Menü

Amtsgericht Memmingen

Justiz ist für die Menschen da – Recht Sicherheit Vertrauen

Aktuelles

Information zur Grundsteuerreform (Grundsteuererklärung)

Die Eigentümerinnen und Eigentümer von Grundstücken oder Wohnungen in Bayern wurden von der Finanzverwaltung aufgefordert, von 1. Juli 2022 bis 31. Dezember 2022 eine Erklärung zur Grundsteuer abzugeben.

In der Regel wird für diese Grundsteuererklärung kein Grundbuchauszug benötigt. Bitte beachten Sie insbesondere, dass das Grundbuch keine weiterführenden Angaben zu Gebäudeflächen oder Wohnungsgrößen enthält. Daher kann Sie das Grundbuchamt Memmingen insoweit nicht unterstützen.

Die Vermessungsverwaltung unterstützt Sie im Hinblick auf die erforderlichen Daten für die Grundsteuererklärung und stellt vom 1. Juli 2022 bis 31.Dezember 2022 Daten für Ihr Grundstück zur Verfügung. Nähere Informationen finden Sie unter https://www.ldbv.bayern.de/produkte/grundsteuer.html

Hinweise zur Corona-Pandemie (Schutzregeln, Öffnungs- und Sprechzeiten)

In den Justizgebäuden besteht seit 27. Mai 2022 keine Tragepflicht für Mund-Nasen-Schutzmasken mehr. Das Amtsgericht Memmingen empfiehlt Besucherinnen und Besuchern weiter die Beachtung der bekannten vorsorgenden Schutzregeln einschließlich des Tragens von Mund-Nasen-Bedeckungen.

An COVID-19 Erkrankte und Personen mit einer mit unspezifischen Allgemeinsymptomen oder Atemwegsproblemen werden gebeten, sich vorab zur Klärung der Notwendigkeit des Besuchs telefonisch beim Amtsgericht Memmingen zu melden. Nehmen Sie dazu bitte Kontakt mit den im gerichtlichen Schreiben angegebenen Durchwahlnummern auf.

Unsere Öffnungszeiten für Besuche wurden zur Sicherstellung des Dienstbetriebs eingeschränkt.

https://www.justiz.bayern.de/gerichte-und-behoerden/amtsgerichte/memmingen/kontakt.php#oeffnungszeit...

Das Amtsgericht Memmingen bedankt sich für Ihre Unterstützung.