Menü

Bayerisches Oberstes Landesgericht

Bayerisches Oberstes Landesgericht

Elektronischer Rechtsverkehr

Der elektronische Rechtsverkehr zum Bayerischen Obersten Landesgericht ist nur in Verfahren nach der Zivilprozessordnung sowie im Bereich der Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren zugelassen.

Zu den zulässigen Übermittlungswegen, über die  elektronische Dokumente formwirksam übermittelt werden können, zählt auch der Post- und Versanddienst eines De-Mail-Kontos, wenn der Absender bei Versand der Nachricht sicher im Sinne des § 4 Absatz 1 Satz 2 des De-Mail-Gesetzes angemeldet ist und er sich die sichere Anmeldung gemäß § 5 Absatz 5 des De-Mail-Gesetzes bestätigen lässt.

De-Mailadresse: bayoblg@egvp.de-mail.de

Weiterführende Informationen zum elektronischen Rechtsverkehr und den zugelassenen elektronischen Kommunikationswegen sind auf der Internetpräsenz der bayerischen Justiz unter

https://www.justiz.bayern.de/service/elektronischer-rechtsverkehr/

aufrufbar.