Menü

Amtsgericht Neu-Ulm

Justiz ist für die Menschen da – Recht Sicherheit Vertrauen

Amtsgericht Neu-Ulm

Behördenleitung Alexander Kessler

Hinweise für Bürgerinnen und Bürger zur Corona-Pandemie

Sehr geehrte Damen und Herren, 

das Amtsgericht Neu-Ulm trägt dazu bei, der Ausweitung von Corona-Infektionen entgegenzuwirken.
Daher gilt es weiterhin unmittelbare Kontakte zu reduzieren und Ansammlungen von Menschen nach Möglichkeit zu vermeiden.

Zum Schutz Ihrer Gesundheit und der unseres Personals bitten wir Sie, von nicht zwingend erforderlichen Besuchen unseres Hauses abzusehen.

Dies gilt insbesondere, wenn Sie Erkältungssymptome (z.B. Husten, Fieber oder Atemnot) haben, Kontakt zu einer nachweislich mit dem Coronavirus infizierten Person hatten oder in einer Risikoregion waren (siehe Homepage des Robert-Koch-Instituts 

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html

Bitte nehmen Sie grundsätzlich zunächst telefonisch oder per E-Mail-Kontakt mit uns auf.       
Sofern Ihr Anliegen nicht bereits auf diesem Wege erledigt werden kann, wird Ihnen ein Termin angeboten.

Die Telefonnummern für die jeweiligen Gerichtsabteilungen finden Sie unter

https://www.justiz.bayern.de/gerichte-und-behoerden/amtsgerichte/neu-ulm/ kontakt.php#oeffnungszeiten .

Nach Anklicken des entsprechenden Schlagwortes wird Ihnen die Telefonnummer der jeweils zuständigen Gerichtsabteilung angezeigt.

Anfragen per E-Mail richten Sie bitte an: poststelle@ag-nu.bayern.de

Wir werden uns bemühen diese Anfragen zeitnah zu beantworten.

Beratungshilfeanträge und Anträge auf Abschriften aus dem Grundbuch können Sie auch schriftlich einreichen.

Die entsprechenden Formulare und viele weitere Vordrucke finden Sie unter: https://www.justiz.bayern.de/service/formulare/

Sie erhalten das Formular für Beratungshilfeanträge und für Grundbuchabschriften auch in Papierform an der Einlasskontrolle des Amtsgerichts Neu-Ulm.

Weitere Informationen des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz (Corona-Pandemie) finden Sie hier: https://www.justiz.bayern.de/service/corona

Die allgemeinen Hygieneregeln sind einzuhalten.

Das freiwillige Tragen eine medizinische Maske oder FFP2-Maske in den Räumlichkeiten des Amtsgerichts Neu-Ulm ist zur weiteren Eindämmung der Corona-Pandemie ausdrücklich erwünscht.

Die aktuellen Informationen zu diesem Thema für den Landkreis Neu-Ulm finden Sie unter https://corona.landkreis-nu.de .

 

Es finden Sicherheits- und Eingangskontrollen statt, welche eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen. 

Bitte reisen Sie deshalb frühzeitig zum Termin an.

Zutritt in die Gerichtsgebäude wird jedoch frühestens 15 Minuten vor Beginn des Gerichtstermins gewährt.

Bitte halten Sie auch im Wartebereich vor den Eingängen zu Ihrer eigenen Sicherheit den Mindestabstand ein.

In den Gerichtsgebäuden wird derzeit verstärkt gelüftet, so dass es witterungsbedingt auch zu Temperaturschwankungen in den Dienstzimmern und Sitzungssälen kommen kann.

Das Amtsgericht Neu-Ulm bedankt sich für Ihre Unterstützung.

Auf einen Blick