Justizpalast München, erbaut zwischen 1890 und 1897, Dienstgebäude des bayerischen Staatsministeriums der Justiz sowie des Landgerichts München I

Tag der offenen Tür - 125 Jahre Justizpalast

Der Justizpalast München feiert heuer sein 125jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass geben das Bayerische Staatsministerium der Justiz und das Landgericht München I  einen Tag der offenen Tür

am Samstag, den 10. September 2022
von 10.00 bis 18.00 Uhr (letzter Einlass: 17.15 Uhr). 

Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, das Gebäude (Prielmayerstr. 7 in München) näher kennenzulernen und einen Blick hinter die Kulissen der Bayerischen Justiz zu werfen.

Hier ein erster Überblick über das Veranstaltungsprogramm:

  • Ganztägig Hausführungen durch den Justizpalast
  • Prozesssimulationen, bei denen Bürgerinnen und Bürger selbst in die Rolle von Prozessbeteiligten schlüpfen können
  • Fachvorträge und Podiumsdiskussionen
  • Job-Messe mit Informationen über Justizberufe
  • Judo-Kurs durch einen Justizwachtmeister
  • Erste-Hilfe-Kurse
  • Vorführung des Diensthundes einer bayerischen Justizvollzugsanstalt
  • Historische 5-Zoll-Eisenbahn im Zwischenhof zum Mitfahren für Jung und Alt

Unsere Kantine hat an diesem Tag geöffnet. Eine detaillierte Übersicht über die einzelnen Themen und Programmpunkte finden Sie in Kürze auf dieser Seite.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Dauerausstellung Weiße Rose Saal

Ihren Mut zur Freiheit haben die Geschwister Scholl und vier ihrer Freunde mit dem Leben bezahlt. Wohin es führen kann, wenn die Dritte Gewalt im Staate ihre Unabhängigkeit verliert, zeigt die Dauerausstellung Willkür "Im Namen des Deutschen Volkes".


Weitere Infos finden Sie hier

Justizia
Wussten Sie eigentlich …?

... dass die Justizministerkonferenz eine ständige Einrichtung ist, die die Justizpolitik der Bundesländer koordiniert? Es gibt jedes Jahr eine Frühjahrs- und eine Herbstkonferenz.