Großes Staatswappen des Freistaates Bayern

Oberlandesgericht Nürnberg

Tastaturzugriff: [ ALT ] + [ 1 ][ 2 ][ 3 ][ 4 ][ 5 ][ 6 ]

1. - Allgemeine Informationen

Zum Portal |   Inhalt | Suchen |  Impressum


Tastaturzugriff: [ ALT ] + [ 1 ][ 2 ][ 3 ][ 4 ][ 5 ][ 6 ]

2. - Themengebiete des Portals

Ministerium | Gerichte | Staatsanwaltschaften | Justizvollzug | Landesjustizprüfungsamt | Service | Gesetzgebung
 


Tastaturzugriff: [ ALT ] + [ 1 ][ 2 ][ 3 ][ 4 ][ 5 ][ 6 ]

3. - Navigation im Bereich Oberlandesgericht Oberlandesgericht Nuernberg

Startseite des Oberlandesgerichts Nürnberg | Zuständigkeits­bereich | Verfahren | Externe Verfahren | Aktuelles | Daten & Fakten | Referendariat | IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz | Internationales Militär­tribunal 1945 | Stellenangebote | Historie des Gebäudes | Teilimpressum |



Tastaturzugriff: [ ALT ] + [ 1 ][ 2 ][ 3 ][ 4 ][ 5 ][ 6 ]

4. - Links zu anderen Projekten

BAYERN DIREKTBayern. Die Zukunft. | BAYERN DIREKTBAYERN | DIREKT - die gemeinsame Servicestelle der Bayerischen Staatsregierung. | Bayern - RechtBAYERN - RECHT | BayernPortalInformationen über Behörden und behördliche Leistungen. | YouTube-Kanal der Bayerischen StaatsregierungYouTube-Kanal der Bayerischen Justiz | BayernInfoBayernInfo - Verkehrs - Informationen für Bayern. | Justiz-Auktion.deJustiz-Auktion.de - bundesweit, sicher, online. |


Tastaturzugriff: [ ALT ] + [ 1 ][ 2 ][ 3 ][ 4 ][ 5 ][ 6 ]

5. - Orientierungszeile

Portal > Gerichte > OLG > Nürnberg > Presse > Archiv > 2008 - Letzte Änderung: 29.09.2008


Tastaturzugriff: [ ALT ] + [ 1 ][ 2 ][ 3 ][ 4 ][ 5 ][ 6 ]

6. - Seiteninhalt

29. September 2008 - Pressemitteilung 25/08

Der Vorsitzende Richter am Oberlandesgericht Dr. Dietmar Seidel tritt in den Ruhestand


Mit Ablauf des 30. September 2008 wird der Vorsitzende des 3. Zivilsenats des Oberlandesgerichts Nürnberg Dr. Dietmar Seidel nach Erreichen der Altersgrenze in den Ruhestand treten. Dr. Dietmar Seidel trat nach dem Zweiten Juristischen Staatsexamen am 16. Dezember 1975 als Richter auf Probe bei dem Landgericht Nürnberg-Fürth in den höheren bayerischen Justizdienst ein. Nachdem er am 01. Juli 1977 als Staatsanwalt zur Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth gewechselt war, kehrte er am 16. November 1978 zum Landgericht Nürnberg-Fürth zurück. Dort gehörte er in der Folgezeit als beisitzender Richter verschiedenen Straf- und Zivilkammern an. Mit Wirkung zum 01. April 1989 wurde Dr. Dietmar Seidel zum Richter am Oberlandesgericht in Nürnberg ernannt und zunächst dem 11. Zivilsenat zugewiesen, der mit allgemeinen Zivilsachen und Familiensachen befasst war. In der Zeit vom 01. Oktober 1991 bis 31. Dezember 1992 war er auf der Grundlage einer Abordnung bei dem Bezirksgericht in Leipzig tätig. Im Jahr 1993 wechselte Dr. Dietmar Seidel in den 3. Zivilsenat. Dort hatte er neben allgemeinen Zivilsachen vornehmlich Rechtsstreitigkeiten aus dem Bereich des Presse- und Verlagsrechts, des gewerblichen Rechtsschutzes und des Urheberrechts zu bearbeiten. Mit seiner Ernennung zum Vorsitzenden Richter bei dem Oberlandesgericht zum 01. Januar 2003 übernahm Dr. Dietmar Seidel die Leitung des 3. Zivilsenats, dem er bis dahin als Beisitzer und stellvertretender Vorsitzender angehört hatte. Außerdem war er auch noch Referent in der Verwaltungsabteilung des Oberlandesgerichts tätig.


Dr. Andreas Quentin
Richter am Oberlandesgericht