Menü

Amtsgericht München

Amtsgericht München - Gebäude Maxburgstraße

Gerichtsvollzieher

Zuständigkeit

Zuständigkeit der Gerichtsvollzieher

Die Gerichtsvollzieher des Amtsgerichts München sind zuständig für Zustellungs- und Zwangsvollstreckungsmaßnahmen innerhalb des Stadtgebiets der Landeshauptstadt München, für folgende kreisangehörige Gemeinden:

  • 85609 Aschheim
  • 85653 Aying
  • 82065 Baierbrunn
  • 85649 Brunnthal
  • 85622 Feldkirchen
  • 85748 Garching b. München
  • 82166 Gräfelfing
  • 85630 Grasbrunn
  • 82031 Grünwald
  • 85540 Haar
  • 85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn
  • 85662 Hohenbrunn
  • 85737 Ismaning
  • 85551 Kirchheim b. München
  • 85579 Neubiberg
  • 82061 Neuried
  • 82041 Oberhaching
  • 85764 Oberschleißheim
  • 85521 Ottobrunn
  • 82152 Planegg
  • 82049 Pullach i. Isartal
  • 85640 Putzbrunn
  • 82054 Sauerlach
  • 82069 Schäftlarn
  • 82064 Straßlach-Dingharting
  • 82024 Taufkirchen
  • 85774 Unterföhring
  • 82008 Unterhaching
  • 85716 Unterschleißheim
sowie für folgende gemeindefreie Gebiete:
  • Deisenhofener Forst
  • Forstenrieder Park
  • Forst Kasten
  • Grünwalder Forst
  • Höhenkirchener Forst
  • Hofoldinger Forst
  • Perlacher Forst

Zuständigkeit der Gerichtsvollzieher-Verteilerstelle

  • Zuteilung von Zustellungs- und Zwangvollstreckungsaufträgen an die Gerichtsvollzieher.
  • Niederlegung von zuzustellenden Schriftstücken bei Zustellungen auf Betreiben der Parteien.

Zuständigkeit der Gerichtsvollzieher-Dienstaufsicht

Dienstaufsicht über die Gerichtsvollzieher und Wahrnehmung der in der Gerichtsvollzieherordnung (GVO) und in der Geschäftsanweisung für Gerichtsvollzieher (GVGA) dem aufsichtführenden Richter bzw. der Dienstbehörde übertragenen Geschäfte.

Hinweise

Wie finde ich den zuständigen Gerichtsvollzieher?


Hinweis: Bei Zustellungsaufträgen von Pfändungs- und Überweisungsbeschlüssen sowie vorläufigen Zahlungsverboten an diverse Großbanken bitte ggf. den zuständigen Gerichtsvollzieher über die Gerichtsvollzieher-Verteilungsstelle unter der Telefonnummer +49 (089) 5597-2097 oder +49 (089) 5597-2099 erfragen.

Auftrag an den Gerichtsvollzieher

Das verbindlich zu nutzende Auftragsformular " Vollstreckungsauftrag an die Gerichtsvollzieherin/den Gerichtsvollzieher" finden Sie unter "Weitere Informationen und Downloads" oder hier.

Bitte fügen Sie Ihrem ausgefüllten Auftrag die vollstreckbare Ausfertigung des Titels im Original bei.

Soll ausschließlich die Zustellung eines Schriftstücks vorgenommen werden ist hierfür eine formlose Auftragserteilung möglich.
Das Gerichtsvollzieherauftrags-Formular muss somit nicht verwendet werden.
Die Auftragserteilung hat jedoch schriftlich zu erfolgen.

Schuldnerverzeichnis / Vermögensauskunft

Für die Führung des Schuldnerverzeichnisses und der Vermögensauskünfte für den Freistaat Bayern ist das Zentrale Vollstreckungsgericht in Hof zuständig.

Formulare und Leitfäden, insbesondere ein Antragsformular auf vorzeitige Löschung finden Sie hier.

Versteigerungen / Pfandkammer

Detaillierte Informationen über Versteigerungen finden Sie im unteren Bereich der Homepage in einem extra Abschnitt.

Anschrift / Adresse

Gerichtsvollzieher-Verteilerstelle / Dienstaufsicht

Postanschrift:
Amtsgericht München
Gerichtsvollzieher-Verteilerstelle und Gerichtsvollzieher-Dienstaufsicht
Infanteriestraße 5
80325 München

Adresse:
Amtsgericht München
Gerichtsvollzieher-Verteilerstelle und Gerichtsvollzieher-Dienstaufsicht
Infanteriestraße 5
80797 München

Barrierefreiheit:
Im Justizgebäude Infanteriestraße 5 sind alle Etagen über Fahrstühle erreichbar.

Gerichtsvollzieher

Die Gerichtsvollzieher des Amtsgerichts München unterhalten eigene Büros im Stadtgebiet der Landeshauptstadt München. Die entsprechenden Informationen finden Sie in der bayerischen Gerichtsvollzieherdatenbank.

Kontakt

Öffnungszeiten Gerichtsvollzieher-Verteilerstelle

Montag - Donnerstag:
08:30 - 11:30 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr
Freitag:
08:00 - 12:00 Uhr

Telefon: +49 (089) 5597-2097 oder +49 (089) 5597-2099
Telefax: +49 (089) 5597-2096

Den Leiter der Verteilungsstelle erreichen Sie unter:
Telefon: +49 (089) 5597-2093

Öffnungszeiten Gerichtsvollzieher-Dienstaufsicht

Montag - Donnerstag:
08:30 - 11:30 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr
Freitag:
08:00 - 12:00 Uhr

Telefon: +49 (089) 5597-06
Telefax: +49 (089) 5597-1937

Sprechzeiten Gerichtsvollzieher

Die Sprechzeiten des für Sie zuständigen Gerichtsvollziehers entnehmen Sie bitte der bayerischen Gerichtsvollzieherdatenbank.


Wie komme ich hin?

  • U-Bahn Linie U2 - Haltestelle Josephsplatz (weiter mit Bus Linie 154)
  • Tram Linie 20/21/22 - Haltestelle Lothstraße (von dort 7 Min. Fußweg)
  • Tram Linie 12 - Haltestelle Infanteriestraße (nördlich) (von dort 5 Min. Fußweg)
  • Bus Linie 153/154 - Haltestelle Infanteriestraße (südlich) (von dort 2 Min. Fußweg)
  • Bus Linie 53 - Haltestelle Infanteriestraße (nördlich) (von dort 5 Min. Fußweg)

Bitte benutzen Sie zur Fahrplanauskunft oder Routenplanung den
BayernAtlas


Hinweis: Im Bereich des Justizgebäudes Infanteriestraße 5 stehen ausreichend gebührenpflichtige Parkplätze zur Verfügung.

Versteigerungen / Pfandkammer

Was wird versteigert?

  • von Gerichtsvollziehern gepfändete bewegliche Gegenstände
  • Fundsachen/Asservate
  • Beschlagnahmte Gegenstände der Staatsanwaltschaften
  • Räumungsgut
  • Nachlässe aufgrund Nachlasspflegschaft
  • die dem gesetzlichen Pfandrecht unterliegenden Waren

Wo wird versteigert?

Die Versteigerungen der Gerichtsvollzieher des Amtsgerichts München erfolgen entweder im Rahmen einer Pfandkammerversteigerung (Präsenzversteigerung) oder durch eine Versteigerung im Internet.


Pfandkammerversteigerung
(Präsenzversteigerung im Versteigerungslokal Schragenhofstraße 27, 80992 München)

Die Termine und das zu versteigernde Gut finden Sie

  • im Bereich "Weitere Informationen und Downloads"
  • an der Gerichtstafel an der Pfandkammer in der Schragenhofstraße 27, 80992 München.

Die Versteigerungsbedingungen finden Sie unter "Weitere Informationen und Downloads".


Versteigerungen im Internet
finden über die Versteigerungsplattform www.justiz-auktion.de statt.
Die Versteigerungsplattform steht bundesweit allen Gerichtsvollziehern zur Verfügung.
Hinweise zur Registrierung, den allgemeinen Versteigerungsbedingungen und den besonderen Verkaufsbedingungen finden Sie ebenfalls auf dieser Internetseite.


Adresse:

Amtsgericht München
Versteigerungen/Pfandkammer
Schragenhofstraße 27
80992 München

Öffnungszeiten:
Das Versteigerungslokal ist von Dienstag bis Donnerstag ab 09:00 Uhr geöffnet.
Eine Vorbesichtigung der Versteigerungsgegenstände ist ab 9.00 Uhr möglich.

Die Versteigerungen beginnen an diesen Tagen jeweils um 09:30 Uhr.

Montags und Freitags ist das Versteigerungslokal geschlossen.

Telefon: +49 (089) 1494409 oder +49 (089) 51399323

Wie komme ich hin?

  • Tram Linie 17 - Haltestelle Amalienburgstraße (von dort 12 Min. Fußweg)
  • Bus Linie 162 - Haltestelle Amalienburgstraße (von dort 12 Min. Fußweg)
  • Bus Linie 143 - Haltestelle Amalienburgstraße (von dort 12 Min. Fußweg)


Bitte benutzen Sie zur Fahrplanauskunft oder Routenplanung den

BayernAtlas

Weitere Informationen und Downloads

Aktuelle Versteigerungen

Versteigerungsbedingungen

Justizgebäude Infanteriestraße (Bildersteller Okfm)
Das Justizgebäude in der Infanteriestraße (Bildersteller Okfm)
Das Justizgebäude in der Infanteriestraße (Bildersteller Okfm)