Menü

Landgericht Hof

Landgericht Hof

Aktuelles

Derzeit liegen keine aktuellen Mitteilungen vor.

 

Stellenangebote:

Keine Stelle ausgeschrieben? Bewerben Sie sich eigeninitiativ!

Die Justizbehörden suchen immer wieder Angestellte / Beschäftigte im öffentlichen Dienst (m/w/d) für die Mitarbeit in den Serviceeinheiten bei Gericht (Justizangestellte). 
Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Die Justizangestellten sind gemeinsam mit den Justizfachwirtinnen und Justizfachwirten in Serviceeinheiten für die Geschäftsstellenverwaltung, die Protokollführung bei Gerichtsverhandlungen, die Fertigung von Phonodiktaten, die Berechnung von Gerichtskosten, die Erledigung von Schreibwerk sowie die Register- und Aktenführung eingesetzt.

Worauf kommt es uns an?

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Rechtsanwaltsfachangestellten, Notarfachangestellten oder Justizfachangestellten ist ideal, ergänzt durch
  • Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität sowie gewandtes und freundliches Auftreten,
  • Bereitschaft, in einem Team zu arbeiten, Verantwortung zu übernehmen, sich fortzubilden und mit moderner Bürotechnik umzugehen,
  • überdurchschittliche Qualifikation im Bereich der Bürokommunikation, d. h. sehr gute PC-Kenntnisse (neben Office-Anwendungen kommen auch justizeigene Programme zum Einsatz), gute Kenntnisse bei der Texterfassung und -bearbeitung.

Noch eingehender informieren die Internetseiten des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz http://www.justiz.bayern.de/berufe-und-stellen/arbeitnehmer/ zum konkreten Berufsbild der Justizangestellten sowie zu den Einstellungsvoraussetzungen und dem Anforderungsprofil.

Was bieten wir?

  • Eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche und sichere Tätigkeit bei der Bayerischen Justiz,
  • Vergütung nach den Tarifverträgen des öffentlichen Dienstes (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder TV-L),
  • flexible Arbeitszeiten, Vereinbarkeit von Familie und Beruf,
  • 30 Tage Jahresurlaub bei 5-Tage-Woche,
  • gründliche, praxisorientierte Einarbeitung am Arbeitsplatz, kombiniert mit modernen, attraktiven Schulungs- und Fortbildungsangeboten.

Weitere Informationen zum Arbeiten in der Justiz finden Sie auf der Internetseite www.mach-gerechtigkeit.de

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

  • Dann freuen wir uns auf Ihre Initiativbewerbung per Post an das Landgericht Hof, Berliner Platz 1, 95030 Hof, oder per E-Mail an poststelle@lg-ho.bayern.de.
  • Auf Ihren Wunsch kann Ihre Bewerbung auch an das Amtsgericht Hof, das Amtsgericht Wunsiedel oder die Staatsanwaltschaft Hof weitergeleitet werden.
  • Ihr aussagekräftiges Bewerbungsschreiben ergänzen Sie bitte mit Ihrem Lebenslauf sowie Ihren Zeugnissen über Schul-/Berufsabschlüsse und Arbeitsverhältnisse.

Vertrauliche Behandlung und zeitnahe Beantwortung sind selbstverständlich gewährleistet.