Menü

Generalstaatsanwaltschaft Bamberg

Justiz ist für die Menschen da – Recht Sicherheit Vertrauen

Pressemitteilung 18 vom 13.11.2018

Generalstaatsanwältin der Republik Serbien zu Konsultationen in Bamberg

Eine hochrangige Delegation aus Serbien, angeführt von der Generalstaatsanwältin Zagorka Dolovac, konnte der Bamberger Generalstaatsanwalt Thomas Janovsky am heutigen Tag in Bamberg begrüßen.

Gerade bei der Verfolgung von Cybercrime ist eine effektive internationale Zusammenarbeit unverzichtbar, um Ermittlungserfolge erzielen zu können. Auf Vermittlung des deutschen Vizepräsidenten von Eurojust Klaus Meyer-Cabri trafen deshalb der Bamberger Generalstaatsanwalt Thomas Janovsky und die Generalstaatsanwältin der Republik Serbien Zagorka Dolovac heute in Bamberg zu Konsultationen zusammen.

Neben einem Austausch über die jeweiligen Zuständigkeiten und Aufgabenbereiche standen dabei vor allem die Erfahrungen und Herausforderungen bei der Bekämpfung von Cybercrime im Mittelpunkt. Generalstaatsanwalt Janovsky stellt seiner serbischen Kollegin insbesondere die Arbeit der bei der Generalstaatsanwaltschaft Bamberg errichteten Zentralstelle Cybercrime Bayern vor. Dabei wurde schnell klar, dass Strafverfolger in beiden Ländern letztlich vor den gleichen Herausforderungen stehen.

Generalstaatsanwalt Janovsky erklärt dazu: „Massendaten, Verschlüsselung, Internet der Dinge und Kryptowährungen verlangen innovative Antworten und einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch über nationale Grenzen hinweg, damit das Internet nicht zum rechtsfreien Raum wird. Ich bin sehr froh, mit meiner serbischen Kollegin heute einen ersten Schritt zu einer stetigen und vertrauensvollen Zusammenarbeit zwischen unseren beiden Behörden gemacht zu haben. Wir sind übereingekommen, die begonnene Kooperation in Zukunft weiter fortzusetzen und zu intensivieren."