Menü

Bayerisches Staatsministerium der Justiz

Justizpalast München, erbaut zwischen 1890 und 1897, Dienstgebäude des bayerischen Staatsministeriums der Justiz sowie des Landgerichts München I

Ministerialdirektor Prof. Dr. Frank Arloth

Persönliches

  • geboren am 22. Juni 1958 in Augsburg
  • verheiratet, drei Kinder

Studium und beruflicher Werdegang

  • 1977 Abitur
  • bis 1984 Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Augsburg
  • 1986 Promotion zum Dr. jur.
  • seit 2000 Honorarprofessor für Strafrecht
  • 1984 bis 1986 Assistent an einem strafrechtlichen Lehrstuhl
  • ab 1986 Staatsanwalt, Richter am Landgericht, Richter am Oberlandesgericht, Ministerialrat
  • von 1. November 2006 bis 31. Dezember 2008 Präsident des Landgerichts Augsburg
  • von 1. Januar 2009 bis 31. Mai 2014 Leiter der Abteilung Justizvollzug im Bayerischen Staatsministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (Ministerialdirigent)
  • seit 1. Juni 2014 Amtschef des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz (Ministerialdirektor)

Publikationen

  • (Mit-)Verfasser eines Kommentars zum StVollzG (4. Aufl. 2017)
  • zahlreiche Veröffentlichungen auf dem Gebiet des Strafrechts, insbesondere des Strafvollzugs
  • Leiter der Redaktion der Zeitschrift Forum Strafvollzug
  • Mitherausgeber der Neuen Zeitschrift für Strafrecht (NStZ)