Menü

Lg-regensburg

Justiz ist für die Menschen da.

Stellenangebote

Sie sind auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung?

Beim Landgericht Regensburg können im Laufe eines Jahres immer wieder neue Stellen für 

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (m/w/d) als Angestellte im öffentlichen Dienst (Justizangestellte)

zu besetzen sein.

Als Justizangestellte/r bei dem Landgericht Regensburg unterstützen Sie gemeinsam mit den Justizfachwirten (Beamte der 2. Qualifikationsebene) in sog. „Serviceeinheiten“ die Arbeit von Richtern und Rechtspflegern. Als Mitarbeiter/in einer „Serviceeinheit“ sind Sie u.a. zuständig für das Führen der Gerichtsakten und die Bearbeitung der zugehörigen Post, die Überwachung der Fristen, für Schreibtätigkeiten und für Protokollführung in Gerichtsverhandlungen.

In der Zivilabteilung wird inzwischen der überwiegende Teil der Verfahren in elektronischen Akten geführt. Ein Teil des Schriftverkehrs mit Anwälten findet über den elektronischen Rechtsverkehr statt. Sie arbeiten daher in dieser Abteilung an einem stark durch IT-Nutzung geprägten Arbeitsplatz.

Wir setzen voraus:

-  eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Rechtsanwaltsfachangestellten, Notarfachangestellten oder Justizfachangestellten

-  Gute Kenntnisse bei der Texterfassung und -Bearbeitung (mind. 180 Anschl./Minute auf eine Dauer von 10 Minuten) sowie die Bereitschaft und gute Fähigkeiten, mit IT-Fachverfahren umzugehen

-  Bereitschaft, im Team zu arbeiten und sich laufend fortzubilden

Wir bieten:

eine interessante, verantwortungsvolle und sichere Tätigkeit bei der Bayerischen Justiz als familienfreundlichem Arbeitgeber mit den Leistungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) wie z.B.:

-  Bezahlung nach Entgeltgruppe 5, mit Entwicklungsmöglichkeit nach Entgeltgruppe 6 

-  Wochenarbeitszeit 40,1 Stunden (in Gleitzeit)

-  30 Tage Erholungsurlaub

-  bis zu 24 Tage Freizeitausgleich zur Abgeltung von Überstunden

-  Jahressonderzahlung („Weihnachtsgeld“)

-  vermögenswirksame Leistungen

-  Betriebliche Altersvorsorge 


Sollten Sie Interesse an einer Tätigkeit als Justizangestellte/r beim Landgericht Regensburg haben, bewerben Sie sich!

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung Ihre Abschluss- und Prüfungszeugnisse über den mittleren Schul­abschluss, den Berufsschul- und Berufsausbildungsabschluss, sowie vorhandene Arbeitszeugnisse bei. Sie können Ihre Bewerbung auch per E-Mail an Poststelle.Verwaltung@lg-r.bayern.de richten.

Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit unter 0941/2003-273 zur Verfügung.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt.