welche Aufgaben Bewährungshelfer*innen erfüllen, welche Ausbildung und persönlichen Anforderungen vorausgesetzt werden und welche Leistungen durch die Bewährungshilfe erbracht werden. 
Der Film ist mit englischen und arabischen Untertiteln abrufbar.

http://www.justiz.bayern.de/berufe-und-stellen/bewaehrungshelfer-gerichtshelfer/

Kontakt Bewährungshelfer/innen

Dienststelle München

Geschäftsstelle: 089/5597-2701 oder 089/5597-2702

Bewährungshelfer*innen:      
•  Bichler, Julia                         
   Tel: 089/5597-2714, E-Mail: julia.bichler@lg-m2.bayern.de
•  Breumair, Katharina   
   Tel: 089/5597-2710, E-Mail: katharina.breumair@lg-m2.bayern.de
•  Bürchner Tobias   
   Tel: 089/5597-2860, E-Mail: tobias.buerchner@lg-m2.bayern.de
•  Chanias, Sarah                 
   Tel: 089/5597-2712, E-Mail: sarah.chanias@lg-m2.bayern.de
•  Fink, Joachim                      
   Tel: 089/5597-2785, E-Mail: joachim.fink@lg-m2.bayern.de
•  Frank, Christopher             
   Tel: 089/5597-2733, E-Mail: christopher.frank@lg-m2.bayern.de
•  Gastl, Sarah                          
   Tel: 089/5597-2734, E-Mail: sarah.gastl@lg-m2.bayern.de
•  Göbhardt, Verena               
    Tel: 089/5597-2707, E-Mail: verena.goebhardt@lg-m2.bayern.de
•  Hackbarth, Oliver               
   Tel: 089/5597-2709, E-Mail: oliver.hackbarth@lg-m2.bayern.de
•  Kollöchter, Uwe                  
   Tel: 089/5597-2706, E-Mail: uwe.kolloechter@lg-m2.bayern.de
•  Mahl, Tobias                      
    Tel: 089/5597-2735, E-Mail: tobias.mahl@lg-m2.bayern.de
•  Müller-Hoffmann, Silke   
   Tel: 089/5597-2725; E-Mail: silke.mueller-hoffmann@lg-m2.bayern.de
•  Oel, Teresa   
   Tel: 089/5597-2711; E-Mail: teresa.Oel@lg-m2.bayern.de    
•  Schütz, Werner                   
   Tel: 089/5597-2705, E-Mail: werner.schuetz@lg-m2.bayern.de
•  Vogel, Ines                            
   Tel: 089/5597-2736, E-Mail: ines.vogel@lg-m2.bayern.de
•  Wagner, Hanna                   
   Tel: 089/5597-2711, E-Mail: hanna.wagner@lg-m2.bayern.de

Zentrales Telefax:   089/5597-2717


Dienststelle Weilheim

Geschäftsstelle: 0881/998-601

Bewährungshelfer*innen:          
•  Alton, David                          
   Tel: 0881/998-606, E-Mail: david.alton@lg-m2.bayern.de
•  Feldl, Dorothea                      
   Tel: 0881/998-605, E-Mail: dorothea.feldl@lg-m2.bayern.de
•  Schubert, Griseldis            
   Tel: 0881/998-602, E-Mail: griseldis.schubert@lg-m2.bayern.de
•  Seeholzer, Robert              
   Tel: 0881/998-604, E-Mail: robert.seeholzer@lg-m2.bayern.de
•  Skhiri, David                         
   Tel: 0881/998-609, E-Mail: david.skhiri@lg-m2.bayern.de
•  Wittmann, Andreas          
   Tel: 0881/998-603, E-Mail: andreas.wittmann@lg-m2.bayern.de

Zentrales Telefax:  0881/998-600