Menü

Oberlandesgericht Nürnberg

Justiz ist für die Menschen da – Recht Sicherheit Vertrauen

Pressemitteilung 14 vom 25. Mai 2020

Dr. Stefan Täschner wird neuer Direktor des Amtsgerichts Amberg

Der Bayerische Justizminister Georg Eisenreich hat Herrn Dr. Täschner mit Wirkung zum 1. August 2020 zum neuen Direktor des Amtsgerichts Amberg ernannt. Er ist damit Nachfolger von Ludwig Stich, welcher am 31. Mai 2020 in den Ruhestand eintritt.

Der Präsident des Oberlandesgerichts Nürnberg, Dr. Thomas Dickert, freut sich sehr auf die Zusammenarbeit mit Herrn Dr. Täschner: „Ich danke zunächst Herrn Stich für die hervorragende Arbeit, die er am Amtsgericht Amberg geleistet hat. Mit Herrn Dr. Täschner bekommt das Amtsgericht Amberg einen äußerst erfahrenen und kompetenten Direktor. Gerne hätte ich den neuen Direktor persönlich in sein Amt eingeführt, leider ist dies wegen der Corona-Pandemie bis auf weiteres nicht möglich.“



Ludwig Stich begann seinen Dienst in der Bayerischen Justiz am 1. August 1983.

Seine erste Station war bei der Staatsanwaltschaft Amberg. Mit Wirkung zum 15. Mai 1987 wurde er zum Richter am Landgericht Amberg ernannt und war dort in der Folgezeit in verschiedenen Zivil- und Strafkammern eingesetzt. Darüber hinaus war Herr Stich vom 20. Januar 1991 bis 31. Dezember 1991 mit seiner vollen Arbeitskraft als Strafrichter und vom 1. April 1994 bis 31. Juli 1994 mit der Hälfte seiner Arbeitskraft als Zivil- und Betreuungsrichter an das Amtsgericht Schwandorf abgeordnet.

Mit Wirkung zum 1. Oktober 2000 wurde Herr Stich zum ständigen Vertreter des Direktors des Amtsgerichts Amberg ernannt. Er bearbeitete schwerpunktmäßig Jugendrichter- und Strafrichtersachen. Als Vertreter des Direktors war er zudem mit zahlreichen Verwaltungsaufgaben betraut.

Seit 15. Februar 2009 leitet Ludwig Stich das Amtsgericht Amberg.

Hr. Dr. Täschner

Dr. Stefan Täschner begann seinen Dienst in der Bayerischen Justiz am 1. März 1995 bei der Staatsanwaltschaft Amberg. Am 1. Oktober 2000 wurde er zum Richter am Landgericht Amberg ernannt und war dort unter anderem Mitglied der 1. Zivilkammer. Am 1. März 2004 wechselte Herr Dr. Täschner an das Amtsgericht Amberg und übernahm dort ein Referat, in welchem er sowohl im Zivilrecht als auch im Bereich der freiwilligen Gerichtsbarkeit tätig war. Ab Januar 2007 bearbeitete er Strafsachen.

Ab 1. Juli 2012 wurde Herr Dr. Täschner zum Vorsitzender Richter am Landgericht Amberg ernannt und war dort zunächst Vorsitzender der Kammer für Handelssachen sowie der 3. Zivilkammer. Zuletzt war er Vorsitzender der 2. Zivilkammer. Seit dem 1. Januar 2019 ist Herr Dr. Täschner bei der Staatsanwaltschaft Amberg als Oberstaatsanwalt tätig und ist dort ständiger Vertreter des Leitenden Oberstaatsanwalts. In seinem Referat bearbeitet er Schwurgerichtssachen und mehrere Spezialzuständigkeiten. Darüber hinaus fungiert Herr Dr. Täschner bei der Staatsanwaltschaft Amberg als Ansprechpartner für Maßnahmen der Vermögensabschöpfung und Fragen der Korruptionsbekämpfung und ist der Pressesprecher der Behörde.



Friedrich Weitner
Richter am Oberlandesgericht
Justizpressesprecher