Menü

Amtsgericht Aichach

Justiz ist für die Menschen da – Recht Sicherheit Vertrauen

Kontakt

Telefon: 08251 / 894-0
Telefax: 08251 / 894-199

Angaben zu Durchwahlmöglichkeiten finden Sie bei der Beschreibung der einzelnen Verfahren.

E-Mail: poststelle@ag-aic.bayern.de

Die E-Mail-Adresse eröffnet keinen Zugang für formbedürftige Erklärungen in Rechtssachen.

Anschrift:
Amtsgericht Aichach
Schloßplatz 9
86551 Aichach (Hausanschrift)

Postfach 13 60
86544 Aichach (Postanschrift)

Barrierefreier Zugang:
Ein barrierefreier Zugang ist rechts vom Haupteingang, im Durchgangsgebäude zum Ostflügel, gegeben. Bitte hier läuten.
Mit dem Aufzug - rechts nach diesem Eingang - sind alle Sitzungssäle und Büroräume erreichbar.
Ein behindertengerechter Parkplatz ist ausgewiesen. Eine behindertengerechte Toilette befindet sich im Erdgeschoss des Ostflügels.

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Bayerninfo - Reiseauskunft

Anfahrt mit Kraftfahrzeug:
Bayerninfo - Routenplaner

Parkmöglichkeiten:
Kostenlose Parkmöglichkeiten bestehen am Freibad in Aichach
Adresse: 86551 Aichach, Franz-Beck-Straße 2
Am Schloßplatz ist das Parken gegen Gebühren zeitlich begrenzt möglich.

Öffnungs- und Sprechzeiten

Montag bis Freitag: 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr


Individuelle Terminvereinbarungen sind möglich. Gegebenenfalls abweichende Öffnungs- oder Sprechzeiten finden Sie bei der Beschreibung der einzelnen Verfahren.

Wegen Teilzeitbeschäftigung, Gleitzeit und Terminen empfiehlt sich eine Terminabsprache mit dem zuständigen Sachbearbeiter, bevor Sie uns persönlich aufsuchen. Bitte beachten Sie dabei die in Ihrem Schreiben bzw. die bei der Beschreibung der einzelnen Verfahren genannte Durchwahlnummer und halten Sie - soweit möglich - die Geschäftsnummer bzw. das Aktenzeichen bereit.

Auskunft zur Zeugenbetreuung erhalten Sie unter der Telefonnummer: 08251/894-0 oder unter der Beschreibung "Aufgaben".


Zu den Sitzungszeiten ist der Zugang zum Gebäude immer möglich.

Berücksichtigen Sie bitte bei Ihrer Zeitplanung, dass beim Betreten des Gebäudes aus Sicherheitsgründen Eingangskontrollen stattfinden. Je nach Besucheraufkommen können diese einige Minuten in Anspruch nehmen.

Das Betreten des Gebäudes mit Waffen oder anderen gefährlichen Gegenständen ist verboten.