Menü

Amtsgericht Ingolstadt

Justiz ist für die Menschen da – Recht Sicherheit Vertrauen

Amtsgericht Ingolstadt

Behördenleitung Günter Mayerhöfer E-Mail: poststelle@ag-in.bayern.de

Auf einen Blick

HINWEIS zu betrügerischen Rechnungen:

Bitte beachten Sie, dass es aktuell wieder vermehrt zu betrügerischen Rechnungen im Namen der Justiz kommt.

Bitte überprüfen Sie den Briefkopf der betreffenden Rechnung hinsichtlich des Zahlungsempfängers dahingehend, dass in Bayern stets die Zahlungen an die Landesjustizkasse Bamberg erfolgen.

Zur Kontrolle der Bankverbindung wird ausdrücklich auf die Seite der Landesjustizkasse Bamberg (untenstehender Link) verwiesen.

Im Zweifelsfall ist mit dem zuständigen Amtsgericht oder der Landesjustizkasse Kontakt aufzunehmen.

HINWEIS zur Bearbeitung des postalischen Posteingangs

Beim Amtsgericht Ingolstadt werden schon seit längerem ein Teil der Verfahren als elektronische Akten geführt. Um beim postalischen Posteingang auch eine ordnungsgemäße und rasche Bearbeitung zu gewährleisten, wird ausdrücklich darum gebeten die Schreiben nicht zu klammern bzw. miteinander zu verbinden.

Vielen Dank !

Achtung Enkeltrick!

In der Vergangenheit wurde der sog. Enkeltrick (Anruf von Unbekannten, die sich als Verwandte, z.B. Enkel ausgeben und eine Notlage vortäuschen) so abgewandelt, dass die Geldübergaben vor Eingängen von Gerichten getätigt wurden oder die Unbekannten sich als Gerichtsmitarbeiter ausgaben.

Wir verlangen nie Bargeldübergaben.

Wenn so etwas von Ihnen verlangt wird, melden Sie sich bitte über den Notruf bei der Polizei.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Zum Schutz Ihrer Gesundheit und der unseres Personals bitten wir Sie aber auch weiterhin, von nicht zwingend erforderlichen Besuchen unseres Hauses abzusehen. Dies gilt insbesondere, wenn Sie Erkältungssymptome (z. B. Husten, Fieber oder Atemnot) haben, Kontakt zu einer nachweislich mit dem Coronavirus infizierten Person hatten oder in einer Risikoregion waren.

Bitte nehmen Sie grundsätzlich zunächst telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit uns auf. Sofern Ihr Anliegen nicht bereits auf diesem Wege erledigt werden kann, wird Ihnen ein Termin angeboten.

Die zentrale Rechtsantragsstelle ist nunmehr wieder für den Parteiverkehr geöffnet.

  • Bitte nutzen Sie unseren Telefonservice:

    • Rechtsantragstelle
      Tel.: 0841/312-305
    • Zivilabteilung
       Tel.: 0841/312-0
    • Familienabteilung
      Tel. 0841/312-0
    • Betreuungsabteilung
      Tel.: 0841/312-332
    • Grundbuchamt
      Tel.: 0841/312-345
    • Zwangsvollstreckung/Zwangsversteigerung
      Tel.: 0841/312-0
    • Insolvenzabteilung
      Tel.: 0841/312-0
    • Nachlassabteilung
      Tel.: 0841/312-388
    • Strafabteilung
      Tel.: 0841/312-0
    • Registergericht
      Tel.: 0841/312-375