Menü

Landgericht Ingolstadt

Justiz ist für die Menschen da – Recht Sicherheit Vertrauen

Kontakt

Telefon: 0841 / 312-0
Telefax: 0841 / 312-289

Angaben zu Durchwahlmöglichkeiten finden Sie bei der Beschreibung der einzelnen Verfahren.


E-Mail: poststelle@lg-in.bayern.de

Die E-Mail-Adresse eröffnet keinen Zugang für formbedürftige Erklärungen in Rechtssachen.

Öffnungs- und Sprechzeiten

Montag bis Freitag: von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
zusätzlich am Donnerstag von 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr


Der Zugang zu öffentlichen Gerichtsverhandlungen wird auch außerhalb der Sprechzeiten sowie auch nach dem Schluss der allgemeinen Dienstzeit ermöglicht.

Individuelle Terminvereinbarungen sind möglich. Gegebenenfalls abweichende Öffnungs- oder Sprechzeiten finden Sie bei der Beschreibung der einzelnen Verfahren.

Berücksichtigen Sie bitte bei Ihrer Zeitplanung, dass beim Betreten des Gebäudes aus Sicherheitsgründen Eingangskontrollen stattfinden. Je nach Besucheraufkommen können diese einige Minuten in Anspruch nehmen.

Das Betreten des Gebäudes mit Waffen oder anderen gefährlichen Gegenständen ist verboten.

Aufgaben

Das Landgericht Ingolstadt ist auf mehrere Gebäude verteilt. Welche Verfahren in welchem Gebäude bearbeitet werden, entnehmen Sie bitte der nachfolgenden Übersicht.

Gebäude Auf der Schanz 37

Folgende Verfahren werden hier bearbeitet:
Strafverfahren
Zivilverfahren


Anschriften:
Landgericht Ingolstadt
Auf der Schanz 37
85049 Ingolstadt (Hausanschrift)

Barrierefreier Zugang:
Rampe am Eingang; Benutzung eines Aufzugs für die oberen Stockwerke auf Nachfrage bei der Wachtmeisterei möglich; barrierefreier Zugang zu allen Sälen möglich; zu Saal 11 (Schwurgerichtssaal) kein barrierefreier Zugang für Verfahrensbeteiligte, bitte bei Wachtmeisterei melden.

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Bayerninfo - Reiseauskunft

Anfahrt mit Kraftfahrzeug:
Bayerninfo - Routenplaner

Gebäude Esplanade 18

Folgende Verfahren werden hier bearbeitet:
Bewährungshilfe


Anschriften:
Landgericht Ingolstadt
Esplanade 18
85049 Ingolstadt (Hausanschrift)

Barrierefreier Zugang:
Das Gebäude der Bewährungshilfe verfügt über keinen behindertengerechten Zugang und keinen Aufzug. Die Klingelanlage vor dem Eingang ist ebenerdig gut zugänglich. Jeder Bewährungshelfer kann damit telefonisch verständigt werden.

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Bayerninfo - Reiseauskunft

Anfahrt mit Kraftfahrzeug:
Bayerninfo - Routenplaner