Menü

Oberlandesgericht München

Oberlandesgericht München

Referendariat

WICHTIGER HINWEIS

Der theoretische Unterricht für alle Rechtsreferendare/innen im Bezirk des Oberlandesgerichts München wird ab 25. Mai 2020 unter Einhaltung der Hygienevorschriften wieder stattfinden.


Informationen über den Vorbereitungsdienst für die Fachlaufbahnen Justiz sowie Verwaltung und Finanzen mit Einstieg in der vierten Qualifikationsebene

Informationen und Hinweise zur Datenschutz-Grundverordnung für Rechtsreferendare/Innen (gilt entsprechend für Gastreferendare/Innen und Studienpraktikanten/Innen
Ansprechpartner für Rechtsreferendare beim Oberlandesgericht München

Leiterin der Referendarausbildung (keine Auskünfte)

Richterin am Oberlandesgericht Haumer
Telefon: 089 / 5597-2274


Sachbearbeiter bei dem Oberlandesgericht München

Justizhauptsekretärin Gerbl
Telefon: 089 / 5597-3331
Zi. 2.49
E-Mail: Isabell.Gerbl@olg-m.bayern.de
zuständig für Referendare: A - G

Rechtspflegeinspektor Wiedemann
Telefon: 089 / 5597-2637
Zi. 2.50
E-Mail: thomas.wiedemann@olg-m.bayern.de
zuständig für Referendare: H - O


Rechtspflegerätin Anzenhofer
Telefon: 089 / 5597-2919
Zi. 2.49
E-Mail: andrea.anzenhofer@olg-m.bayern.de
zuständig für Referendare: P - Z

Bitte die Sprechzeiten (siehe unten) beachten, insbesondere auch für telefonische Anfragen!


Geschäftsstelle

JVI Paul
Telefon: 089 / 5597- 3315
zuständig für Referendare: A - F
(Montag - Freitag, nicht Do)

JAng. Seebauer
Telefon: 089 / 5597- 3322
zuständig für Referendare: G - K 
(Montag - Freitag)

JAng. Gödde
Telefon: 089 / 5597-3333
zuständig für Referendare: L - R (Montag - Donnerstag)

JAng. Schleehuber
Telefon: 089 / 5597-2684
zuständig für Referendare: S - Z
(Montag - Freitag)

JAng. Kolbeck
Telefon: 089 / 5597- 2639
Crashkurse (Die., Do., Fr.)

Herr Henn (JAZ)
Telefon: 089 / 6516385


Anschrift

Herrn Präsidenten
des Oberlandesgerichts München
- Referendargeschäftsstelle -
Dienstgebäude: Prielmayerstraße 5,
80335 München
Briefpostanschrift: 80097 München


Sprechzeiten

Montag - Mittwoch: 08.00 - 11.30 Uhr
Donnerstag: 13.00 - 15.30 Uhr
Freitag: 08.00 - 11.30 Uhr

Fax: 089 / 5597-2638

Zusatzqualifikationen

In Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium der Justiz und für Verbraucherschutz werden für Rechtsreferendare verschiedene Möglichkeiten der Zusatzqualifikation angeboten:

Die nächste Veranstaltung "Berufschancen junger Juristen" findet am. ENFÄLLT!

Die Veranstaltung dauert von 8.30 Uhr bis ca. 17.00 Uhr und richtet sich insbesondere an die Referendare die im April 2020 das Ergebnis der Zweiten Juristischen Staatsprüfung (2019/2) erhalten haben und den Vorbereitungsdienst im April/Mai/Juni 2020 beenden werden. Nähere Informationen erhalten Sie über Ihre dienstvorgesetzte Behörde. Die Veranstaltung ist freiwillig. Kosten werden nicht erstattet.
Der Ablaufplan kann ca. 4 Wochen vorher bei Herrn Henn im JAZ München eingesehen werden und wird über die AG 4 per Mail verteilt.

Crashkurs Zivil/Strafrecht zur Examensvorbereitung

Für Teilnehmer am Zweiten Juristischen Staatsexamen 2020/2 (ausschließlich!) wurden die Anmeldevordrucke für die Crash-Kurse für Zivil- und Strafrecht per Mail von Ihrer zuständigen Referendargeschäftsstelle verschickt  

Sollten Sie diese nicht erhalten haben, fragen Sie bitte bei Ihrer Referendargeschäftsstelle nach.

Die Kurse werden in München im Justizpalast, Prielmayerstraße 7, 80335 München, Sitzungssaal 270, mit maximal 40 Teilnehmern unter den vorgeschriebenen Hygienevorschriften (Abstand 1,50 m, Mund-Nasen-Verdeckung auf den Gängen) stattfinden. Sie müssen unbedingt die schriftliche Einladung, die nach Ablauf der Anmeldefrist verschickt wird, Ihren Referendarausweis und Ihren Personalausweis mitbringen. Bitte melden Sie sich an der Pforte an, dort liegt eine Liste der eingeteilten Referendare aus. Wenn Sie nicht auf der Liste stehen, dürfen Sie nicht teilnehmen.

Bitte beachten Sie, dass es nach erfolgter Einladung keine Tauschmöglichkeiten mehr gibt. 

Die Anmeldungen können nur per Fax (089/5597-2638) oder per Post (nicht per Email!) unter Verwendung des entsprechenden Anmeldeformulars an das Oberlandesgericht München geschickt werden.

Bitte melden Sie sich nur einmal an. Es führt nur zu unnötiger Verwirrung, wenn die Anmeldung per Post und per Fax eingeht.

Unterlagen gibt es nur im Kurs. Diese werden nicht per Mail oder in sonstiger Form verschickt.

Aus gegebenem Anlass wird nochmals (siehe auch Anmeldevordruck) darauf hingewiesen, das zu den Veranstaltungen im Justizpalast eine Schreibunterlage
mitgebracht werden sollte, da der Unterrichtsraum nur mit Stühlen bestückt ist!

Die Teilnahme ist freiwillig, Reisekosten und sonstige Kosten werden nicht erstattet.


Fachspezifische Fremdsprachen

Das Oberlandesgericht München bietet die fachspezifische Fremdsprachenausbildung in Englisch, Französisch und Italienisch an. Es müssen sich jeweils mindestens 10 Teilnehmer anmelden, da der Kurs ansonsten entfallen muss. Alle Kurse finden statt im Justizausbildungszentrum in der Kühbachstraße 1, 81543 München (U-Bahn Haltestelle Kolumbusplatz). Die Anmeldung erfolgt für alle Kurse über das Justizausbildungszentrum (Herr Henn), das Oberlandesgericht München - oder Ihre Referendargeschäftsstelle bei den Landgerichten. Weitere Information: Frau Anzenhofer, OLG München, Tel. 089/5597-2919, Fax: 089/5597-2638.
In Passau können die Fremdsprachenkurse an der Universität belegt werden. Wegen der Kostenerstattung wenden Sie sich bitte an das Oberlandesgericht München.
In Augsburg werden keine Fremdsprachenkurse angeboten (Ref. können sich selbstverständlich in München bewerben, Fahrtkosten werden nicht erstattet).


Englisch

Neue Termine:

20./21.06.2020, 27./28.06.2020  je 11.00 bis 16.00 Uhr, Klausur 11.07.2020 von 11.00 bis 12.30 Uhr
(Alle Termine gehören zum Kurs und müssen zusammen besucht werden)

ANMELDESCHLUSS: 18.05.2020!


Die Einladung erfolgt schriftlich nach dem Ende der Bewerbungsfrist und in der Regel sehr kurzfristig.
Der Kurs findet statt, wenn mindestens 10 Anmeldungen eingehen.
Beginn: 11.00 Uhr, voraussichtlich Raum 103 im JAZ in München.

Französisch: derzeit kein Kurs geplant.

Termine: werden kurzfristig bekannt gegeben!
montags je von 14.00 bis 17.00 Uhr
Klausur: (nach Vereinbarung)

Italienisch: derzeit kein Kurs geplant.

Termine:
montags je von 13.30 bis 16.30 Uhr
Abschlusstest:

Workshop zum Verhandlungsmanagement

Anmeldung für Verhandlungsmanagement:
Referendargeschäftsstelle des Oberlandesgerichts München, Telefax: 089 / 5597-2638

Neue Termine:


1. Fr./Sa. 3./4. Juli 2020 (München) 

2. Fr./Sa. 17./18. Juli 2020 (München)

Anmeldeschluss: 25. Mai 2020!

Die Kurse  finden alle im Justizausbildungszentrum in der Kühbachstraße 1 in 81543 München statt.

Bitte beachten Sie: die Anmeldung ist VERBINDLICH!
Eine (insbesondere kurzfristige) Absage verursacht einen erheblichen Verwaltungsaufwand, da immer ein Ersatz eingeladen werden muss. Die Anzahl der Kursteilnehmer ist begrenzt. Bitte erschweren Sie den Ablauf nicht, durch unnötige Absagen, bzw. durch unsichere und gedankenlose Anmeldungen!

Mediation

Kursvoraussetzung: Teilnahme an einem Workshop zum Münchener Verhandlungsmanagement
Anmeldung: mit dem vorliegenden Vordruck schriftlich an die Referendargeschäftsstelle bei dem Oberlandesgerichts München

Rückfragen: Frau Schleehuber, Tel. 089 / 5597-2684.

Neuer Termin:  Voraussichtlich im Juli 2020!


Rhetorikseminare

Jeweils Freitag und/oder Samstag (Termine siehe unten) im Justizausbildungszentrum, Kühbachstraße 1, 81543 München, Beginn 9.00 Uhr
Anmeldung und Information bei Ihren Arbeitsgemeinschaftsleitern und Flyer (siehe unten).
Die Kurse für die Referendare aus den Arbeitsgemeinschaften Kempten, Memmingen und Augsburg finden in Augsburg statt und werden von Herrn Dr. Stephan Schiller veranstaltet und durchgeführt.
Leiter: RiOLG Krätzschel, Tel. 089 / 5597-1437.

Termine für die zweitägige Fortbildung (Rhetorik- und Kommunikationsseminar I)
Freitag/Samstag:

  • 10./11.07.2020

  • 17./18.07.2020

  • 24./25.07.2020

  • 07./08.08.2020

Termine für den eintägigen Kurs "Plädoyer" (Rhetorikseminar II):

  • Samstag, 19.09.2020

  • Freitag, 25.09.2020

  • Samstag, 26.09.2020

  • Freitag, 02.10.2020





PC-Kurse

Windows/Word: Die Kurse finden von 9.00 bis ca. 16.00 Uhr in Schulungsräumen der bay. Justiz statt.
Anmeldung - Listen für die Münchener Referendare werden im JAZ verteilt - sonst bitte per Email an Herrn RiLG Dallmayer, weitere Informationen bei Herrn RiLG Tobias Dallmayer, Oberlandesgericht München, Telefon: 089/ 5597-2271, Tobias.Dallmayer@olg-m.bayern.de

Neue Termine: noch nicht bekannt!


IHK-Kurse

Blockveranstaltung Handels- und Steuerbilanzen, IHK München

Der Kurs findet statt im JAZ, Kühbachstraße 1, 81543 München,
Blockveranstaltung von 08.00 Uhr (s.t.) bis ca. 17.00 Uhr
Information: Frau Anzenhofer, Oberlandesgericht München, Telefon: 089 / 5597-2919,
Anmeldung bitte direkt bei der IHK mit dem Vordruck (siehe unten), andrea.anzenhofer@olg-m.bayern.de

Neuer Termin: 17. und 24. Oktober 2020

Anmeldeschluss: 9. Oktober 2020

Die Termine gehören zusammen und müssen beide besucht werden.

Kosten: 50,-- Euro


Handelsbilanzen, IHK Augsburg

Der Kurs bei der IHK Augsburg wird derzeit nicht mehr angeboten.

Teil I: (Einführung in die Buchhaltung): neue Termine sind nicht bekannt.
Teil II (Handelsbilanz): neue Termine sind nicht bekannt.
andrea.Anzenhofer@olg-m.bayern.de


Moderne Betriebswirtschaft, IHK Augsburg

Der Kurs bei der IHK Augsburg wird derzeit nicht mehr angeboten.
andrea.Anzenhofer@olg-m.bayern.de

Bewerbungsunterlagen

Bei dem Oberlandesgericht München beginnt zweimal im Jahr, in der Regel am 1. April und am 1. Oktober (außer Wochenende oder Feiertag, dann erster Werktag danach) der Vorbereitungsdienst für den höheren Justiz- und Verwaltungsdienst (Referendariat). Dieser wird in einem öffentlich-rechtlichen Ausbildungsverhältnis abgeleistet.
Anliegende Bewerbungsunterlagen müssen Sie bis zum jeweiligen Ende der Bewerbungsfrist (siehe unten und "Zusätzliche Hinweise für die Aufnahme im OLG-Bezirk München") bei dem Oberlandesgericht einreichen:

Die nächste Einstellung erfolgt zum 01. Oktober 2020. Das Ende der Bewerbungsfrist ist der 20. Juli 2020. 

Die Unterlagen stehen ab sofort zur Verfügung.

Sollten sich aufgrund der Corona-Pandemie Änderungen zur Einstellung ergeben, wird dies zu gegebener Zeit mitgeteilt werden.

Abzugeben sind:

Bewerbung, JV006, JV007, JV007a, Lebenslauf (ausführlich und aussagekräftig, Angaben zum Studium etc. dabei kann entweder der Vordruck ausgefüllt werden, oder alles handschriftlich mindestens entsprechend den Angaben aus dem Vordruck gefertigt werden)

Die übrigen Unterlagen dienen zu Ihrer Information.

Merkblatt für allgemeine Informationen

Vordrucke

Landesjustizprüfungsamt

Auf der Homepage des Landesjustizprüfungsamts finden Sie unter anderem folgende Informationen:

  • Ausbildungs- und Prüfungsordnung für Juristen (JAPO);
  • Stellensuchhilfe für das Pflichwahlpraktikum;
  • Informationsbroschüre des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz;
  • Termin und Informationen zur Zweiten Juristischen Staatsprüfung;
  • Hilfsmittelbekanntmachung für die Zweite Juristische Staatsprüfung.