Menü

Amtsgericht München

Amtsgericht München

Stellenangebote

Das Amtsgericht München sucht laufend:


Mitarbeiter/innen als Angestellte im öffentlichen Dienst


für die Mitarbeit auf den Serviceeinheiten bei Gericht (Justizangestellte).

Die Aufgaben der Justizangestellten sind unter Anderem:

  • Anlegung und Führung von Akten
  • Erstellung von Schreibwerk (auch vom Tonträger)
  • Protokollführung
  • Kostenbehandlung
  • Fristenüberwachung

Die Tätigkeit ist eingruppiert in die Entgeltgruppe 5, nach Einarbeitung (ca. 1 Jahr) Entgeltgruppe 6 nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Bei Vorliegen der Voraussetzungen wird auch eine ergänzende Leistung (sog. "München-Zulage") gezahlt. Der Jahresurlaub beträgt bei einer 5-Tage-Woche 30 Urlaubstage. Die wöchentliche Vollzeit-Arbeitszeit beträgt 40 Stunden 6 Minuten. Überstunden werden in Freizeit ausgeglichen. Derzeit werden vermögenswirksame Leistungen und die Zusatzversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) gewährt.

Erwartet wird eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Rechtsanwaltsfachangestellten oder Notarfachangestellten oder zum/zur Justizfachangestellten sowie gute Fähigkeiten bei der Texterfassung und Bearbeitung.

Die neuen Mitarbeiter/innen werden am Arbeitsplatz und auf Schulungen ausführlich angelernt und geschult.

Das Arbeitsverhältnis ist vorerst befristet. Bei Vorliegen der Voraussetzungen und Vorhandensein von Haushaltsstellen wird eine Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis angestrebt.

Bewerbungen senden Sie bitte bevorzugt per E-Mail (poststelle.verwaltung@ag-m.bayern.de), gerne natürlich auch in Papierform an das Amtsgericht München, Pacellistraße 5, 80333 München.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt.