Menü

Landgericht Traunstein

Justiz ist für die Menschen da – Recht Sicherheit Vertrauen

Übersicht

Zuständigkeiten am Landgericht Traunstein

Präsident des Landgerichts:
Dr. Rupert Stadler

Vizepräsident des Landgerichts:
Dr. Wolfgang Beckstein

Geschäftsleiterin des Landgerichts:
Rechtspflegerätin Margit Heinrich

Geschäftsverteilung

Die Zuständigkeit innerhalb des Gerichts richtet sich nach dem Geschäftsverteilungsplan. Der Geschäftsverteilungsplan steht in der aktuellen Fassung zum Download bereit.

Bei bereits anhängigen Verfahren können Sie die Nummer der jeweils zuständigen Kammer aus der ersten Ziffer des vergebenen Geschäftszeichens ersehen. Das darauf folgende Kürzel bezeichnet die Art der Kammer (O, OH, S, T = Zivilkammer, HK O, HK OH = Handelskammer, Rest = Strafkammer).

Übersicht über die Aufgabenbereiche des Landgerichts (Telefon, FAX, Zimmer)

Weitere Verfahren bei anderen Gerichten

Das Landgericht München I ist nach den Regelungen in der Gerichtlichen Zuständigkeitsverordnung Justiz (GZVJu) für bestimmte Rechtsbereiche im OLG-Bezirk München, zu dem das Landgericht Traunstein gehört, zentral zuständig. Bei den Zivilverfahren gilt dies insbesondere für Streitigkeiten des gewerblichen Rechtsschutzes, des Urheber- und Wertpapierrechts sowie der Berufungsverfahren in Wohnungseigentumssachen. Wirtschaftsstrafsachen aus dem hiesigen Bezirk, die zur Zuständigkeit der Landgerichte gehören, werden zentral beim Landgericht München II bearbeitet.

Zentralisierte Verfahren

Die Landesjustizkasse Bamberg ist zuständig für den Zahlungsverkehr im Bereich der Justizbehörden Bayerns.
Landesjustizkasse (LJK)

Das Zentrale Mahngericht Coburg bearbeitet alle Mahnverfahren in Bayern.
Zentrales Mahngericht Coburg (ZeMaCo)

Das Zentrale Vollstreckungsgericht Hof ist in Bayern zuständig für die Verwaltung der Vermögensverzeichnisse und Führung des Schuldnerverzeichnisses.
Zentrales Vollstreckungsgericht Hof (ZenVG Hof)