Menü

Oberlandesgericht Nürnberg

Justiz ist für die Menschen da – Recht Sicherheit Vertrauen

Pressemitteilung 26 vom 1. August 2019

Amtsgericht Nürnberg: neuer Termin zur mündlichen Verhandlung in der Sache "Neuselsbrunn"

Amtsgericht Nürnberg: neuer Termin zur mündlichen Verhandlung in der Sache „Neuselsbrunn“ findet am 2. Oktober 2019 in der kleinen Meistersingerhalle statt

Am Mittwoch, dem 2. Oktober 2019 findet um 10:30 Uhr in der kleinen Meistersingerhalle in Nürnberg vor dem Amtsgericht Nürnberg die mündliche Verhandlung in der Sache „Neuselsbrunn“ statt.


Hintergrund des Verfahrens ist eine Klage einzelner Mitglieder der Wohnungseigentümergemeinschaft gegen die übrigen Mitglieder mit dem Ziel der Anfechtung eines Beschlusses zur Finanzierung bereits von der Vonovia Treuhand Immobilien GmbH durchgeführter Maßnahmen im Hinblick auf eine mögliche Brennbarkeit der Fassade.  Um allen Beteiligten die Teilnahme zu ermöglichen, wird die mündliche Verhandlung im kleinen Saal der Meistersingerhalle stattfinden.

Für Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind in der ersten Reihe 15 Sitzplätze reserviert, welche für die übrige Öffentlichkeit freigegeben werden, wenn sie nicht bis spätestens 15 Minuten vor Beginn der mündlichen Verhandlung, mithin bis 10:15 Uhr, belegt sind. Fernseh- und Rundfunkteams werden gebeten, sich bis spätestens 1. Oktober 2019, 17:00 Uhr, unter akkreditierung@olg-n.bayern.de anzumelden.


Friedrich Weitner
Richter am Oberlandesgericht
Justizpressesprecher