Menü

Amtsgericht München

Amtsgericht München - Gebäude Maxburgstraße

Registersachen

Zuständigkeit

  • Handelsregister A (z.B. Einzelkaufleute -e.K.-, Personenhandelsgesellschaften -o.HG, KG-)
  • Handelsregister B (GmbH, AG, SE, KGaA, VVaG)
  • Partnerschaftsregister (Partnerschaftsgesellschaften)
  • Genossenschaftsregister (Genossenschaften -eG-)
  • Vereinsregister (eingetragene Vereine -e.V.-)
  • unternehmensrechtliche Verfahren
    für die Amtsgerichtsbezirke
    - München
    - Dachau
    - Ebersberg
    - Erding
    - Freising
    - Fürstenfeldbruck
    - Garmisch-Partenkirchen
    - Miesbach
    - Starnberg
    - Weilheim in Oberbayern
    - Wolfratshausen

  • Güterechtsregister
    für den Amtsgerichtsbezirk
    - München

  • Aufgaben des Amtsgerichts München nach dem Gesetz über Schuldverschreibungen aus Gesamtemissionen (SchVG)
  • Rechtshilfe in den genannten Angelegenheiten
Hinweise

Elektronischer Rechtsverkehr

Zu den Handels-, Partnerschafts-, Genossenschaftsregistern müssen Dokumente in elektronischer Form beim Registergericht eingereicht werden. Eine Übersendung in Papierform ist grundsätzlich unzulässig und darf vom Registergericht nicht anerkannt werden.

Zum Vereinsregister und Güterrechtsregister ist der elektronische Rechtsverkehr noch nicht vorgeschrieben.

Öffentliche Bekanntmachung

Die Eintragungen ins Handelsregister werden beim gemeinsamen Registerportal der Länder  als dem von der Landesjustizverwaltung gem. § 10 HGB bestimmten elektronischen Informations- und Kommunikationssystem veröffentlicht.

Einsicht in Register und Registerakten und Erteilung von Registerausdrucken

Online-Auskunft:
Die Eintragungen in den Registern (mit Ausnahme des Güterrechtsregisters) können über das Internet "rund um die Uhr" online abgerufen werden. Dies gilt auch für öffentlich zugängliche Registerdokumente, sofern sie bereits elektronisch vorliegen.

Über das gemeinsame Registerportal der Länder können Sie bundesweit Registerdaten abrufen. Das Registerportal hat unter anderen den Vorteil, dass über einen zentralen Zugang in den Registern aller teilnehmenden Bundesländer recherchiert werden kann, und man für die Nutzung nur noch eine Sammelrechnung erhält, statt einzelne Rechnungen aus mehreren Bundesländern. In jedem Fall ist jedoch eine (neue) Registrierung für diesen Dienst erforderlich.

Näheres über die Registrierung, die Gebühren und die Benutzung der Online-Registerauskunft erfahren Sie ebenfalls im gemeinsamen Registerportal der Länder


Persönliche Einsicht beim Registergericht:

Die Einsicht in die Register, die öffentlich zugänglichen Registerdokumente und Sonderbände der Registerakten kann kostenfrei in der zentralen Einsichtsstelle des Registergerichts Raum E 72 erfolgen. Registerausdrucke erhalten Sie kostenpflichtig ebenfalls in der Einsichtsstelle des Registergerichts.
Im Bereich 'So erreichen Sie uns' finden Sie die Zeiten wann dies möglich ist.
Für die Einsicht in die nicht öffentlich zugänglichen Registerdokumente muss berechtigtes Interesse glaubhaft gemacht werden.
Dokumente zu laufenden Anmeldungen sind nicht öffentlich.


Erteilung von Registerausdrucken, Dokumentenausdrucken und Kopien von Aktenbestandteilen:

Anträge auf -kostenpflichtige- Erteilung dieser Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe des Geschäftszeichens bzw. der Firma und des Sitzes schriftlich oder per Fax an das Amtsgericht München/Registergericht. Anschrift und Fax-Nr. finden Sie im Bereich unter 'So erreichen Sie uns'.


Allgemeine Auskünfte:
Ein Anspruch auf allgemeine Auskunft durch schriftliche Beantwortung von Anfragen ist gesetzlich nicht vorgesehen.
Aus diesem Grund werden allgemeine Anfragen ausschließlich durch kostenpflichtige Erteilung oben genannter Unterlagen beantwortet.


Wichtig:

Telefonische Auskunft aus dem Register oder den Registerakten ist gesetzlich nicht vorgesehen und kann nicht erteilt werden.
Telefonische Auskünfte zu laufenden Anmeldungen und Verfahren erhalten Sie über den zuständigen Sachbearbeiter, den Sie den Briefköpfen der Schreiben des Registergerichts entnehmen können.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass unsere Mitarbeiter auch vielfältige andere Aufgaben außerhalb des Dienstzimmers wahrnehmen müssen und deshalb nur zu bestimmten Zeiten, die Sie unter der jeweiligen Nebenstelle erfahren, telefonisch erreichbar sind.


Rechtsberatung und Vorprüfungen:

Das Amtsgericht -Registergericht- übernimmt keine Beratung oder Betreuung im Eintragungs- oder sonstigen Registerverfahren.
Wir nehmen grundsätzlich keine Vorprüfungen vor und dürfen keinerlei Rechtsberatung erteilen.
Beratungen obliegen den Mitgliedern der rechtsberatenden Berufe (Notare, Rechtsanwälte und Steuerberater).

Anschrift / Adresse

Postanschrift:
Amtsgericht München
Registergericht
Infanteriestraße 5
80325 München

Adresse:

Amtsgericht München
Registergericht
Infanteriestraße 5
80797 München

Kontakt

Allgemeine Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag und Freitag:
08:30 - 12:00 Uhr
Donnerstag:
08:30 - 15:00 Uhr (durchgehend)
Mittwoch geschlossen!

Um vorherigeTerminvereinbarungen wird gebeten.

Einsichtsstelle (Zimmer E72) und für Apostillen und Legalisationen in Registersachen (Zimmer E52):

Montag, Dienstag und Freitag:
08:30 - 12:00 Uhr
Donnerstag:
08:30 - 15:00 Uhr (durchgehend)
Mittwoch geschlossen!

Telefon: 089 / 5597-06
Telefax: 089 / 5597-3560

Barrierefreiheit:

Im Justizgebäude Infanteriestraße 5 sind alle Etagen über Fahrstühle erreichbar.

Wie komme ich hin?

  • U-Bahn Linie U2 - Haltestelle Josephsplatz (weiter mit Bus Linie 154)
  • Tram Linie 20/21 - Haltestelle Lothstraße (von dort 7 Min. Fußweg)
  • Tram Linie 12 - Haltestelle Infanteriestraße (nördlich) (von dort 5 Min. Fußweg)
  • Bus Linie 154 - Haltestelle Infanteriestraße (südlich) (von dort 2 Min. Fußweg)
  • Bus Linie 53 - Haltestelle Infanteriestraße (nördlich) (von dort 5 Min. Fußweg)

Bitte benutzen Sie zur Fahrplanauskunft oder Routenplanung die 'BayernInfo' Reiseauskunft

Hinweis: Im Bereich des Justizgebäudes Infanteriestraße 5 stehen ausreichend gebührenpflichtige Parkplätze zur Verfügung.

Weitere Informationen und Downloads
Justizgebäude in der Infanteriestraße (Bildersteller Okfm)
Das Justizgebäude in der Infanteriestraße (Bildersteller Okfm)
Das Justizgebäude in der Infanteriestraße (Bildersteller Okfm)