Menü

Oberlandesgericht Bamberg

Justiz ist für die Menschen da – Recht Sicherheit Vertrauen

Strafverfahren

Für Strafsachen sind am Oberlandesgericht die Strafsenate 1 bis 3 zuständig.


Darunter fallen hauptsächlich:

1.
Rechtsbeschwerden nach §§ 116, 117, 138 Abs. 2 StVollzG,

2. sonstige Beschwerden (einschließlich Kostenbeschwerden) mit Ausnahme der Beschwerden, die den Widerruf der Strafaussetzung zur Bewährung betreffen,

3. Anträge auf Haftentscheidungen nach § 121 ff. StPO,

4. Auslieferungsverfahren,

5. Verfahren nach § 23 EGGVG,

6. Anträge nach §§ 42, 51 RVG,

7. Entscheidungen nach §§ 4 Abs. 2, 12 Abs. 2, 13 Abs. 2, 14, 15, 19 StPO,

8. Entscheidungen nach §§ 138 a, 138 c StPO,

9. Revisionsverfahren,

10. Entscheidungen über Rechtsbeschwerden auf Grund des Wirtschaftsstrafgesetzes, des Gesetzes über Ordnungswidrigkeiten oder einer anderen Vorschrift, die hinsichtlich des Verfahrens auf die Bestimmungen dieser Gesetze verweist,

11. Sonstige Beschwerden, die den Widerruf der Strafaussetzung zur Bewährung betreffen,

12. Anträge auf gerichtliche Entscheidung (einschließlich Prozesskostenhilfeanträge) nach § 172 StPO.

Erreichbarkeit

Die Serviceeinheit des 1., 2. und 3. Senats erreichen Sie zu den Geschäftszeiten wie folgt:

Gemeinsames Fax der Strafsenate:

0951 / 833-1280

Zimmer 3.109
Frau Weth, Telefon: 0951 / 833-1234
Frau Bretzel, Telefon: 0951 / 833-1239

Zimmer 3.108
Frau Amerson, Telefon: 0951 / 833-1210
Frau Tomak, Telefon: 0951 / 833-1235

Verfahrensübersicht