Menü

Oberlandesgericht Bamberg

Justiz ist für die Menschen da – Recht Sicherheit Vertrauen

Pressemitteilung 3 vom 24.03.14

Antrittsbesuch bei Bamberger Justiz

Bayerns Justizminister Prof. Dr. Bausback informiert sich vor Ort

Nahe an den Mitarbeitern – unter diesem Motto stand der Antrittsbesuch des bayerischen Justizministers Prof. Dr. Winfried Bausback bei der Bamberger Justiz am Freitag, 21. März 2014. Entsprechend dicht gedrängt war das Besuchsprogramm, war es doch der erklärte Wunsch des Ministers, mit möglichst vielen Justizbediensteten ins Gespräch zu kommen. Der Präsident des Oberlandesgerichts Bamberg Clemens Lückemann und Generalstaatsanwalt Thomas Janovsky begrüßten Bausback als stets gern gesehenen Gast im Justizgebäude am Wilhelmsplatz. „Wir fühlen uns geehrt, dass Sie trotz allen Termindrucks für Ihren Besuch fast einen ganzen Tag eingeplant haben.“ zeigte sich OLG-Präsident Lückemann erfreut. „Wie schon Ihre Teilnahme am diesjährigen Neujahrsempfang der Bamberger Justiz sehen wir dies als Zeichen der Wertschätzung für unseren Bezirk und die hier geleistete Arbeit.“

Nach der Eintragung ins Gästebuch des Oberlandesgerichts verschaffte sich Bausback in einem Gespräch mit den Leitern und Personalvertretern der Bamberger Justizbehörden einen ersten Überblick über die örtlichen Verhältnisse. Der Einladung zu einem sich anschließenden Stehempfang waren die Justizangehörigen so zahlreich gefolgt, dass die Historische Bibliothek des Oberlandesgerichts aus allen Nähten zu platzen drohte, wollten sich doch viele die Gelegenheit nicht entgehen lassen, ihren Minister einmal hautnah zu erleben - und wurden nicht enttäuscht: Der Minister nahm sich viel Zeit für das persönliche Gespräch in zwangloser Runde. Seinen Abschluss fand der Besuch mit einem Empfang der Stadt Bamberg im Rokokosaal des Alten Rathauses, bei dem Oberbürgermeister Andreas Starke den Justizminister namens der Stadt willkommen hieß.