Menü

Bayerisches Staatsministerium der Justiz

Aktuelle Stellenangebote

Auswahlverfahren für die zweite Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Justiz, fachlicher Schwerpunkt allgemeiner Vollzugsdienst (vormals: allgemeiner Vollzugsdienst)

Eine Anmeldung zum Auswahlverfahren beim Landespersonalausschuss (LPA) für einen Ausbildungsplatz zum 1. Februar 2019 ist nicht mehr möglich.

Wenn Sie aber am LPA-Auswahlverfahren 2018 teilgenommen und lediglich nicht die Ausbildungsrichtung "Justizvollzug" angegeben haben, können Sie sich auch jetzt noch für eine Einstellung im Justizvollzug zum 1. Februar 2019  bewerben! 

In diesem Fall wenden Sie sich bitte per Mail an bewerbung@jv-akad.bayern.de.

Nähere Auskünfte können auch telefonisch erholt werden unter 09421/545-305.

Voraussetzung für eine Einstellung ist neben der erfolgreichen Absolvierung der schriftlichen Auswahlprüfung u.a. das Bestehen einer besonderen Sportprüfung.

nach oben

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Eichstätt

Die Justizvollzugsanstalt Eichstätt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Beschäftigte (m/w) im allgemeinen (uniformierten) Vollzugsdienst im befristeten Beschäftigungsverhältnis (Vollzeit) bis 31.1.2020.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Eichstätt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Beschäftigte (m/w) im allgemeinen (uniformierten) Vollzugsdienst

im befristeten Beschäftigungsverhältnis (Vollzeit) bis 31.1.2020. Danach wird eine Übernahme in das Beamtenverhältnis angestrebt.

Bedingung ist die Bereitschaft, am Ausleseverfahren für die Laufbahn des allgemeinen Vollzugsdienstes im Jahre 2019 teilzunehmen (Voraussetzung hierfür: deutsche Staatsangehörigkeit, mindestens qualifizierender Hauptschulabschluss oder HS mit abgeschlossener Berufsausbildung, Mindestalter als Beamtenanwärter/in 18, Höchstalter 34 Jahre zum Stichtag 2.2.2020). Bei erfolgreicher Teilnahme am Ausleseverfahren ist die Übernahme in den Vorbereitungsdienst für die beamtenrechtliche Laufbahn des allgemeinen Vollzugsdienstes zum 2. Februar 2020 vorgesehen.

Die Einstellung erfolgt auf Grundlage des TV-L
Bewerbungsfrist bis: 31. Oktober 2018

E-Mail-Bewerbungen unter poststelle@jva-kais.bayern.de oder postalisch an Justizvollzugsanstalt Kaisheim, Hauptgeschäftsstelle, Abteistraße 10, 86687 Kaisheim. Fernmündliche Auskünfte werden unter Tel.08421/9795-100
(Hr. Schlamp) oder 09099/999-156 (Fr. Irsigler) erteilt.

Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesendet. Die Unterlagen werden 3 Monate aufbewahrt und anschließend gemäß datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Bewerbungen per e-mail bitte einschließlich Anlagen in einem Dokument zusammenfassen.

nach oben

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Kaisheim

Die Justizvollzugsanstalt Kaisheim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Beschäftigte (m/w) im allgemeinen (uniformierten) Vollzugsdienst im befristeten Beschäftigungsverhältnis (Vollzeit) bis 31.1.2020.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Kaisheim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Beschäftigte (m/w) im allgemeinen (uniformierten) Vollzugsdienst

im befristeten Beschäftigungsverhältnis (Vollzeit) bis 31.1.2020. Danach wird eine Übernahme in das Beamtenverhältnis angestrebt. Es besteht ein besonderes Interesse an der Gewinnung von Fachkräften für die Elektroabteilung, Schneiderei und Schlosserei.

Bedingung ist die Bereitschaft, am Ausleseverfahren für die Laufbahn des allgemeinen Vollzugsdienstes im Jahre 2019 teilzunehmen (Voraussetzung hierfür: deutsche Staatsangehörigkeit, mindestens qualifizierender Hauptschulabschluss oder HS mit abgeschlossener Berufsausbildung, Mindestalter als Beamtenanwärter/in 18, Höchstalter 34 Jahre zum Stichtag 2.2.2020). Bei erfolgreicher Teilnahme am Ausleseverfahren ist die Übernahme in den Vorbereitungsdienst für die beamtenrechtliche Laufbahn des allgemeinen Vollzugsdienstes zum 2. Februar 2020 vorgesehen.

Die Einstellung erfolgt auf Grundlage des TV-L
Bewerbungsfrist bis: 31. Oktober 2018

E-Mail-Bewerbungen unter poststelle@jva-kais.bayern.de oder postalisch an Justizvollzugsanstalt Kaisheim, Hauptgeschäftsstelle, Abteistraße 10, 86687 Kaisheim. Fernmündliche Auskünfte werden unter Tel. 09099/999-159 (Hr. Huber) oder 09099/999-156 (Fr. Irsigler) erteilt.

Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesendet. Die Unterlagen werden 3 Monate aufbewahrt und anschließend gemäß datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Bewerbungen per e-mail bitte einschließlich Anlagen in einem Dokument zusammenfassen.

nach oben

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Hof

Die Justizvollzugsanstalt Hof stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Beschäftigten (m/w) im Justizvollzugsdienst (uniformierter Dienst) befristet ein.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Hof stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet ein:

1 Beschäftigten (m/w) im Justizvollzugsdienst (uniformierter Dienst)

Einstellungsvoraussetzungen:

  • deutsche Staatsangehörigkeit,
  • mindestens qualifizierender Haupt- oder Mittelschulabschluss oder Haupt- oder Mittelschulabschluss (9 Klassen) mit abgeschlossener Berufsausbildung,
  • Mindestalter 18 Jahre,
  • Höchstalter 34 Jahre zum Stichtag 3. Februar 2020, 
  • Verpflichtung zur Teilnahme an dem beamtenrechtlichen Auswahlverfahren einschließlich eines Sporttests für die 2. Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Justiz, fachlicher Schwerpunkt allgemeiner Vollzugsdienst.

Das Beamtenverhältnis soll angestrebt werden, da das befristete Beschäftigungsverhältnis am 2.Februar 2020 endet.

Bitte senden Sie Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen bis 2. November 2018 an die Justizvollzugsanstalt Hof, Stelzenhofstr. 30, 95032  Hof, Infos gerne unter Tel.-Nr. 09281/7544-113 oder 7544-115.

Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerber/innen der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu. Die Bewerbungsunterlagen werden aus Kostengründen nicht zurückgesandt, sondern nach Abschluss vernichtet.

nach oben

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt St.Georgen-Bayreuth

Die Justizvollzugsanstalt St. Georgen-Bayreuth stellt zum 1. Februar 2019 vier Beschäftigte (m/w) im Justizvollzugsdienst (uniformierter Dienst) ein.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt St. Georgen-Bayreuth stellt zum 1. Februar 2019 befristet ein:

4 Beschäftigte (m/w) im Justizvollzugsdienst (uniformierter Dienst)

Einstellungsvoraussetzungen:

  • deutsche Staatsangehörigkeit,
  • mindestens qualifizierender Haupt- oder Mittelschulabschluss oder Haupt- oder Mittelschulabschluss (9 Klassen) mit abgeschlossener Berufsausbildung,
  • Mindestalter 18 Jahre,
  • Höchstalter 34 Jahre zum Stichtag 3. Februar 2020, 
  • Verpflichtung zur Teilnahme an dem beamtenrechtlichen Auswahlverfahren einschließlich eines Sporttests für die 2. Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Justiz, fachlicher Schwerpunkt allgemeiner Vollzugsdienst.

Das Beamtenverhältnis soll angestrebt werden, da das befristete Beschäftigungsverhältnis am 2. Februar 2020 endet.

Bitte senden Sie Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen bis 2. November 2018 an die Justizvollzugsanstalt St. Georgen-Bayreuth, Markgrafenallee 49, 95448 Bayreuth, Infos gerne unter Tel.-Nr. 0921/805-148 oder 805-105.

Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerber/innen der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu. Die Bewerbungsunterlagen werden aus Kostengründen nicht zurückgesandt, sondern nach Abschluss vernichtet.

nach oben

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt München

Die Justizvollzugsanstalt München sucht ab dem 15.11.2018 für eine befristete Vollzeit- bzw. mehrere befristete Teilzeitstellen (insges. 60h) Diplom-Psychologinnen / -Psychologen bzw. Master of Science.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt München sucht ab dem 15.11.2018 für eine befristete Vollzeit- bzw. mehrere befristete Teilzeitstellen (insges. 60h)

Diplom-Psychologinnen / -Psychologen bzw. Master of Science

Die JVA München ist eine Justizvollzugsanstalt des geschlossenen Vollzugs für Gefangene überwiegend in Untersuchungshaft.

Hauptaufgaben:

  • 30/20 Std. / Wo Einzelberatung von männlichen jugendlichen Gefangenen im Alter von 14-21 Jahren u.a. auf der sozialtherapeutischen Wohngruppe für Jugendliche sowie im allgemeinen Vollzug. Hauptfokus liegt auf Krisenintervention, Suizidprophylaxe, Auseinandersetzung mit der Vergangenheit (Anti-Gewalt-Training) etc.
  • 30/40Std / Wo Einzelberatung und-betreuung von erwachsenen männlichen Gefangenen (U-Haft und Strafhaft), Prognostik und Krisenintervention bei Auffälligkeiten und Gewaltbereitschaft, Suizidprophylaxe, Gesprächsgruppen, etc.

Fachliche Voraussetzung: 

Abgeschlossenes Studium der Psychologie mit klinischem Schwerpunkt. Wünschenswert sind  Vorkenntnisse in der Arbeit mit verhaltensauffälligen Jugendlichen sowie Fachkenntnisse in den für den Justizvollzug relevanten Verfahren.

Einstufung: TV-L, E 14 und Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Eine ausführliche Stellenbeschreibung finden Sie unter http://www.justiz.bayern.de/justizvollzug/bewerber/berufsfelder

Nähere Auskünfte erteilt Herr Alter (089/69922-415) oder Frau Eberth (089/69922-537). Bewerbungen bitte an die Justizvollzugsanstalt München, Stadelheimerstr 12, 81549 München

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Aschaffenburg

Bei der Justizvollzugsanstalt Aschaffenburg sind zum 01. Februar 2019 voraussichtlich vier bis zum 02.02.2020 befristete Vollzeitstellen für Beschäftigte im allgemeinen (uniformierten) Justizvollzugsdienst (m/w) zu besetzen.

weitere Informationen

Bei der Justizvollzugsanstalt Aschaffenburg sind zum 01. Februar 2019 voraussichtlich vier bis zum 02.02.2020 befristete Vollzeitstellen für

Beschäftigte im allgemeinen (uniformierten) Justizvollzugsdienst (m/w)

zu besetzen. Vergütung und Arbeitsbedingungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Deutsche Staatsangehörigkeit
  • Mindestalter beträgt 18 Jahre
  • Höchstalter zum 03.02.2020 beträgt 34 Jahre
  • mindestens qualifizierender Haupt-/Mittelschulabschluss oder Haupt-/Mittelschulabschluss (9 Klassen) mit abgeschlossener Berufsausbildung
  • Teilnahme am nächsten beamtenrechtlichen Auswahlverfahren einschließlich eines Sporttests

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Allgemeine Informationen über den Justizvollzug in Bayern und das Berufsbild eines Bediensteten im allgemeinen Vollzugsdienst (m/w) finden Sie unter http://www.justiz.bayern.de/justizvollzug/bewerber/berufsfelder/.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 16.11.2018 an die Justizvollzugsanstalt Aschaffenburg, Hasenhägweg 135, 63741 Aschaffenburg. E-Mail: verwaltungsdienstleiter@jva-ab.bayern.de

Für weitere Auskünfte stehen wir gerne telefonisch unter 06021/364-113 zur Verfügung.

Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerberinnen und Bewerber der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.

Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass mit der Bewerbung verbundene Kosten nicht erstattet werden können.

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Aschaffenburg

Bei der Justizvollzugsanstalt Aschaffenburg ist zum 01. November 2018 eine befristete Teilzeitstelle (20 Wochenstunden nachmittags) für eine/n Beschäftigte-/n im Verwaltungsdienst zu besetzen.

weitere Informationen

Bei der Justizvollzugsanstalt Aschaffenburg ist zum 01. November 2018 eine befristete Teilzeitstelle (20 Wochenstunden nachmittags) für

1 Beschäftigte-/n im Verwaltungsdienst

zu besetzen. Vergütung und Arbeitsbedingungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Aufgaben:

Allgemeine Büro- und Verwaltungsaufgaben - vorwiegend für die Behördenleitung, Abwicklung der täglichen Korrespondenz, Organisation/Koordination von Terminen und Besprechungen einschließlich Protokollführung, Erfassen und Überwachen von Fristen und Wiedervorlagen.

Schlüsselqualifikationen:

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zur / zum Bürokauffrau/-mann oder vergleichbar
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • sicherer Umgang mit den wichtigsten MS Office-Anwendungen - speziell Word, Excel und Outlook
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Eigenverantwortlichkeit, Zuverlässigkeit
  • Strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • Belastbarkeit und Stressresistenz
  • Hohe Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 21.10.2018 an die Justizvollzugsanstalt Aschaffenburg, Hasenhägweg 135, 63741 Aschaffenburg.

E-Mail: mailto:verwaltungsdienstleiter@jva-ab.bayern.de

Für weitere Auskünfte stehen wir gerne telefonisch unter 06021/364-113 zur Verfügung.

Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerberinnen und Bewerber der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.
Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass mit der Bewerbung verbundene Kosten nicht erstattet werden können.

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Erding

Die Justizvollzugsanstalt Erding, Einrichtung für Abschiebungshaft, sucht zum sofortigen Eintritt einen Sozialpädagogen (m/w) zur Betreuung von männlichen Abschiebungsgefangenen.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Erding - Einrichtung für Abschiebungshaft - sucht zum sofortigen Eintritt

einen Sozialpädagogen (m/w)

zur Betreuung von männlichen Abschiebungsgefangenen

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit
  • Keine Vorstrafen
  • Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft
  • Fremdsprachenkenntnisse sind wünschenswert

Die Anstellung erfolgt unbefristet mit der vollen regulären Arbeitszeit (derzeit 40,1 Stunden wöchentlich) im Beschäftigungsverhältnis mit der Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Darüber hinaus werden die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes geboten.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 02.11.2018 an die Justizvollzugsanstalt Landshut, Hauptgeschäftsstelle, Berggrub 55, 84036 Landshut.

Nähere Auskünfte erteilt: Herr Hetz Tel.: 0871/47380-1020

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Landshut

Die Justizvollzugsanstalt Landshut sucht zum 01.01.2019 oder früher einen Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w) in Vollzeit.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Landshut sucht zum 01.01.2019 oder früher

1 Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w) in Vollzeit

Die Justizvollzugsanstalt Landshut verfügt über insgesamt 515 Haftplätze für männliche Inhaftierte, sowie 36 Plätze in der angegliederten Jugendarrestanstalt.

Wir erwarten:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum / zur Gesundheits- und Krankenpfleger / in
  • Teamfähigkeit, Engagement, selbstständiges Arbeiten, hohe Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Uneingeschränkte Bereitschaft zum Tag-, Nacht- und Wochenenddienst
  • Teamfähigkeit, Engagement, selbstständiges Arbeiten, hohe Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung der Grund- und Behandlungspflege der Inhaftierten
  • Mitwirkung bei medizinischen und vollzuglichen Maßnahmen

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem jungen und hoch motivierten Team
  • Möglichkeit zur internen und externen Fortbildung
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen ist eine spätere Übernahme in das Beamtenverhältnis möglich.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen und schriftlichen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 26.10.2018 an die Justizvollzugsanstalt Landshut, Hauptgeschäftsstelle, Berggrub 55, 84036 Landshut.

Nähere Auskünfte erteilen gerne:
Herr Hetz Tel.: 0871/47380-1020 oder E-Mail: christian.hetz@jva-la.bayern.de oder
Herr Heim Tel.: 0871/47380-1253 oder E-Mail: bernhard.heim@jva-la.bayern.de
nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Straubing

Bei der Justizvollzugsanstalt Straubing ist eine unbefristete Stelle einer Lehrerin / eines Lehrers (Lehramt Grund- oder Mittelschule) zu besetzen.

weitere Informationen

Bei der Justizvollzugsanstalt Straubing ist eine unbefristete Stelle

einer Lehrerin / eines Lehrers
(Lehramt Grund- oder Mittelschule)

für Lehrtätigkeiten sowie für die Organisation der Freizeit- und Fortbildungskurse der Inhaftierten und der Freizeitausstellung zu besetzen.

Wir erwarten:   

  • Team- und Absprachefähigkeit, Kooperationsbereitschaft
  • Befähigung für das Lehramt an Grund- oder Mittelschulen
  • Belastbarkeit, interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Im Ausnahmefall Dienst am Abend oder am Wochenende bzw. an Feiertagen
  • Zusammenarbeit mit anderen Behörden und Einrichtungen
  • Engagement bei der Organisation und der Weiterentwicklung der schulischen und beruflichen Bildung der Inhaftierten sowie der Freizeitangebote


Wir bieten:

  • Interessantes und vielfältiges Arbeitsumfeld
  • regelmäßige Arbeitszeit
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L)
  • Möglichkeit der Übernahme in das Beamtenverhältnis bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen
  • Unterstützung bei der Einarbeitung
  • regelmäßige Fortbildung
Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Im Rahmen der gesetzlich geregelten Resozialisierung legt die Justizvollzugsanstalt Straubing mit ihren zirka 800 Insassen erhöht Wert auf eine professionelle und pädagogisch gestützte Behandlung der Inhaftierten.

Nähere Auskünfte erteilen gerne Herr Köglmeier unter Telefon 09421/546-144 oder Herr Schlegl unter Telefon 09421/546-145. Die Einstellung soll möglichst zum 01.01.2019 erfolgen.
 
Ihre vollständigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 26.10.2018 an die Justizvollzugsanstalt Straubing, Äußere Passauer Straße 90, 94315 Straubing, oder per E-Mail an poststelle@jva-sr.bayern.de
nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalten Amberg und Weiden

Die Justizvollzugsanstalten Amberg und Weiden beabsichtigen zum 01.02.2019
je einen Beschäftigten (m/w) für den allgemeinen (uniformierten) Vollzugsdienst einzustellen.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalten Amberg und Weiden beabsichtigen zum 01.02.2019

je einen Beschäftigten (m/w)

für den allgemeinen (uniformierten) Vollzugsdienst einzustellen.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • deutsche Staatsangehörigkeit,
  • mindestens qualifizierender Hauptschulabschluss oder Hauptschulabschluss (9 Klassen) mit abgeschlossener Berufsausbildung,
  • Verpflichtung zur Teilnahme an einem beamtenrechtlichen Auswahlverfahren.

Das Beschäftigungsverhältnis ist zeitlich befristet bis (voraussichtlich) 31.01.2020.
Nach erfolgreicher Teilnahme an der Auswahlprüfung und bei Eignung ist eine Übernahme in das Beamtenverhältnis vorgesehen.

Bewerbungen werden bis spätestens 26.10.2018 erbeten an die Justizvollzugsanstalt Amberg, Werner-von-Siemens-Str. 2, 92224 Amberg, Telefon: 09621/79-107, -79-108, E-Mail: poststelle@jva-am.bayern.de oder
Justizvollzugsanstalt Weiden, Almesbacher Weg 2, 92637 Weiden, Telefon: 0961/38821-111, E-Mail: poststelle@jva-wen.bayern.de.

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Hof

Für die neue Abschiebeeinrichtung in Hof sucht die Justizvollzugsanstalt Hof zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger/innen für die 2. Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Justiz, fachlicher Schwerpunkt Krankenpflegedienst sowie in Vollzeit und unbefristet einen Psychologen m/w (Diplom univ. oder M.Sc.) und einen Sozialpädagogen/ Sozialarbeiter m/w (Diplom oder B.A).

weitere Informationen

Für die neue Abschiebeeinrichtung in Hof sucht die Justizvollzugsanstalt Hof zum nächstmöglichen Zeitpunkt

  • zwei examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger/innen für die 2. Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Justiz, fachlicher Schwerpunkt Krankenpflegedienst

sowie in Vollzeit und unbefristet:

  • einen Psychologen m/w (Diplom univ. oder M.Sc.)
  • einen Sozialpädagogen/ Sozialarbeiter m/w (Diplom oder B.A)

Bei Vorliegen entsprechender Voraussetzungen ist auch hier eine spätere Übernahme ins Beamtenverhältnis vorgesehen.

Näheres zu den Einstellungsvoraussetzungen sowie allgemeine Informationen zum Justizvollzug in Bayern und zu den jeweiligen Berufsbildern unter https://www.justiz.bayern.de/justizvollzug/bewerber/berufsfelder/.

Weitere Auskünfte gerne unter Tel.-Nr. 0921/ 805-105 bei der Justizvollzugsanstalt St. Georgen-Bayreuth.

Schwerbehinderte Bewerber werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte schriftlich an die Justizvollzugsanstalt St. Georgen-Bayreuth, Markgrafenallee 49, 95448 Bayreuth. Bewerbungsschluss ist der 14. Oktober 2018.

Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die BewerberInnen der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu. Die Bewerbungsunterlagen werden aus Kostengründen nicht zurückgesandt, sondern nach Abschluss vernichtet.

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Ebrach

Bei der Justizvollzugsanstalt Ebrach ist zum 01.02.2019 die Stelle eines Küchenmeisters (m/w) zu besetzen.

weitere Informationen

Bei der Justizvollzugsanstalt Ebrach ist zum 01.02.2019 die Stelle eines

Küchenmeisters (m/w)

zu besetzen.

Wir erwarten:

  • die deutsche Staatsangehörigkeit
  • Mindestalter 18 Jahre, Höchstalter 44 Jahre zum Stichtag 01.02.2019
  • Nachweis der Prüfung zum Küchenmeister
  • Teamfähigkeit
  • Vorteilhaft sind Erfahrungen in der Lehrlingsausbildung.

Bei entsprechender Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

Die Einstellung erfolgt im Beamtenverhältnis auf Widerruf (Werkdienst).
Die 18-monatige Beamtenausbildung wird vorwiegend bei der Justizvollzugsanstalt Ebrach und im fachtheoretischen Teil (ca. 6 Monate) an der Bayerischen Vollzugsakademie Straubing durchgeführt.

Allgemeine Informationen über den Justizvollzug in Bayern und das Berufsbild eines Bediensteten im Werkdienst (m/w) finden Sie unter https://www.justiz.bayern.de/justizvollzug/bewerber/werkdienst/.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 22.10.2018 an die Justizvollzugsanstalt Ebrach, Marktplatz 1, 96157 Ebrach oder per E-Mail: poststelle@jva-ebra.bayern.de.

Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerberinnen und Bewerber der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.

Nähere Auskünfte erteilt gerne Herr RAM Hitzler-Schmalisch (Tel. Nr.: 09553 / 17-105).

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Kempten

In der Justizvollzugsanstalt Kempten ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine bis zum 01.02.2020 befristete Vollzeitstelle als Beschäftigte/r im Krankenpflegedienst (w/m) zu besetzen.

weitere Informationen

In der Justizvollzugsanstalt Kempten ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine bis zum 01.02.2020 befristete Vollzeitstelle als

Beschäftigte/r im Krankenpflegedienst (w/m)

zu besetzen.

Einstellungsvoraussetzung ist eine abgeschlossene dreijährige Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in.

Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe KR 7a TV-L. Eine spätere Verbeamtung ist (bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen) evtl. möglich.

Einsatz erfolgt in Früh- und Spätschicht (zwischen 6.00 und 22.00 Uhr) - also nicht in Nachtschicht - sowie in der Regel an jedem dritten Wochenende (bei anschließender blockweiser Freistellung).

Allgemeine Informationen über den Justizvollzug in Bayern sowie die medizinische Versorgung in den Justizvollzugsanstalten finden Sie unter:
http://www.justiz.bayern.de/justizvollzug

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Lorenz (Tel. 0831/51266-103) oder Herr Schulz (Tel. 0831/51266-113) gerne zur Verfügung.

Ihre vollständigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens  20. Oktober 2018 an:
Justizvollzugsanstalt Kempten - Hauptgeschäftsstelle -, Reinhartserstraße 11, 87437 Kempten

(Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerber/innen der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.)

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Amberg

Die Justizvollzugsanstalt Amberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Diplom-Sozialpädagogen (m/w) zur Mitarbeit in der sozialtherapeutischen Abteilung für die Behandlung von Gewalt- und Sexualstraftätern.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Amberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Diplom-Sozialpädagogin / Diplom-Sozialpädagogen

zur Mitarbeit in der sozialtherapeutischen Abteilung für die Behandlung von Gewalt- und Sexualstraftätern.

Die Tätigkeit umfasst u.a. die Einzelbetreuung von erwachsenen männlichen Strafgefangenen und die Durchführung von Behandlungsgruppen. Wir erwarten die Bereitschaft in einem multiprofessionellen Team mitzuwirken, ein hohes Maß an forensischem Interesse und Belastbarkeit im Umgang mit Straftätern und den spezifischen Bedingungen der vollzuglichen Arbeitswelt.

Die Einstellung erfolgt in einem Beschäftigungsverhältnis nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).
Bei Vorliegen entsprechender Voraussetzungen ist eine spätere Übernahme in das Beamtenverhältnis vorgesehen.

Ihre schriftlichen Bewerbungen richten Sie bitte bis spätestens 12.10.2018 an die Justizvollzugsanstalt Amberg, Werner-von-Siemens-Str. 2, 92224 Amberg, Telefon 09621/79-107, E-Mail: poststelle@jva-am.bayern.de

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Bernau

Die Justizvollzugsanstalt Bernau sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen KFZ-Meister (m/w) als Beschäftigte/n im Werkdienst (Einstieg in der zweiten Qualifikationsebene).

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Bernau sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

KFZ-Meister (m/w)

als Beschäftigte/n im Werkdienst (Einstieg in der zweiten Qualifikationsebene)

Einstellungsvoraussetzungen:

  • die deutsche Staatsangehörigkeit
  • erfolgreicher Besuch einer Fachakademie oder einer öffentlichen oder staatlich anerkannten Technikerschule in einer entsprechenden Fachrichtung oder erfolgreicher Abschluss der Meisterprüfung in einem der Fachrichtung förderlichen Handwerk oder einer entsprechenden Industriemeisterprüfung
  • Mindestalter 18 Jahre, Höchstalter 44 Jahre zum Stichtag 01.02.2019


Zusätzliche Verpflichtung im Arbeitsvertrag wird sein, an dem 18-monatigen Vorbereitungsdienst für die Laufbahn der 2. Qualifikationsebene im Werkdienst (Beginn 01.02.2019) teilzunehmen.

Allgemeine Informationen über den Justizvollzug in Bayern und das Berufsbild eines Bediensteten im Werkdienst (m/w) finden Sie unter https://www.justiz.bayern.de/justizvollzug/bewerber/werkdienst/.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 28.09.2018 an die Justizvollzugsanstalt Bernau, Baumannstr. 81, 83233 Bernau am Chiemsee, E-Mail: poststelle@jva-bern.bayern.de

Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerberinnen und Bewerber der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.
 
Weitere Auskünfte erhalten Sie telefonisch unter 08051/802-116 oder 802-119.

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech

Die Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech sucht für die Mitarbeit im Sozialdienst zum 1. November 2018 eine/einen Diplom-Sozialpädagogin/Sozialpädagogen (FH).

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech sucht für die Mitarbeit im Sozialdienst zum 1. November 2018

eine/einen Diplom-Sozialpädagogin/Sozialpädagogen (FH)

Die Tätigkeit umfasst im Wesentlichen die Unterstützung, Beratung und Behandlung der männlichen, erwachsenen Gefangenen während der Zeit der Inhaftierung sowie die Mitwirkung bei der Erledigung von Verwaltungsaufgaben.

Weitere Auskünfte können Sie gerne unter Tel. (0 81 91) 1 26 – 246, 247, 248 und 249 erhalten.

Bei der zu besetzenden Stellen handelt es sich um eine bis 31. August 2020 befristete Teilzeitvertretungsstelle mit 35,6 Wochenarbeitsstunden. Geboten wird eine Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) in der Entgeltgruppe E 10. Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männer besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 28. September 2018 an die Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech, Hauptgeschäftsstelle, Hindenburgring 12, 86899 Landsberg am Lech.

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech

Die Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech sucht zum 1. Februar 2019 einen Schlossermeister bzw. Metallbauermeister (m/w) mit Schwerpunkt Konstruktionstechnik.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech sucht zum 1. Februar 2019 einen

Schlossermeister bzw. Metallbauermeister (m/w) (Schwerpunkt Konstruktionstechnik)


Einstellungsvoraussetzungen:

  • deutsche Staatsangehörigkeit
  • Meisterprüfung im Metallbauer-Handwerk
  • In den Vorbereitungsdienst kann nicht übernommen werden, wer zum 01.02.2019 das Höchstalter von 45 Jahren bereits überschritten hat.

Die Einstellung in das Beamtenverhältnis beinhaltet zunächst eine 18-monatige berufliche Ausbildung für den Werkdienst.
Informationen zum Berufsbild können im Internetportal unter der Adresse www.justiz.bayern.de/justizvollzug/ eingesehen werden.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Schul- und Arbeitszeugnisse) richten Sie bitte bis 28. September 2018 an die Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech, Hauptgeschäftsstelle, Hindenburgring 12 in 86899 Landsberg am Lech.

Nähere Auskünfte erhalten Sie gerne unter Tel. (0 8191) 126 - 7 01, E-mail: poststelle@jva-ll.bayern.de

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt München

Die Justizvollzugsanstalt München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Beschäftigte/n im Justizvollzugsdienst in Vollzeit.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/einen Beschäftigte/n im Justizvollzugsdienst in Vollzeit
 
Der Aufgabenbereich umfasst die Betreuung, Beaufsichtigung, Behandlung, Versorgung und sichere Unterbringung von Gefangenen.

Vergütung und Arbeitsbedingungen richten sich nach dem TV-L.

Für eventuelle Rückfragen stehen Ihnen gerne Herr Steindl (089/69922-501) oder Frau Giersdorf (089/69922-502) zur Verfügung.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung senden Sie bitte an die
Justizvollzugsanstalt München, Stadelheimerstraße 12, 81549 München.

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Eichstätt

Für eine interessante und vielseitige Tätigkeit im Strafvollzug sucht die Justizvollzugsanstalt Eichstätt - Einrichtung für Abschiebungshaft - Beschäftigte (m/w) im Justizvollzugsdienst (uniformierter Dienst). Eine Übernahme in das Beamtenverhältnis soll angestrebt werden, da das Beschäftigungsverhältnis bis zum 02.02.2020 befristet ist.

weitere Informationen

Für eine interessante und vielseitige Tätigkeit im Strafvollzug sucht die Justizvollzugsanstalt Eichstätt - Einrichtung für Abschiebungshaft -

Beschäftigte (m/w) im Justizvollzugsdienst (uniformierter Dienst)

Eine Übernahme in das Beamtenverhältnis soll angestrebt werden, da das Beschäftigungsverhältnis bis zum 02.02.2020 befristet ist.

Einstellungsvoraussetzungen hierfür:

  • Deutsche Staatsangehörigkeit
  • Mindestens qualifizierender Haupt- oder Mittelschulabschluss oder Haupt-/ Mittelschulabschluss(9 Klassen) mit abgeschlossener Berufsausbildung
  • Mindestalter 18 Jahre (Stichtag: 02.02.2020)
  • Höchstalter 34 Jahre (Stichtag: 02.02.2020)
  • Bereitschaft zu einer Teilnahme an einem beamtenrechtlichen Auswahlverfahren einschließlich eines Sporttests
Die Einstellung erfolgt auf Grundlage des TV-L.

Allgemeine Informationen über den Justizvollzug in Bayern und das angestrebte Berufsbild unter www.justiz.bayer.de/justizvollzug/Bewerber/Berufsfelder.

Aussagekräftige schriftliche Bewerbungen / Onlinebewerbungen (Lebenslauf, Zeugnisse etc.) werden bis spätestens 21. September 2018 erbeten an die:

Justizvollzugsanstalt Kaisheim
Hauptgeschäftsstelle
Abteistraße 10
86687 Kaisheim
E-Mail: poststelle@jva-kais.bayern.de

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Draxler (Tel.09099/999 -157) zur Verfügung.

Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Die Unterlagen werden drei Monate aufbewahrt, anschließend gemäß datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Bewerbungen per E-Mail bitte einschließlich Anlagen in einem Dokument zusammenfassen.

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt München

Die Justizvollzugsanstalt München sucht für den Bereich des Werkdienstes zum 1. Februar 2019 einen Malermeister (m/w).

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt München sucht für den Bereich des Werkdienstes zum 1. Februar 2019

einen Malermeister (m/w)

Voraussetzung für die Beschäftigung im Werkdienst der zweiten Qualifikationsebene ist die Ableistung eines 18-monatigen Vorbereitungsdienstes.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • deutsche Staatsangehörigkeit
  • mindestens Hauptschulabschluss oder gleichwertiger anerkannter Bildungsabschluss
  • Meisterprüfung oder gleichwertige Qualifikation mit anerkannter Befugnis zur Lehrlingsausbildung

Die Justizvollzugsanstalt München fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und begrüßt es, wenn Frauen sich bewerben. Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Für Rückfragen stehen Ihnen gerne Frau Asam-Wacht (089 / 699 22 – 231) oder Herr Schärfl (089 / 699 22 – 538) zur Verfügung.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung senden Sie bitte an die Justizvollzugsanstalt München, Stadelheimer Straße 12, 81549 München. E-Mail: poststelle@jva-m.bayern.de

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen

Die Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen sucht für ab sofort einen/eine Gesundheits- und Krankenpfleger/in in Vollzeit befristet bis einschließlich 31.07.2019.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen sucht für ab sofort einen

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)

in Vollzeit befristet bis einschließlich 31.07.2019.

Aufgaben:

  • Sach- und fachgerechte Patientenversorgung ambulant und stationär im Drei-Schicht-Dienst

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene dreijährige Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in

Das erwartet Sie:

  • Interessantes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Neue und voll ausgestattete Krankenabteilung
  • Arbeitsbedingungen nach dem TV-L
  • Eingruppierung Gesundheits- und Krankenpfleger Entgeltgruppe 7 a TV-L

Ausschreibende Behörde:
Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen

Beschäftigungsort:
Gablingen

Ansprechpartner/in:
Einzelheiten zum Aufgabengebiet erteilen gerne Herr Blösch oder Frau Gastl (08230 / 8590 - 451)

Erbetene Bewerbungsunterlagen:
Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen per Post oder per E-Mail. Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie nur Kopien ein.

Adresse für Bewerbungen:
Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen
- Personalabteilung -
Am Fliegerhorst 1
86456 Gablingen

vorzimmer@jva-a.bayern.de

Weitere ergänzende Angaben:
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt.
Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerberinnen und Bewerber der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.

Voraussichtlicher Besetzungszeitpunkt:
Ab sofort

Bewerbungsschluss:
31. August 2018

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Bernau

Bei der Justizvollzugsanstalt Bernau ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine bis zum 31.01.2020 befristete Vollzeitstelle für einen Beschäftigten im allgemeinen (uniformierten) Justizvollzugsdienst (m/w) zu besetzen.

weitere Informationen

Bei der Justizvollzugsanstalt Bernau ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine bis zum 31.01.2020 befristete Vollzeitstelle für einen
 
Beschäftigten im allgemeinen (uniformierten) Justizvollzugsdienst (m/w)
 
zu besetzen. Vergütung und Arbeitsbedingungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). 
 
Einstellungsvoraussetzungen:

  • Deutsche Staatsangehörigkeit
  • Mindestalter beträgt 18 Jahre
  • Höchstalter zum 1.2.2019 bzw. 01.02.2020 beträgt 34 Jahre 
  • mindestens qualifizierender Haupt-/Mittelschulabschluss oder mindestens Haupt-/Mittelschulabschluss (9 Klassen) mit abgeschlossener Berufsausbildung 
Zusätzliche Verpflichtung im Arbeitsvertrag wird sein, am nächsten bayernweiten beamtenrechtlichen Auswahlverfahren (einschließlich eines Sporttests) teilzunehmen.
(Haben Sie bereits im Jahr 2017 am bayernweiten beamtenrechtlichen Auswahlverfahren erfolgreich teilgenommen, ist das Beschäftigungsverhältnis bis zum 31.01.2019 befristet, ansonsten bis zum 31.01.2020)
 
Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
 
Schwerbehinderte Bewerber (m/w) werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
 
Allgemeine Informationen über den Justizvollzug in Bayern und das Berufsbild eines Bediensteten im allgemeinen Vollzugsdienst (m/w) finden Sie unter http://www.justiz.bayern.de/justizvollzug/bewerber/berufsfelder/.
 
Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 31.08.2018 an die Justizvollzugsanstalt Bernau, Baumannstr. 81, 83233 Bernau am Chiemsee, E-Mail: poststelle@jva-bern.bayern.de
 
Weitere Auskünfte erhalten Sie telefonisch unter 08051/802-116 oder 802-119.

nach oben

Sozialpädagoge (m/w) bei der Justizvollzugsanstalt München

Bei der Justizvollzugsanstalt München ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die befristete Stelle einer / eines Sozialpädagogin / Sozialpädagogen (FH / BA) in Teilzeit (35 Wochenstunden) zu besetzen.

weitere Informationen

Bei der Justizvollzugsanstalt München ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die befristete Stelle einer / eines

Sozialpädagogin / Sozialpädagogen (FH / BA)

in Teilzeit (35 Wochenstunden) zu besetzen.

Der Schwerpunkt der Tätigkeit soll im Einsatz auf einer Sozialtherapeutischen Abteilung für Sexualstraftäter liegen. Interesse an therapeutischer Einzel- und Gruppenarbeit ist erforderlich, entsprechende Vorerfahrungen sind wünschenswert, aber nicht Vorbedingung.

Vergütung  und Arbeitsbedingungen richten sich nach dem TV-L.

Nähere Auskünfte erteilt gerne Herr Dr. Hollweg, Tel. 089/69922-618 oder Frau Hoga, Tel. 089/69922-418.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an die Justizvollzugsanstalt München, Hauptgeschäftsstelle, Stadelheimer Str. 12, 81549 München.

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Kempten

Die Justizvollzugsanstalt Kempten stellt demnächst befristet eine/n Beschäftigte/n im Justizvollzugsdienst (uniformierter Dienst) ein.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Kempten stellt demnächst befristet ein:

eine/n Beschäftigte/n im Justizvollzugsdienst

(uniformierter Dienst)

Einstellungsvoraussetzungen:

  • deutsche Staatsangehörigkeit
  • mindestens den qualifizierenden Hauptschulabschluss oder den einfachen Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung oder einen vom Bayer. Staatsministerium für Unterricht und Kultus als mittleren Schulabschluss anerkannten Bildungsstand
  • Mindestalter 18 Jahre (Stichtag: 01.02.2020)
  • Höchstalter 34 Jahre (Stichtag: 01.02.2020)
  • Bereitschaft, zu einer Teilnahme an einem beamtenrechtlichen Auswahlverfahren einschließlich eines Sporttests für den allgemeinen (uniformierten) Vollzugsdienst (Einstieg in der 2. Qualifikationsebene (früherer mittlerer Dienst)) für eine Einstellung zum 01.02.2020
  • die Übernahme in das Beamtenverhältnis soll angestrebt werden, da das Beschäftigungsverhältnis bis zum 31.01.2020 befristet ist.

Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 4 TV-L.

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Allgemeine Informationen über den Justizvollzug in Bayern und das angestrebte Berufsbild unter http://www.justiz.bayern.de/justizvollzug/bewerber/berufsfelder/ .

Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Lorenz (Tel. 0831/51266-103) oder Herr Schulz (Tel. 0831/51266-113) gerne zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung in Papierform mit den üblichen, aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 16. September 2018 an:
Justizvollzugsanstalt Kempten - Hauptgeschäftsstelle -, Reinhartserstraße 11, 87437 Kempten

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Memmingen

Die Justizvollzugsanstalt Memmingen stellt demnächst befristet eine/n Beschäftigte/n im Justizvollzugsdienst (uniformierter Dienst) ein.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Memmingen stellt demnächst befristet ein: 

eine/n Beschäftigte/n im Justizvollzugsdienst

(uniformierter Dienst)

Einstellungsvoraussetzungen:

  • deutsche Staatsangehörigkeit
  • mindestens den qualifizierenden Hauptschulabschluss oder den einfachen Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung oder einen vom Bayer. Staatsministerium für Unterricht und Kultus als mittleren Schulabschluss anerkannten Bildungsstand
  • Mindestalter 18 Jahre (Stichtag: 01.02.2020)
  • Höchstalter 34 Jahre (Stichtag: 01.02.2020)
  • Bereitschaft, zu einer Teilnahme an einem beamtenrechtlichen Auswahlverfahren einschließlich eines Sporttests für den allgemeinen (uniformierten) Vollzugsdienst (Einstieg in der 2. Qualifikationsebene (früherer mittlerer Dienst)) für eine Einstellung zum 01.02.2020
  • die Übernahme in das Beamtenverhältnis soll angestrebt werden, da das Beschäftigungsverhältnis bis zum 31.01.2020 befristet ist.
Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 4 TV-L.

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Allgemeine Informationen über den Justizvollzug in Bayern und das angestrebte Berufsbild unter http://www.justiz.bayern.de/justizvollzug/bewerber/berufsfelder/ .

Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Lorenz (Tel. 0831/51266-103) oder Herr Schulz (Tel. 0831/51266-113) gerne zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung in Papierform mit den üblichen, aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 16. September 2018 an:
Justizvollzugsanstalt Kempten - Hauptgeschäftsstelle -, Reinhartserstraße 11, 87437 Kempten

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Niederschönenfeld

Die Justizvollzugsanstalt Niederschönenfeld sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Diplom-Sozialpädagogen bzw. Sozialpädagogen B.A. (m/w) als Erziehungsurlaubsvertretung für die Betreuung einer Wohngruppe in Vollzeit.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Niederschönenfeld sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

1 Diplom-Sozialpädagogen bzw. Sozialpädagogen B.A. (m/w)

als Erziehungsurlaubsvertretung für die Betreuung einer Wohngruppe in Vollzeit.

Das Arbeitsverhältnis ist vorerst bis zum 27.05.2019 befristet.

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), Entgeltgruppe 10.

Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 10. Juli 2018, vorzugsweise per E-Mail an: hauptgeschaeftsstelle@jva-nsf.bayern.de

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Luschka gerne zur Verfügung (Tel. 09090/706-110).

Justizvollzugsanstalt, Abteistraße 21 86694 Niederschönenfeld

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt München

Bei der Justizvollzugsanstalt München ist zum 1. Januar 2019 die Teilzeitstelle (50 v.H.) eines Facharztes für Psychiatrie (w/m) zu besetzen.

weitere Informationen

Bei der Justizvollzugsanstalt München ist zum 1. Januar 2019 die Teilzeitstelle (50 v.H.) eines

Facharztes für Psychiatrie (w/m)

zu besetzen.

Sie erwartet eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in unserem multidisziplinären Team. Wir betreuen eine Krankenabteilung mit ca. 70 Betten und versorgen ca. 1.500 Gefangene primärärztlich. Weitere Einzelheiten können erfragt werden bei
Herrn Steindl (Tel. 089/699 22 - 501).

Die Vergütung erfolgt gemäß TV-Ärzte. Nebentätigkeiten im Rahmen des öffentlichen
Dienstrechts sind möglich.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an die
Justizvollzugsanstalt München -Hauptgeschäftsstelle-, Stadelheimer Str. 12,
81549 München
oder per E-Mail an poststelle@jva-m.bayern.de.

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen

Die Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen sucht für ab sofort eine/einen Sozialpädagogin / Sozialpädagogen in Teilzeit (max. 22 Wochenstunden) zunächst befristet bis einschließlich 30.11.2019.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen sucht für ab sofort einen

Sozialpädagogen (m/w)

in Teilzeit (max. 22 Wochenstunden) zunächst befristet bis einschließlich 30.11.2019.

Aufgaben:

  • Soziale Beratung von Inhaftierten im Einzelsetting
  • Durchführung von spezifischen bzw. spezialisierten Behandlungsangeboten in Gruppenarbeit
  • Therapievorbereitung
  • Case Management und soziale Netzwerkarbeit
  • Mitwirkung bei der Vollzugsplanung, vollzugsöffnenden Maßnahmen und der Entlassungsvorbereitung

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Sozialen Arbeit (Diplom oder B.A.)
  • Hohes Maß an Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Lösungsorientierte, selbständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise

Das erwartet Sie:

  • Interessantes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld in einem interdisziplinären Team
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (Entgeltgruppe E10 TV-L)
Ausschreibende Behörde:
Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen

Beschäftigungsort:
Gablingen

Ansprechpartner/in:
Einzelheiten zum Aufgabengebiet erteilt Herr
Szameitat (08230/8590-169)

Erbetene Bewerbungsunterlagen:
Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen per Post oder per E-Mail. Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie nur Kopien ein.

Adresse für Bewerbungen:
Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen
- Personalabteilung -
Am Fliegerhorst 1
86456 Gablingen

vorzimmer@jva-a.bayern.de

Weitere ergänzende Angaben:
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt.
Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerberinnen und Bewerber der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.

Voraussichtlicher Besetzungszeitpunkt:
Ab sofort

Bewerbungsschluss:
30.06.2018

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt München

Bei der Justizvollzugsanstalt München ist zum 1. April 2018 die befristete Stelle einer / eines Diplom-Sozialpädagogin / -Sozialpädagogen (FH) in Teilzeit (20 Wochenstunden) zu besetzen.

weitere Informationen

Bei der Justizvollzugsanstalt München ist zum 1. April 2018 die befristete Stelle

einer / eines Diplom-Sozialpädagogin / -Sozialpädagogen (FH)

in Teilzeit (20 Wochenstunden) zu besetzen.

Der Schwerpunkt der Tätigkeit soll im Einsatz auf einer Sozialtherapeutischen Abteilung für Sexualstraftäter liegen. Interesse an therapeutischer Einzel- und Gruppenarbeit ist erforderlich, entsprechende Vorerfahrungen sind wünschenswert, aber nicht Vorbedingung.

Vergütung  und Arbeitsbedingungen richten sich nach dem TV-L.

Nähere Auskünfte erteilt gerne Herr Dr. Hollweg, Tel. 089/69922-618 oder Frau Hoga, Tel. 089/69922-418.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an die Justizvollzugsanstalt München, Hauptgeschäftsstelle, Stadelheimer Str. 12, 81549 München.

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Erding

Die Justizvollzugsanstalt Erding, eine Einrichtung für Abschiebungshaft, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Beschäftigte im Justizvollzugsdienst (m/w) in Vollzeit.
Die Anstellung erfolgt zunächst befristet bis 31.01.2020 nach den jeweils geltenden Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Erding - Einrichtung für Abschiebungshaft sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Beschäftigte im Justizvollzugsdienst (m/w) in Vollzeit

Voraussetzungen:

  • Deutsche Staatsangehörigkeit;
  • Haupt- oder Mittelschulabschluss und Berufsausbildung oder Qualifizierender Hauptschulabschluss oder Mittlerer Bildungsabschluss oder höher;
  • Einwandfreier Leumund;
  • Mindestalter: 18 Jahre. Höchstalter: Das 35. Lebensjahr darf zum 01.02.2020 nicht vollendet sein;
  • Körperliche und geistige Gesundheit;
  • Hohe Belastbarkeit, Verantwortungsbewusstsein, Durchsetzungsfähigkeit, Einfühlungsvermögen, Einsatzbereitschaft, Team- und Kommunikationsfähigkeit;
  • Teilnahme am Zulassungsverfahren für 2020 für die Einstellung als Beamter / Beamtin in der Fachlaufbahn „Justiz“ fachlicher Schwerpunkt „allgemeiner Vollzugsdienst“ für die zweite Qualifikationsebene einschließlich eines Sporttests

Allgemeine Informationen über den Justizvollzug in Bayern und das Berufsbild eines Bediensteten im allgemeinen Vollzugsdienst (m/w) finden Sie unter http://www.justiz.bayern.de/justizvollzug/bewerber/berufsfelder/.

Die Anstellung erfolgt befristet bis 31.01.2020 nach den jeweils geltenden Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Bitten senden Sie uns Ihre vollständigen und ausschließlich schriftlichen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 7. März 2018 an die Justizvollzugsanstalt Landshut, Hauptgeschäftsstelle, Berggrub 55, 84036 Landshut.

Nähere Auskünfte erteilen: Herr Gaigl, Tel.: 08122/400-122                                        

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt München

Die Justizvollzugsanstalt München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w).

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)

Ihre Aufgaben:
  •  sach- und fachgerechte Patientenversorgung ambulant und stationär im Drei-Schicht-Dienst
Ihr Profil:
  • abgeschlossene dreijährige Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in
Wir bieten:
  •  interessantes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Arbeitsbedingungen nach dem TV-L
  • Eingruppierung Gesundheits- und Krankenpfleger Entgeltgruppe 7 a TV-L
Einzelheiten zum Aufgabengebiet erteilt gerne Frau Scheibe oder Frau Raith
(Tel: 089/699 22 – 614 oder - 611).

Ihre vollständigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an die Justizvollzugsanstalt München, Hauptgeschäftsstelle,
Stadelheimer Str. 12, 81549 München
.
nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Niederschönenfeld

Bei der Justizvollzugsanstalt Niederschönenfeld ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine bis zum 31.01.2020 befristete Vollzeitstelle für einen Beschäftigten im allgemeinen (uniformierten) Justizvollzugsdienst (m/w) zu besetzen.

weitere Informationen
Bei der Justizvollzugsanstalt Niederschönenfeld ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine bis zum 31.01.2020 befristete Vollzeitstelle für einen
 
Beschäftigten im allgemeinen (uniformierten) Justizvollzugsdienst (m/w)
 
zu besetzen. Vergütung und Arbeitsbedingungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Einstellungsvoraussetzungen:
•    Deutsche Staatsangehörigkeit
•    Mindestalter beträgt 18 Jahre
•    Höchstalter zum 1.2.2019 bzw. 01.02.2020 beträgt 34 Jahre
•    mindestens qualifizierender Haupt-/Mittelschulabschluss oder mindestens Haupt-/Mittelschulabschluss (9 Klassen) mit abgeschlossener Berufsausbildung.

Zusätzliche Verpflichtung im Arbeitsvertrag wird sein, am nächsten bayernweiten beamtenrechtlichen Auswahlverfahren (einschließlich eines Sporttests) teilzunehmen.
(Haben Sie bereits im Jahr 2017 am bayernweiten beamtenrechtlichen Auswahlverfahren erfolgreich teilgenommen, ist das Beschäftigungsverhältnis bis zum 31.01.2019 befristet, ansonsten bis zum 31.01.2020)

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w) werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 31.08.2018, vorzugsweise per E-Mail an:

hauptgeschaeftsstelle@jva-nsf.bayern.de

Weitere Auskünfte erhalten Sie telefonisch unter 09090/706-110 bzw. -179.

Justizvollzugsanstalt, Abteistraße 21 86694 Niederschönenfeld
nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt München

Die Justizvollzugsanstalt München sucht für den Bereich des Werkdienstes zum
1. Februar 2019 eine / n Elektromeister / in Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik.

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt München sucht für den Bereich des Werkdienstes zum 1. Februar 2019

eine / n Elektromeister / in Fachrichtung
Energie- und Gebäudetechnik

Voraussetzung für die Beschäftigung im Werkdienst der zweiten Qualifikationsebene ist die Ableistung eines 18-monatigen Vorbereitungsdienstes.

Einstellungsvoraussetzungen:
•    deutsche Staatsangehörigkeit
•    mindestens Hauptschulabschluss oder gleichwertiger anerkannter Bildungsabschluss
•    Meisterprüfung oder gleichwertige Qualifikation mit anerkannter Befugnis zur Lehrlingsausbildung

Die Justizvollzugsanstalt München fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und begrüßt es, wenn Frauen sich bewerben. Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Für Rückfragen stehen Ihnen gerne Frau Asam-Wacht (089 / 699 22 – 231) oder Herr Schärfl (089 / 699 22 – 538) zur Verfügung.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung senden Sie bitte an die Justizvollzugsanstalt München, Stadelheimer Straße 12, 81549 München. E-Mail: poststelle@jva-m.bayern.de
nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Bernau

Bei der Justizvollzugsanstalt Bernau ist zum 4. Oktober 2018 die Stelle
einer Psychologin / eines Psychologen mit abgeschlossener wissenschaftlicher Hochschulbildung befristet in Teilzeit zu besetzen.

weitere Informationen
Bei der Justizvollzugsanstalt Bernau ist zum 4. Oktober 2018 die Stelle

einer Psychologin / eines Psychologen

mit abgeschlossener wissenschaftlicher Hochschulbildung
befristet in Teilzeit zu besetzen.

Die Justizvollzugsanstalt Bernau ist zuständig für den Vollzug von Freiheitsstrafen an männlichen erwachsenen Straftätern. Zu den Aufgaben des psychologischen Dienstes gehören insbesondere psychologische Beratung und Betreuung, Krisenintervention, Prognostik und Diagnostik sowie Dokumentation und Evaluation. Die Durchführung klassischer Psychotherapie stellt eher eine Ausnahme dar.

Wir erwarten:
•    ein abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium in Psychologie
•    Belastbarkeit, Teamfähigkeit und interdisziplinäre Zusammenarbeit.

Wir bieten:
•    eine voraussichtlich bis 15. November 2019 befristete Teilzeitstelle mit 20,05   Wochenstunden (Elternzeitvertretung) im öffentlichen Dienst
•    eine Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
•    eine interessante und vielseitige Tätigkeit.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Schriftliche, vollständige Bewerbungen werden bis 17. September 2018 erbeten an die Justizvollzugsanstalt Bernau, Baumannstr. 81, 83233 Bernau, E-Mail poststelle@jva bern.bayern.de.

Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerberinnen und Bewerber der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.

Für weitere Auskünfte stehen wir gerne telefonisch unter 08051/802-116/119 (personalrechtlich) sowie 08051/802-128/129/130/134 (fachlich) zur Verfügung.
nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Bernau

Die Justizvollzugsanstalt Bernau sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
einen Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w) in Vollzeit befristet bis 31.12.2019.

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt Bernau sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)

in Vollzeit befristet bis 31.12.2019

Ihre Aufgaben:
Sach- und fachgerechte Patientenversorgung

Ihr Profil:
Abgeschlossene Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)

Wir bieten:
•    eine voraussichtlich bis 31. Dezember 2019 befristete Vollzeitstelle im     öf-fentlichen Dienst

•    ein Interessantes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Tätig-keitsgebiet

•    Arbeitsbedingungen nach dem TV-L

•    Eingruppierung als Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w) in Entgeltgrup-pe KR 7a TV-L


Schwerbehinderte Bewerber (m/w) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Schriftliche, vollständige Bewerbungen werden bis 17. September 2018 erbeten an die Justizvollzugsanstalt Bernau, Baumannstr. 81, 83233 Bernau, E-Mail poststelle@jva bern.bayern.de.

Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerberinnen und Bewerber der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.

Für weitere Auskünfte stehen wir gerne telefonisch unter 08051/802-116/119 (personalrechtlich) sowie 08051/802-120/121/122/123 (fachlich) zur Verfügung.
nach oben