Menü

Bayerisches Staatsministerium der Justiz

Justizpalast München, erbaut zwischen 1890 und 1897, Dienstgebäude des bayerischen Staatsministeriums der Justiz sowie des Landgerichts München I

Aufklärungskampagne "Mach dein Handy nicht zur Waffe"

Gewaltvideos, Hakenkreuze und Kinderpornografie: In den vergangenen Jahren gab es an bayerischen Schulen vermehrt Fälle, in denen strafbare Inhalte über Netzwerke und Chats verbreitet wurden.

Aus diesem Grund startet Bayerns Justizminister Eisenreich zusammen mit dem Kultusminister Prof. Piazolo eine Aufklärungskampagne für Kinder und Jugendliche. Im Mittelpunkt steht ein Video mit Influencer Falco Punch, das bei der

digitalen Auftaktveranstaltung am Donnerstag, den 22. April 2021, um 10.30 Uhr

vorgestellt wird. Link zum Livestream: https://youtu.be/T-e_fy24NiM

Bei der anschließenden Talk-Runde diskutieren die beiden Minister, Falco Punch, Ex-Landesschülersprecher Joshua Grasmüller sowie zwei Schülerinnen des Lise-Meitner-Gymnasiums Unterhaching über das Thema „Strafbare Inhalte auf Schülerhandys“. Vor oder während der Talk-Runde können Fragen an die Teilnehmer über den Link https://app.sli.do/event/r6k75t01/live/questions gestellt werden. Eine Auswahl der eingereichten Fragen wird dann während der Podiumsdiskussion aufgegriffen.

Das Video mit Falco Punch sowie weitere Informationen zum Thema sind ab dem 22. April 2021 unter dem Link www.machdeinhandynichtzurwaffe.de abrufbar.

Zum Livestream am 22. April 2021 ab 10.30 Uhr