Menü

Generalstaatsanwaltschaft Bamberg

Justiz ist für die Menschen da – Recht Sicherheit Vertrauen

Pressemitteilung 1 vom 11.01.2018

Die Generalstaatsanwaltschaft Bamberg erweitert ihre Öffentlichkeitsarbeit, auch für die Staatsanwaltschaften ihres Bezirks, auf die Sozialen Medien. Aktuelle Pressemitteilungen der Generalstaatsanwaltschaft, der ober- und unterfränkischen Staatsanwaltschaften und der Zentralstelle Cybercrime Bayern sind ab sofort zentral und auf einem Blick auf den Twitter-Seiten der Generalstaatsanwaltschaft (@GenStABA) zu finden.

Neben den klassischen Medien gewinnen soziale Netzwerke immer mehr Bedeutung bei der Informationsvermittlung. Ein Großteil der Bevölkerung, insbesondere jüngere Menschen, nutzt heute die sozialen Medien, um sich über das aktuelle Geschehen auf dem Laufenden zu halten und darüber Informationen mit anderen Nutzern zu teilen.

„Mit Twitter richten wir uns an all diejenigen, die kurz und tagesaktuell über aktuelle Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaften in Ober- und Unterfranken sowie der Zentralstelle Cybercrime Bayern informiert werden möchten. Außerdem wollen wir dem Interesse der Medien an schnellen, aber dennoch verlässlichen Informationen besonders Rechnung tragen“, unterstreicht Generalstaatsanwalt Janovsky die Bedeutung der Twitter-Präsenz.

Über Twitter-Seiten der Generalstaatsanwaltschaft können allerdings weder Anzeigen erstattet, noch Hinweise entgegen genommen werden. Hierzu stehen weiterhin die örtlichen Staatsanwaltschaften und Polizeidienststellen sowie in Notfällen die zentrale Notrufnummer 110 zur Verfügung.