Menü

Amtsgericht Garmisch-Partenkirchen

Justiz ist für die Menschen da – Recht Sicherheit Vertrauen

Kontakt

Telefon: 08821 / 928-0
Telefax: 08821 / 928-100

Angaben zu Durchwahlmöglichkeiten finden Sie bei der Beschreibung der einzelnen Verfahren.

E-Mail: poststelle@ag-gap.bayern.de 

Die E-Mail-Adresse eröffnet keinen Zugang für formbedürftige Erklärungen in Rechtssachen.


Zugang f. den elektronischen Rechtsverkehr: ag-garmisch-partenkirchen@egvp.de-mail.de


Anschrift:
Amtsgericht Garmisch - Partenkirchen
Rathausplatz 11
82467 Garmisch-Partenkirchen

Barrierefreier Zugang:
Der Eingang zum Gebäude ist barrierefrei über eine Rampenanlage zu erreichen. Bis zum 2. Stockwerk ist ein Aufzug vorhanden. Der 3. Stock ist nur mit weiterer Hilfe erreichbar. Bitte bei der Pforte melden.

Parkmöglichkeiten finden Sie auf dem Rathausparkplatz, entlang der Schnitzschulstraße, der Ludwigstraße sowie im Parkhaus Ecke Jahnstraße/Badgasse. Beim Amtsgericht selbst bestehen keine Parkmöglichkeiten.

Öffentliche Verkehrsmittel: 
Bus bis Rathausplatz, von dort nur über die Kreuzung.

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Bayerninfo - Reiseauskunft

Anfahrt mit Kraftfahrzeug:
Bayerninfo - Routenplaner

Öffnungs- und Sprechzeiten

Allgemein:
Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung.

Zur Aufnahme eines Antrags bitten wir Sie, mindestens 30 Minuten vor Ende der Sprechzeit vorzusprechen. Danke!

Individuelle Terminvereinbarungen sind möglich. Gegebenenfalls abweichende Öffnungs- oder Sprechzeiten finden Sie bei der Beschreibung der einzelnen Verfahren.

Zu den Sitzungszeiten ist der Zugang zum Gebäude immer möglich.

Berücksichtigen Sie bitte bei Ihrer Zeitplanung, dass beim Betreten des Gebäudes aus Sicherheitsgründen Eingangskontrollen stattfinden. Je nach Besucheraufkommen können diese einige Minuten in Anspruch nehmen.

Das Betreten des Gebäudes mit Waffen oder anderen gefährlichen Gegenständen ist verboten.


Hinweis wegen des Coronavirus:

Am 11.03.2020 wurde die weltweite Ausbreitung des Coronavirus von der WHO zu einer Pandemie erklärt. Es ist Teil unserer Aufgaben, die massiven Anstrengungen auf allen Ebenen des Öffentlichen Gesundheitsdienstes zur Verzögerung der weiteren Ausbreitung des Virus zu unterstützen.

Das Amtsgericht Garmisch-Partenkirchen trägt dazu bei, der Ausweitung von Corona-Infektionen entgegenzuwirken. Daher gilt es unmittelbare Kontakte zu reduzieren und Ansammlungen von Menschen nach Möglichkeit zu vermeiden. 

Für Besucher von Gerichtsverhandlungen gilt: Der Besuch einer Gerichtsverhandlung stellt einen triftigen Grund dar, die eigene Wohnung zu verlassen. Da die Öffentlichkeit zu gewährleisten ist, ist der Zugang zu Gerichtsverhandlungen weiterhin möglich.

Zum Schutz Ihrer Gesundheit und der unseres Personals bitten wir Sie in den kommenden Wochen von nicht zwingend erforderlichen Besuchen unseres Hauses abzusehen.

Dies gilt insbesondere, wenn Sie Erkältungssymptome (z.B. Husten, Fieber oder Atemnot) haben, Kontakt zu einer nachweislich mit dem Coronavirus infizierten Person hatten oder in einer Risikoregion waren   (siehe Homepage des Robert-Koch-Instituts https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html).

Bitte nehmen Sie grundsätzlich vor einem Besuch zunächst telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit uns auf. Sofern Ihr Anliegen nicht bereits auf diesem Wege erledigt werden kann, wird Ihnen gegebenenfalls ein Termin angeboten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.