Menü

Amtsgericht Laufen

Justiz ist für die Menschen da – Recht Sicherheit Vertrauen

Amtsgericht Laufen

Dr. Klaus Burger Behördenleitung Telefon: 08682 / 911-0 E-Mail: Poststelle_Verwaltung@ag-lf.bayern.de

Das Amtsgericht Laufen trägt dazu bei, der Ausweitung von Corona-Infektionen entgegenzuwirken. Daher gilt es insbesondere, unmittelbare Kontakte zu reduzieren und Ansammlungen von Menschen nach Möglichkeit zu vermeiden.

Das Amtsgericht Laufen ist durch die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus nur eingeschränkt erreichbar. Der Zugang zu öffentlichen Gerichtsverhandlungen ist weiterhin möglich.

Bitte nehmen Sie grundsätzlich zunächst telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit uns auf. Sofern Ihr Anliegen nicht bereits auf diesem Wege erledigt werden kann, wird Ihnen ein Termin angeboten.

Von allen Personen, die das Justizgebäude betreten - mit Ausnahme von Justizangehörigen, Polizeibeamtinnen, Polizeibeamten und Rettungskräften im Einsatz - wird eine schriftliche Selbstauskunft eingeholt, die eine Gefährdungsbeurteilung ermöglicht.

Besucherinnen und Besucher, auch Verfahrensbeteiligte, Rechtsanwälte,
Rechtsanwältinnen, ehrenamtliche Richter und ehrenamtliche Richterinnen
müssen ab Betreten des Gebäudes eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Diese Pflicht gilt für alle Verkehrsflächen, insbesondere ggf. die Foyers, die öffentlich
zugänglichen Gänge, Wartebereiche vor Sitzungssälen, die Sanitärräume, den Raum mit Getränkeautomat und den Raum vor den Anwaltspostfächern, sowie beim Betreten von Diensträumen.

Befreit vom Tragen einer Maske sind:
o Kinder bis zum sechsten Geburtstag;
o Personen, die glaubhaft machen können, dass ihnen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung aufgrund einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen nicht
möglich oder unzumutbar ist.

Im gesamten Justizgebäude einschließlich ggf. der Sitzungssäle und der Wartebereiche ist das Mindestabstandsgebot (von mindestens 1,50 Meter) strikt einzuhalten, auch wenn Mund-Nasen-Bedeckungen getragen werden.

Für jeden Sitzungssaal definieren die jeweiligen Richterinnen und Richter bzw.
Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger im Rahmen ihrer Zuständigkeit die Höchstanzahl der Beteiligten, und weichen gegebenenfalls auf größere Sitzungssäle aus.



Telefon: 08682 / 911-0
Telefax: 08682 / 911-512
E-Mail: poststelle@ag-lf.bayern.de

Auf einen Blick