Menü

Amtsgericht Traunstein – Logo

Justiz ist für die Menschen da – Recht Sicherheit Vertrauen

Information zur Grundsteuererklärung und zum Zensus:

Die Vermessungsverwaltung unterstützt Sie im Hinblick auf die erforderlichen Daten für die Grundsteuererklärung und stellt vom 1. Juli 2022 bis 31. Dezember 2022 Daten für Ihr Grundstück zur Verfügung. Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage des Landesamtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung. Ferner bietet Ihnen das Bayerische Landesamt für Steuern über die Grundsteuer-Hotline unter 089/30 70 00 77 oder im Internet unter www.grundsteuer.bayern.de weitere Unterstützung.

In der Regel wird für die Grundsteuererklärung oder die Angaben für den Zensus kein Grundbuchauszug benötigt.

Bitte beachten Sie insbesondere, dass das Grundbuch keine weiterführenden Angaben zu Gebäudeflächen, Wohnungsgrößen oder dem Baujahr enthält.




Amtsgericht Traunstein

Markus Kring Behördenleitung

Wichtiger Hinweis

Aufgrund der aktuellen Entwicklung im Zusammenhang mit der Corona-Krise wird der Publikumsverkehr bei den Traunsteiner Justizbehörden bis auf Weiteres auf unaufschiebbare Fälle beschränkt. Wir bitten daher alle rechtsuchenden Bürgerinnen und Bürger, ihre Anliegen soweit möglich schriftlich geltend zu machen.
Hiervon ausgenommen ist der Bürgerservice des Amtsgerichts Traunstein.

Nehmen Sie derzeit vor einem Gerichtsbesuch grundsätzlich telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit uns auf. Sofern Ihr eilbedürftiges Anliegen nicht bereits auf diesem Weg erledigt werden kann, wird Ihnen ein Termin angeboten.

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird empfohlen.
In Sitzungssälen entscheiden die Verhandlungsführer ob im Einzelfall aus Gründen des Gesundheitsschutzes ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen ist.

Unter dem Link https://www.justiz.bayern.de/service/corona/ des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz erhalten Sie aktuelle Informationen zum Umgang der bayerischen Justiz mit Corona.