Menü

Bayerisches Staatsministerium der Justiz

Für aktuelle Informationen für Angehörige und sonstige Besucher von Gefangenen klicken Sie bitte auf das Banner

Aktuelle Stellenangebote

Auswahlverfahren für die zweite Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Justiz, fachlicher Schwerpunkt allgemeiner Vollzugsdienst (vormals: allgemeiner Vollzugsdienst)

Seit 1. Februar 2020 erhalten die Anwärterinnen und Anwärter des allgemeinen Vollzugsdienstes und des Werkdienstes mit dem "Anwärtersonderzuschlag" mehr Geld - eine Ausbildung im bayerischen Justizvollzug wird somit noch attraktiver!

Der Anmeldezeitraum des Auswahlverfahrens für die Ausbildungsplätze im Einstellungsjahr 2021 ist abgelaufen.

Voraussetzung für eine Einstellung ist neben der erfolgreichen Absolvierung der schriftlichen Auswahlprüfung u.a. das Bestehen einer besonderen Sportprüfung.

Bei Fragen zur Bewerbung für den allgemeinen Vollzugsdienst und zum Auswahlverfahren wenden Sie sich bitte per Mail an bewerbung@jv-akad.bayern.de. Nähere Auskünfte können auch telefonisch erholt werden unter 09421/545-305.

Beachten Sie auch die untenstehenden Stellenanzeigen der Justizvollzugsanstalten!

Gerne können Sie sich jetzt bei den Justizvollzugsanstalten für eine Stelle im Beschäftigtenverhältnis bewerben und 2021 am Auswahlverfahren für einen Ausbildungsplatz zum 1. Februar 2022 teilnehmen!

nach oben

Psychologin / Psychologen (w/m/d) bei der Justizvollzugsanstalt Ebrach

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Ebrach

Die Justizvollzugsanstalt Ebrach sucht vom 01.01.2021 bis 30.04.2021 eine / einen Psychologin / Psychologen (w/m/d) Dipl.-/Masterabschluss als Elternzeitvertretung. Die Stelle kann in Vollzeit oder in Teilzeit (mit flexibler Arbeitszeitgestaltung), ggf. auch im Job-Sharing-Modell, besetzt werden und eignet sich daher auch gut in Ergänzung einer postgraduierten Ausbildung in Psychotherapie.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Ebrach sucht vom 01.01.2021 bis 30.04.2021 eine / einen

Psychologin / Psychologen (w/m/d) Dipl.-/Masterabschluss

als Elternzeitvertretung. Die Stelle kann in Vollzeit oder in Teilzeit (mit flexibler Arbeitszeitgestaltung), ggf. auch im Job-Sharing-Modell, besetzt werden und eignet sich daher auch gut in Ergänzung einer postgraduierten Ausbildung in Psychotherapie.            

Ihre Aufgaben:

  • Psychologische Betreuung und Beratung von Jugendstrafgefangenen (17 – 24 Jahre)
  • Planung und Durchführung von Behandlungsmaßnahmen
  • Mitwirkung bei der Vollzugsplanung
  • Erstellung fachpsychologischer Stellungnahmen zu vollzugsöffnenden Maßnahmen
  • Psychologische Beurteilung der Zugänge und gegebenenfalls Einleitung der akut notwendigen Maßnahmen
  • Krisenintervention

Wir erwarten:


  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Psychologie (Universitäts-Diplom oder Masterabschluss; die Bescheinigung muss VOR Arbeitsbeginn vorliegen)
  • Einen unvoreingenommenen Umgang mit jungen straffälligen Menschen
  • Durchsetzungsvermögen, psychische und physische Belastbarkeit, ausgeprägte Teamfähigkeit sowie die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit im Justizvollzug

Wir bieten:

  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld in einem interdisziplinären Team
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Eine Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TV/L
  • Ggf. eine spätere Weiterverwendung im bayerischen Justizvollzug
  • Bei Bedarf ein preiswertes Zimmer auf dem Anstaltsgelände

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei sonst gleicher Eignung bevorzugt.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail an: bewerbung@jva-ebra.bayern.de

Telefonische Auskünfte erteilen:
Herr Hitzler-Schmalisch (09553) 17-105 oder
Frau Pfaff – in fachlichen Fragen – (09553) 17-625 (außer mittwochs)

nach oben

Beschäftigte/n im Verwaltungsdienst (m/w/d) bei der Justizvollzugsanstalt Ebrach

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Ebrach

Die Justizvollzugsanstalt Ebrach sucht ab 01.03.2021 eine/n Beschäftigte/n im Verwaltungsdienst (m/w/d) befristet in Teilzeit 70% (Elternzeitvertretung).

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt Ebrach sucht ab 01.03.2021

eine/n Beschäftigte/n im Verwaltungsdienst (m/w/d)
befristet in Teilzeit 70% (Elternzeitvertretung).

Die Justizvollzugsanstalt Ebrach ist zuständig für sämtliche männliche Jugendstrafgefangene aus dem gesamten Freistaat Bayern ab 17 Jahren, die vorbelastet sind oder eine längere Jugendstrafe verbüßen, sowie für mehr als 21 Jahre alte Gefangene bis zum Höchstalter von 24 Jahren. Die Belegungsfähigkeit der JVA Ebrach liegt bei ca. 280 Haftplätzen.

Tätigkeitsprofil:
Im Rahmen des Strafvollzugs sind Sekretariatsaufgaben für die Vollzugsabteilungen zu erledigen, insbesondere der Schriftverkehr mit Staatsanwaltschaften und Gerichten, Bearbeitung der Besuchsanträge, Einholung von Auskünften, Verwaltung der Termine, u.a. sowie die ausgehende Post zu bearbeiten.

Wir erwarten:
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung in den Bereichen Büro und Sekretariat,
  • einen sicheren Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen (MS-Word, MS-Excel, MS-Outlook),
  • eine sehr gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift sowie
  • ein sicheres und freundliches Auftreten.
Wir bieten:
  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 5 TV/L mit der Möglichkeit der späteren Höhergruppierung in Entgeltgruppe 6 und eine
  • Tätigkeit in einem aufgeschlossenen Team.

Die Stelle ist für schwerbehinderte Menschen geeignet und wird bei sonst gleicher Eignung bevorzugt besetzt.
Bei Interesse senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen möglichst per E-Mail an: bewerbung@jva-ebra.bayern.de

Telefonische Auskünfte erteilt Herr Hitzler-Schmalisch (09553)17-105.
nach oben

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) bei der Justizvollzugsanstalt Bernau

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Bernau

Die Justizvollzugsanstalt Bernau stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) in Vollzeit befristet bis 31.07.2022 ein.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Bernau stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)

in Vollzeit befristet bis 31.07.2022 ein.

Ihre Aufgaben:
Sach- und fachgerechte Patientenversorgung

Ihr Profil:
Abgeschlossene Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)

Wir bieten:

  • eine voraussichtlich bis 31. Juli 2022 befristete Vollzeitstelle im öffentlichen Dienst
  • ein interessantes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Tätigkeitsgebiet
  • Arbeitsbedingungen nach dem TV-L
  • Eingruppierung als Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) in Entgelt-gruppe KR 7a TV-L


Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Schriftliche, vollständige Bewerbungen werden bis 11. Dezember 2020 erbeten an die Justizvollzugsanstalt Bernau, Baumannstr. 81, 83233 Bernau, E-Mail: poststelle@jva bern.bayern.de.

Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerberinnen und Bewerber der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.

Für weitere Auskünfte stehen wir gerne telefonisch unter 08051/802-123 (fachlich) und -116/119 (personalrechtlich) zur Verfügung.

nach oben

Beschäftigte/r (m/w/d) im Verwaltungsdienst bei der Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech

Die Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Beschäftigte/n (m/w/d) im Verwaltungsdienst.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Beschäftigten (m/w/d) im Verwaltungsdienst

Die Tätigkeit umfasst die Mitarbeit in der Krankenabteilung der Justizvollzugsanstalt.
Zu den Aufgaben gehören insbesondere die Abwicklung des Schriftverkehrs, die Führung der Gesundheitsakten und die Vereinbarung und Organisation von externen ärztlichen Untersuchungsterminen.

Bewerbern mit PC - Kenntnissen und Berufserfahrungen im allgemeinen Verwaltungsbereich, gerne auch als Wiedereinstiegsmöglichkeit, gilt ein besonderes Interesse.

Sie sollten zumindest über einen mittleren Bildungsabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung, möglichst in Verwaltungsberufen verfügen.

Das Beschäftigungsverhältnis (Halbtagsstelle, möglichst vormittags) ist unbefristet. Geboten wird eine Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) in der Entgeltgruppe 5.

Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Schul- und Arbeitszeugnisse) richten Sie bitte bis 11. Dezember 2020 an die Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech, Hauptgeschäftsstelle, Hindenburgring 12, 86899 Landsberg am Lech oder elektronisch an die E-Mail-Adresse: hauptgeschaeftsstelle@jva-ll.bayern.de

Nähere Auskünfte erteilt gerne die Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech, Tel. (08191) 126-202 oder 126-330.

nach oben

Anlagenbetreuer (m/w/d) bei der Justizvollzugsanstalt Niederschönenfeld

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Niederschönenfeld

Die Justizvollzugsanstalt Niederschönenfeld stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit und unbefristet 1 Anlagenbetreuer (m/w/d) ein.

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt Niederschönenfeld stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit und unbefristet ein:

1 Anlagenbetreuer (m/w/d)

Ihre Aufgaben:
Steuerung, Bedienung, Überwachung und Delegation von Wartungsarbeiten unserer Heizungs- und Dampfanlage
Überwachung und Protokollierung der vorgeschriebenen Prüfpflichten

Wir bieten:
  • ein interessantes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld im Team
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (z.B. zum staatl. geprüften Kesselwärter)
  • Arbeitsbedingungen nach dem TV-L
  • Eingruppierung gem. Entgeltordnung zum TV-L je nach Qualifikation
Wir erwarten:
  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem technischen oder metallverarbeitenden Ausbildungsberuf
  • Teamfähigkeit, Engagement, selbständiges Arbeiten
  • wünschenswert: Erfahrung im Umgang mit Dampf- und Heizungsanlagen
Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerber (m/w/d) der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.

Schriftliche, vollständige Bewerbungen werden erbeten bis spätestens 07.12.2020, vorzugsweise per E-Mail an:
hauptgeschaeftsstelle@jva-nsf.bayern.de

Nähere Auskünfte erhalten Sie telefonisch unter 09090/706-110 bzw. -179.
Justizvollzugsanstalt, Abteistraße 21 86694 Niederschönenfeld  
nach oben

Beschäftigte im allgemeinen (uniformierten) Justizvollzugsdienst (m/w/d) bei der Justizvollzugsanstalt Aschaffenburg

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Aschaffenburg

Bei der Justizvollzugsanstalt Aschaffenburg sind zum 01. Februar 2021 voraussichtlich 3 bis zum 31.01.2022 befristete Vollzeitstellen für Beschäftigte im allgemeinen (uniformierten) Justizvollzugsdienst (m/w/d) zu besetzen.

weitere Informationen
Bei der Justizvollzugsanstalt Aschaffenburg sind zum 01. Februar 2021
voraussichtlich 3 bis zum 31.01.2022 befristete Vollzeitstellen für

Beschäftigte im allgemeinen (uniformierten) Justizvollzugsdienst (m/w/d)

zu besetzen. Vergütung und Arbeitsbedingungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Einstellungsvoraussetzungen:
  • Deutsche Staatsangehörigkeit
  • Mindestalter beträgt 18 Jahre
  • Höchstalter zum 01.02.2022 beträgt 34 Jahre
  • mindestens qualifizierender Haupt-/Mittelschulabschluss oder
    Haupt-/Mittelschulabschluss (9 Klassen) mit abgeschlossener Berufsausbildung
  • Teilnahme am nächsten beamtenrechtlichen Auswahlverfahren einschließlich eines Sporttests
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Allgemeine Informationen über den Justizvollzug in Bayern und das Berufsbild eines Bediensteten im allgemeinen Vollzugsdienst (m/w/d) finden Sie unter http://www.justiz.bayern.de/justizvollzug/bewerber/berufsfelder/.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 10.12.2020 an die Justizvollzugsanstalt Aschaffenburg, Hasenhägweg 135, 63741 Aschaffenburg. E-Mail: verwaltungsdienstleiter@jva-ab.bayern.de

Für weitere Auskünfte stehen wir gerne telefonisch unter 06021/364-113 zur Verfügung.

Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerberinnen und Bewerber der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.

Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass mit der Bewerbung verbundene Kosten nicht erstattet werden können.
nach oben

Mitarbeiter (m/w/d) im Beschäftigtenverhältnis bei der Justizvollzugsanstalt Niederschönenfeld

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Niederschönenfeld

Die Justizvollzugsanstalt Niederschönenfeld sucht Sie für die Zentrale Vergabestelle des bayerischen Justizvollzugs als Mitarbeiter (m/w/d) im Beschäftigtenverhältnis (Vollzeit) befristet für die Dauer einer Elternzeitvertretung bis 31.10.2022.

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt Niederschönenfeld sucht Sie für die Zentrale Vergabestelle des bayerischen Justizvollzugs als

Mitarbeiter (m/w/d)
im Beschäftigtenverhältnis (Vollzeit) befristet für die Dauer einer Elternzeitvertretung bis 31.10.2022.

Die Zentrale Vergabestelle ist eine fachlich dem Bayer. Staatsministerium der Justiz unterstellte Stelle, die Vergabeverfahren für Beschaffungsmaßnahmen der bayerischen Justizvollzugsanstalten durchführt.
Wir suchen Sie, eine flexible, teamfähige Kraft mit einer abgeschlossenen Verwaltungs- oder gleichwertigen Ausbildung und einem Kompetenzniveau nach DQR/EQR Stufe 6. Ihr Aufgabengebiet erfordert Gründlichkeit, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Kommunikationsstärke in Wort und Schrift. Der Umgang mit komplexen Aufgabenstellungen und rechtlicher Materie sollte Ihnen vertraut sein. Idealerweise verfügen Sie über Kenntnisse und praktische Erfahrung im Vergabe- und Haushaltsrecht. Die Bereitschaft zur vertieften Einarbeitung in das Vergaberecht und Auseinandersetzung mit dem öffentlichen Auftragswesen setzen wir voraus, ebenso den sicheren Umgang mit üblichen PC-Programmen und das Interesse an fachspezifischen IT-Anwendungen.
In unserem Team wirken Sie an Vergabeprojekten mit, übernehmen in Teilbereichen die selbständige Abwicklung von Beschaffungsprozessen und erledigen Aufgaben des Büromanagements.

Die Stelle ist befristet bis 31.10.2022, eine eventuelle weitere Befristung als Teil-zeitstelle ist nicht ausgeschlossen. Die Einstellung erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Die Vergütung erfolgt nach TV-L Entgeltgruppe 8.
Weitere Auskünfte erteilen gerne der Leiter der Zentralen Vergabestelle, Herr Knickenberg (Tel. 09090/706-167), oder der Leiter der Hauptgeschäftsstelle, Herr Luschka (Tel. 09090/706-110).

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen und vollständigen Unterlagen erbitten wir bis spätestens 23.11.2020 an die

Justizvollzugsanstalt Niederschönenfeld
Abteistr. 21, 86694 Niederschönenfeld

Vorzugsweise per E-Mail:  hauptgeschaeftsstelle@jva-nsf.bayern.de

nach oben

Beschäftigte im Justizvollzugsdienst (m/w/d) bei der Justizvollzugsanstalt Landshut

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Landshut

Die Justizvollzugsanstalt Landshut sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Beschäftigte im Justizvollzugsdienst (m/w/d) in Vollzeit.

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt Landshut sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
 
Beschäftigte im Justizvollzugsdienst (m/w/d)
in Vollzeit.

Voraussetzungen:
  • Deutsche Staatsangehörigkeit;
  • Haupt- oder Mittelschulabschluss und Berufsausbildung oder
    Qualifizierender Hauptschulabschluss oder Mittlerer Bildungsabschluss
    oder höher;
  • Einwandfreier Leumund;
  • Mindestalter: 18 Jahre. Höchstalter: Das 35. Lebensjahr darf zum 01.02.2022 nicht vollendet sein;
  • Körperliche und geistige Gesundheit;
  • Hohe Belastbarkeit, Verantwortungsbewusstsein, Durchsetzungsfähigkeit,
    Einfühlungsvermögen, Einsatzbereitschaft, Team- und
    Kommunikationsfähigkeit;
  • Teilnahme am nächsten Auswahlverfahren für die Einstellung als Beamter /
    Beamtin in der Fachlaufbahn „Justiz“ fachlicher Schwerpunkt
    „allgemeiner Vollzugsdienst“ für die zweite Qualifikationsebene
    einschließlich eines Sporttests
Allgemeine Informationen über den Justizvollzug in Bayern und das Berufsbild eines Bediensteten im allgemeinen Vollzugsdienst (m/w) finden Sie unter http://www.justiz.bayern.de/justizvollzug/bewerber/berufsfelder/.
Die Anstellung erfolgt befristet bis 31.01.2022 nach den jeweils geltenden Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Bitten senden Sie uns Ihre vollständigen und ausschließlich schriftlichen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 13.11.2020 an die Justizvollzugsanstalt Landshut, Hauptgeschäftsstelle, Berggrub 55, 84036 Landshut.

Nähere Auskünfte erteilen: Herr Kronawitter, Tel.: 0871/ 47380- 1101; Herr Hetz, Tel.: 0871/ 47380- 1020
nach oben

Nachwuchskraft (m/w/d) für den allgemeinen (uniformierten) Vollzugsdienst bei der Justizvollzugsanstalt Garmisch-Partenkirchen

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Garmisch-Partenkirchen

Die Justizvollzugsanstalt Garmisch-Partenkirchen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Nachwuchskraft (m/w/d) für den allgemeinen (uniformierten) Vollzugsdienst mit Einstieg in der zweiten Qualifikationsebene.

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt Garmisch-Partenkirchen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Nachwuchskraft (m/w/d) für den allgemeinen (uniformierten) Vollzugsdienst
mit Einstieg in der zweiten Qualifikationsebene

Die zunächst in einem tarifrechtlichen Arbeitsverhältnis zu besetzende
Stelle ist bis zum 31. Januar 2022 befristet. Die Bezahlung erfolgt nach
dem TV-L (Einstellung in Entgeltgruppe 4, nach der Probezeit Entgeltgr. 6).
Eine anschließende Ausbildung mit Übernahme in das Beamtenverhältnis
ab 1. Februar 2022 ist vorgesehen. Hierfür haben Sie an einem beamten-
rechtlichen Ausleseverfahren teilzunehmen.

Folgende Einstellungsvoraussetzungen sind zu beachten:
  • deutsche Staatsangehörigkeit
  • mindestens qualifizierender Haupt- oder Mittelschulabschluss oder Haupt-
    oder Mittelschulabschluss (9 Klassen) mit abgeschlossener
    Berufsausbildung
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Höchstalter am 01. Februar 2022: 34 Jahre
Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleichen Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Schul- und Arbeitszeugnisse) richten Sie bitte bis 27. November 2020 an die Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech, Hauptgeschäftsstelle, Hindenburgring 12, 86899 Landsberg am Lech oder elektronisch an die E-Mail-Adresse:
hauptgeschaeftsstelle@jva-ll.bayern.de

Nähere Auskünfte erteilt gerne die Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech
Tel. (08191) 126-620 oder 126-330.
nach oben

Beschäftigter (m/w/d) im allgemeinen Justizvollzugsdienst bei der Justizvollzugsanstalt Regensburg

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Regensburg

Bei der Justizvollzugsanstalt Regensburg ist ab 1. Februar 2021 eine Stelle als
Beschäftigter (m/w/d) im allgemeinen (uniformierten) Justizvollzugsdienst zu besetzen.

weitere Informationen
Bei der Justizvollzugsanstalt Regensburg ist ab 1. Februar 2021 folgende Stelle zu besetzen:

1 Beschäftigter (m/w/d) im allgemeinen (uniformierten) Justizvollzugsdienst
zur Betreuung von Gefangenen im Schichtdienst (TV-L)

befristet bis 31. Januar 2022 in Vollzeit, mit der Möglichkeit einer Übernahme in das Beamtenverhältnis.

Voraussetzungen:
  • deutsche Staatsangehörigkeit,
  • keine Vorstrafen,
  • Mindestalter 18 Jahre, Höchstalter 34 Jahre zum Stichtag 1. Februar 2021,
  • mittlerer Schulabschluss oder qualifizierender Hauptschul- oder
    Mittelschulabschluss oder Hauptschul- oder Mittelschulabschluss und eine
    abgeschlossene förderliche Berufsausbildung,
  • Bereitschaft zur Teilnahme an dem beamtenrechtlichen Auswahlverfahren
    einschließlich eines Sporttestes und dem Vorbereitungsdienst für die 2.
    Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Justiz, fachlicher Schwerpunkt
    allgemeiner Vollzugsdienst verbunden mit einer bayernweiten Verwendung.

Allgemeine Informationen über den Justizvollzug in Bayern und die Berufsbilder finden Sie unter http://www.justiz.bayern.de/justizvollzug/bewerber/berufsfelder/.

Schwerbehinderte Bewerberinnen bzw. Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung für die zu besetzende Stelle bevorzugt.

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen (zusammengeführt in einer fortlaufenden pdf-Datei) bis zum 6. November 2020 ausschließlich per E-Mail an die E-Mailadresse: bewerbung@jva-r.bayern.de.

Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung stimmen Sie der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.

Nähere Auskünfte erhalten Sie unter Telefon: 0941/2964-203.
nach oben

Küchenmeister (m/w/d) bei der Justizvollzugsanstalt Bernau

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Bernau

Die Justizvollzugsanstalt Bernau sucht zum 01.02.2021 einen Küchenmeister (m/w/d).

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Bernau sucht zum 01.02.2021

einen Küchenmeister (m/w/d)

Wir bieten:

  • ein interessantes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld
  • geregelte Arbeitszeiten

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Meisterprüfung oder gleichwertige Qualifikation mit anerkannter Befugnis zur Lehrlingsausbildung
  • Erfahrung in der Organisation einer Großküche
  • Führungsstärke, Teamfähigkeit, Engagement, selbständiges Arbeiten, Durchsetzungsvermögen, Belastbarkeit
  • deutsche Staatsangehörigkeit
  • Höchstalter zum Zeitpunkt der Einstellung am 01.02.2021 44 Jahre

Der Einstieg erfolgt in der zweiten Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Justiz, fachlicher Schwerpunkt Werkdienst. Voraussetzung für die Beschäftigung im Werkdienst der zweiten Qualifikationsebene ist die Ableistung eines 18-monatigen Vorbereitungsdienstes.

Allgemeine Informationen über den Justizvollzug in Bayern und das Berufsbild eines Bediensteten im Werkdienst (m/w/d) finden Sie unter: https://www.justiz.bayern.de/justizvollzug/bewerber/werkdienst/

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerber (m/w/d) der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.
 
Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 15.11.2020 an die Justizvollzugsanstalt Bernau, Baumannstr. 81, 83233 Bernau am Chiemsee, E-Mail: poststelle@jva-bern.bayern.de

Weitere Auskünfte erhalten Sie telefonisch unter 08051/802-116 oder -119 oder -177.

nach oben

Beschäftigte (m/w/d) im allgemeinen Justizvollzugsdienst bei der Justizvollzugsanstalt Bamberg

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Bamberg

Die Justizvollzugsanstalt Bamberg sucht zum 1. Februar 2021 einen Beschäftigten (m/w/d) im allgemeinen Justizvollzugsdienst.

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt Bamberg sucht zum 1. Februar 2021

einen Beschäftigten (m/w/d) im allgemeinen Justizvollzugsdienst.
 
Die Stelle ist befristet bis 31.01.2022.

Einstellungsvoraussetzungen:
  • Deutsche Staatsangehörigkeit
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Höchstalter 34 Jahre (Stichtag 01.02.2022)
  • mindestens qualifizierender Haupt-/Mittelschulabschluss oder Haupt-/Mittelschulabschluss (9 Klassen) mit abgeschlossener Berufsausbildung
  • Bereitschaft zum Schichtdienst
Zusätzliche Verpflichtung im Arbeitsvertrag wird sein, am nächsten bayernweiten beamtenrechtlichen Auswahlverfahren (einschließlich eines Sporttests) teilzunehmen.
 
Vergütung und Arbeitsbedingungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).  

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
 
Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
 
Allgemeine Informationen über den Justizvollzug in Bayern und das Berufsbild eines Bediensteten im allgemeinen Vollzugsdienst (m/w/d) finden Sie unter http://www.justiz.bayern.de/justizvollzug/bewerber/berufsfelder/ .
 
Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 20.11.2020 an die Justizvollzugsanstalt Bamberg, Obere Sandstraße 38, 96049 Bamberg,
E-Mail: poststelle@jva-ba.bayern.de

Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerber (m/w/d) der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.

Weitere Auskünfte erhalten Sie telefonisch unter 0951/5059-112.
nach oben

Arzt für Innere Medizin oder Allgemeinmedizin (w/m/d) bei der Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen

Die Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen hat derzeit zwei unbefristete Stellen in Vollzeit als Arzt für Innere Medizin oder Arzt für Allgemeinmedizin (w/m/d) zu besetzen.

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen hat derzeit zwei unbefristete Stellen in Vollzeit als

Arzt für Innere Medizin oder Arzt für Allgemeinmedizin (w/m/d)
zu besetzen.

Stellenbeschreibung:
Sie erwartet eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in unserem multidisziplinären Team. Wir betreuen eine Krankenabteilung mit 29 Betten und 2 Infektionshafträumen und versorgen ca. 650 Gefangene primärärztlich. Unterstützt von einem engagierten Pflegeteam erfolgt die Versorgung der ambulanten und stationären Patienten in einer exzellent eingerichteten Krankenabteilung unserer neu erbauten Justizvollzugsanstalt.

Dienstzeiten beschränken sich auf Tagdienste im Rahmen der Gleitzeit (d.h. kein Wochenend-, Schicht- und Nachtdienst!)

Die Vergütung erfolgt gemäß TV-Ärzte. Nebentätigkeiten im Rahmen des öffentlichen Dienstrechts sind möglich.

Unter entsprechenden Voraussetzungen ist eine Übernahme in das Beamtenverhältnis möglich.

Ihr Profil:
  • Abgeschlossene Arztausbildung
  • Klinische Erfahrung sowie Erfahrung in der ambulanten Versorgung
  • Interesse an medizinischer Tätigkeit ohne die Zwänge eines starren Kassenarztsystems
  • Weiterbildung in suchtmedizinischer Grundversorgung wünschenswert
Ausschreibende Behörde:
Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen

Beschäftigungsort:
Gablingen

Teilzeitfähigkeit:
Abhängig davon, ob für den jeweils anderen Stellenanteil ein geeigneter Bewerber gefunden werden kann, ist die Stelle teilzeitfähig.

Befristung:
unbefristet

Ansprechpartner/in:
Auskünfte werden unter 08230 / 8590-100 bzw. vorzimmer@jva-a.bayern.de erteilt.

Erbetene Bewerbungsunterlagen:
Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen per Post oder per E-Mail. Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie nur Kopien ein.
Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerberinnen und Bewerber der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.

Adresse für Bewerbungen:
Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen
- Personalabteilung -
Am Fliegerhorst 1
86456 Gablingen
vorzimmer@jva-a.bayern.de

Weitere ergänzende Angaben:
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Voraussichtlicher Besetzungszeitpunkt:
Ab 1. Januar 2021 oder 1. April 2021 sowie
eine weitere Stelle voraussichtlich zum 1. August 2021

Bewerbungsschluss:
31. Mai 2021
nach oben

Sozialpädagoge (m/w/d) bei der Justizvollzugsanstalt Laufen-Lebenau

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Laufen-Lebenau

Als Elternzeitvertretung stellt die Justizvollzugsanstalt Laufen - Lebenau mit Sozialtherapeutischer Abteilung ab November 2020 eine/n Sozialpädagogin/en (Diplom oder B.A.) (m/w/d) ein.

weitere Informationen

Als Elternzeitvertretung stellt die Justizvollzugsanstalt Laufen - Lebenau mit Sozialtherapeutischer Abteilung ab November 2020

eine/n Sozialpädagogin/en (Diplom oder B.A.) (m/w/d)

ein.

Die Justizvollzugsanstalt Laufen-Lebenau ist zuständig für den Vollzug von Jugendstrafen und Untersuchungshaft an männlichen erstverurteilten Straftätern.

Wir erwarten:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit (Diplom oder B.A.),
  • die staatliche Anerkennung als Sozialpädagogin / Sozialpädagoge (m/w/d) muss vorliegen und nachgewiesen werden,
  • Belastbarkeit, Teamfähigkeit und interdisziplinäre Zusammenarbeit,
  • Engagement bei der Weiterentwicklung des Behandlungs- und Vollzugskonzepts sowie
  • die Bereitschaft, auch unter der Woche in den Abendstunden Dienst zu leisten.

Wir wünschen uns:

  • Erfahrung im Umgang mit schwierigen und verhaltensauffälligen Jugendlichen,
  • Erfahrung in der Durchführung von Gruppenmaßnahmen und Kenntnisse im Umgang mit sozial auffälligem Klientel,
  • eine ausgeglichene Persönlichkeit mit Humor, Kreativität und Offenheit sowie
  • ein hohes Maß an Belastbarkeit, Konflikt- und Kritikfähigkeit.

Wir bieten:

  • eine Vergütung nach Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L, Entgeltgruppe S 15),
  • eine zunächst bis 31.08.2022 befristete Stelle in Vollzeit im öffentlichen Dienst für eine Elternzeitvertretung,
  • die Stelle ist ggfls. teilzeitfähig,
  • regelmäßige Fortbildungen,
  • umfangreiche Unterstützung bei der Einarbeitung.

Schwerbehinderte Bewerber/innen (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Informationen zum Berufsfeld „Sozialdienst“ im Justizvollzug finden sich unter:
https://www.justiz.bayern.de/justizvollzug/bewerber/berufsfelder/

Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.

Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgeschickt. Bitte reichen Sie daher nur gut lesbare Kopien ein.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden ausschließlich als ein pdf - Dokument (max. 8 MB Dateigröße) per E-Mail an: poststelle@jva-lf.bayern.de bis 13.11.2020 erbeten.

Nähere Auskünfte erteilt gerne die Justizvollzugsanstalt Laufen-Lebenau, Regierungsamtmann Thein, Forstgarten 11, 83410 Laufen, Tel. - Nr. 08682/897-128.

nach oben

Küchenmeister sowie Metallbaumeister (m/w/d) bei der Justizvollzugsanstalt Landshut

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Landshut

Die Justizvollzugsanstalt Landshut stellt einen Küchenmeister (m/w/d) sowie einen Metallbaumeister (m/w/d) ein.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Landshut stellt ein:

1 Küchenmeister (m/w/d)

Die Justizvollzugsanstalt Landshut verfügt über insgesamt 515 Haftplätze. Neben der Gefangenenverpflegung wird auch eine Personalkantine betrieben. Insgesamt werden täglich in etwa 600 Verpflegungsteilnehmer versorgt.

1 Metallbaumeister (m/w/d)

In der Justizvollzugsanstalt Landshut sind verschiedene Handwerksbetriebe eingerichtet. Die Schlosserei ist auch in der Lehrausbildungen für Inhaftierte tätig. Ferner werden hausinterne Reparaturen sowie Aufträge für Unternehmen und Privatpersonen durchgeführt.

Voraussetzungen für die Einstellung:

  • Meisterprüfung oder gleichwertige Qualifikation mit anerkannter Befugnis zur Lehrlingsausbildung
  • Führungsstärke, Teamfähigkeit, Engagement, selbständiges Arbeiten, Durchsetzungsvermögen, Belastbarkeit
  • Deutsche Staatsangehörigkeit
  • Höchstalter 45 Jahre

Die Einstellung erfolgt in den Vorbereitungsdienst (18 Monate) für die beamtenrechtliche Laufbahn des Werkdienstes bei den Justizvollzugsanstalten (zweite Qualifikationsebene) und ist für den 1. Februar 2021 vorgesehen.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 10.10.2020 an die Justizvollzugsanstalt Landshut, Hauptgeschäftsstelle, Berggrub 55, 84036 Landshut.

Nähere Auskünfte erteilen:
Herr Hetz  Tel.: 0871/47380-1020
Herr Gruber  Tel.: 0871/47380-1035

nach oben

Elektroniker (m/w/d) bei der Justizvollzugsanstalt Bernau

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Bernau

Die Justizvollzugsanstalt Bernau sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Elektroniker (m/w/d), Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik, in Vollzeit.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Bernau sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Elektroniker (m/w/d) - Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik
in Vollzeit

Ihr Profil

  • abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung
  • gute Kenntnisse in der Installations- und  Netzwerktechnik, in der Geräteprüfung nach DIN VDE 0701-0702 und in der Erstprüfung von elektrischen Anlagen nach DIN VDE 0100-0600
  • Grundkenntnisse in SPS- und KNX-Technik und mit MS Office Anwendungen
  • Teamfähigkeit, Flexibilität sowie die Fähigkeit und Bereitschaft zu eigenverantwortlichem Arbeiten
  • sorgfältige, zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise

Wir bieten

  • einen unbefristeten Arbeitsplatz in Vollzeit
  • eine interessante und vielseitige Tätigkeit
  • Eingruppierung nach Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis 30. Oktober 2020 an die Justizvollzugsanstalt Bernau, Baumannstraße 81, 83233 Bernau am Chiemsee, E-Mail: poststelle@jva-bern.bayern.de

Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerber (m/w/d) der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.

Weitere Auskünfte erhalten Sie unter den Tel. Nrn.: 08051 / 802 -116 / -119 / -197.

nach oben

Beschäftigte/r im uniformierten Justizvollzugsdienst (m/w/d) bei der Justizvollzugsanstalt Bernau

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Bernau

Bei der Justizvollzugsanstalt Bernau ist ab 1. Februar 2021 befristet bis zum 31. Januar 2022 eine Vollzeitstelle für einen Beschäftigten im allgemeinen (uniformierten) Justizvollzugsdienst (m/w/d) zu besetzen.
Vergütung und Arbeitsbedingungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

weitere Informationen

Bei der Justizvollzugsanstalt Bernau ist ab 1. Februar 2021 befristet bis zum 31. Januar 2022 eine Vollzeitstelle für einen
 
Beschäftigten im allgemeinen (uniformierten) Justizvollzugsdienst (m/w/d)
 
zu besetzen.
Vergütung und Arbeitsbedingungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). 
 
Einstellungsvoraussetzungen:

  • Deutsche Staatsangehörigkeit
  • Mindestalter beträgt 18 Jahre
  • Höchstalter zum 01.02.2022 beträgt 34 Jahre
  • mindestens qualifizierender Haupt-/Mittelschulabschluss oder
  • mindestens Haupt-/Mittelschulabschluss (9 Klassen) mit abgeschlossener Berufsausbildung 
Zusätzliche Verpflichtung im Arbeitsvertrag wird sein, am nächsten bayernweiten beamtenrechtlichen Auswahlverfahren (einschließlich eines Sporttests) teilzunehmen.
 
Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
 
Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
 
Allgemeine Informationen über den Justizvollzug in Bayern und das Berufsbild eines Bediensteten im allgemeinen Vollzugsdienst (m/w/d) finden Sie unter http://www.justiz.bayern.de/justizvollzug/bewerber/berufsfelder/ .
 
Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 30.10.2020 an die Justizvollzugsanstalt Bernau, Baumannstr. 81, 83233 Bernau am Chiemsee, E-Mail: poststelle@jva-bern.bayern.de

Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerber (m/w/d) der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.

Weitere Auskünfte erhalten Sie telefonisch unter 08051/802-116 oder 802-119.

nach oben

Psychologen (m/w/d) bei der Justizvollzugsanstalt Erding, Einrichtung für Abschiebungshaft

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Erding, Einrichtung für Abschiebungshaft

Die Justizvollzugsanstalt Erding Einrichtung für Abschiebungshaft sucht zum sofortigen Eintritt einen Psychologen (m/w/d) in Vollzeit zur Betreuung von männlichen Abschiebungsgefangenen.

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt Erding Einrichtung für Abschiebungshaft sucht zum sofortigen Eintritt einen

Psychologen (m/w/d) in Vollzeit
zur Betreuung von männlichen Abschiebungsgefangenen

Voraussetzungen:
  • abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Psychologie
  • Teamfähigkeit, Engagement, selbstständiges Arbeiten, Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Fremdsprachenkenntnisse sind wünschenswert
Die Anstellung erfolgt befristet mit der vollen regulären Arbeitszeit (derzeit 40,1 Stunden wöchentlich) im Beschäftigungsverhältnis mit der Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Darüber hinaus werden die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes geboten.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 30.09.2020 an die
Justizvollzugsanstalt Landshut, Hauptgeschäftsstelle
Berggrub 55, 84036 Landshut

Nähere Auskünfte erteilt: Herr Hetz Tel.: 0871/47380-1020

nach oben

Beschäftigten im Justizvollzugsdienst (m/w/d) bei der Justizvollzugsanstalt Kempten

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Kempten

Die Justizvollzugsanstalt Kempten stellt demnächst befristet eine/n Beschäftigte/n im (uniformierter Dienst) Justizvollzugsdienst (m/w/d) ein.

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt Kempten stellt demnächst befristet ein

eine/n Beschäftigte/n im Justizvollzugsdienst (m/w/d)
(uniformierter Dienst)

Einstellungsvoraussetzungen:
  • Deutsche/r im Sinn des Art. 116 des Grundgesetzes zum Einstellungstermin
  • mindestens qualifizierender Abschluss einer Hauptschule oder
  • einfacher Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung oder
  • einen vom Bayer. Staatsministerium für Unterricht und Kultus als mittleren Schulabschluss anerkannten Bildungsstand
  • Mindestalter 18 Jahre (Stichtag: 01.02.2022)
  • Höchstalter 34 Jahre (Stichtag: 01.02.2022)
  • Verpflichtung, zur Teilnahme an einem beamtenrechtlichen
    Auswahlverfahren (einschließlich Sporttest) für den allgemeinen
    (uniformierten) Vollzugsdienst (Einstieg in der 2. Qualifikationsebene
    (früherer mittlerer Dienst)) für eine Einstellung zum 01.02.2022
  • die Übernahme in das Beamtenverhältnis wird angestrebt, da das Beschäftigungsverhältnis bis zum 31.01.2022 befristet ist.
 
Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 4 TV-L.

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Allgemeine Informationen über den Justizvollzug in Bayern und das angestrebte Berufsbild unter http://www.justiz.bayern.de/justizvollzug/bewerber/berufsfelder/.

Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Lorenz (Tel. 0831/51266-103) oder Herr Schulz (Tel. 0831/51266-113) gerne zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung in Papierform mit den üblichen, aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 20. Oktober 2020 an: Justizvollzugsanstalt Kempten - Hauptgeschäftsstelle -, Reinhartserstraße 11, 87437 Kempten
nach oben

Beschäftigten im Justizvollzugsdienst (m/w/d) bei der Justizvollzugsanstalt Memmingen

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Memmingen

Die Justizvollzugsanstalt Memmingen stellt zum 01.02.2021 befristet eine/n Beschäftigte/n im (uniformierter Dienst) Justizvollzugsdienst (m/w/d) ein.

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt Memmingen stellt zum 01.02.2021 befristet ein

eine/n Beschäftigte/n im Justizvollzugsdienst (m/w/d)
(uniformierter Dienst)

Einstellungsvoraussetzungen:
  • Deutsche/r im Sinn des Art. 116 des Grundgesetzes zum Einstellungstermin
  • mindestens qualifizierender Abschluss einer Hauptschule oder
  • einfacher Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung oder
  • einen vom Bayer. Staatsministerium für Unterricht und Kultus als mittleren Schulabschluss anerkannten Bildungsstand
  • Mindestalter 18 Jahre (Stichtag: 01.02.2022)
  • Höchstalter 34 Jahre (Stichtag: 01.02.2022)
  • Verpflichtung, zur Teilnahme an einem beamtenrechtlichen
    Auswahlverfahren (einschließlich Sporttest) für den allgemeinen
    (uniformierten) Vollzugsdienst (Einstieg in der 2. Qualifikationsebene
    (früherer mittlerer Dienst)) für eine Einstellung zum 01.02.2022
  • die Übernahme in das Beamtenverhältnis wird angestrebt, da das Beschäftigungsverhältnis bis zum 31.01.2022 befristet ist.
 
Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 4 TV-L.

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Allgemeine Informationen über den Justizvollzug in Bayern und das angestrebte Berufsbild unter http://www.justiz.bayern.de/justizvollzug/bewerber/berufsfelder/.

Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Lorenz (Tel. 0831/51266-103) oder Herr Schulz (Tel. 0831/51266-113) gerne zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung in Papierform mit den üblichen, aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 20. Oktober 2020 an:
Justizvollzugsanstalt Kempten - Hauptgeschäftsstelle -, Reinhartserstraße 11, 87437 Kempten
nach oben

Beschäftigten im Justizvollzugsdienst (m/w/d) bei der Justizvollzugsanstalt Kempten

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Kempten

Die Justizvollzugsanstalt Kempten stellt zum 01.02.2021 befristet eine/n Beschäftigte/n im (uniformierter Dienst) Justizvollzugsdienst (m/w/d) ein.

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt Kempten stellt zum 01.02.2021 befristet ein

eine/n Beschäftigte/n im Justizvollzugsdienst (m/w/d)
(uniformierter Dienst)

Einstellungsvoraussetzungen:
  • Deutsche/r im Sinn des Art. 116 des Grundgesetzes zum Einstellungstermin
  • mindestens qualifizierender Abschluss einer Hauptschule oder
  • einfacher Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung oder
  • einen vom Bayer. Staatsministerium für Unterricht und Kultus als mittleren Schulabschluss anerkannten Bildungsstand
  • Mindestalter 18 Jahre (Stichtag: 01.02.2022)
  • Höchstalter 34 Jahre (Stichtag: 01.02.2022)
  • Verpflichtung, zur Teilnahme an einem beamtenrechtlichen
    Auswahlverfahren (einschließlich Sporttest) für den allgemeinen
    (uniformierten) Vollzugsdienst (Einstieg in der 2. Qualifikationsebene
    (früherer mittlerer Dienst)) für eine Einstellung zum 01.02.2022
  • die Übernahme in das Beamtenverhältnis wird angestrebt, da das Beschäftigungsverhältnis bis zum 31.01.2022 befristet ist.
 
Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 4 TV-L.

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Allgemeine Informationen über den Justizvollzug in Bayern und das angestrebte Berufsbild unter http://www.justiz.bayern.de/justizvollzug/bewerber/berufsfelder/.

Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Lorenz (Tel. 0831/51266-103) oder Herr Schulz (Tel. 0831/51266-113) gerne zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung in Papierform mit den üblichen, aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 20. Oktober 2020 an:
Justizvollzugsanstalt Kempten - Hauptgeschäftsstelle -, Reinhartserstraße 11, 87437 Kempten
nach oben

Arzt (m/w/d) bei der Justizvollzugsanstalt München

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt München

Die Justizvollzugsanstalt München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Arzt (m/w/d).

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Arzt (m/w/d)

Die Justizvollzugsanstalt München ist mit insgesamt 1571 Haftplätzen und ca. 80 Betten sowie 11 Ärzten unterschiedlichster Fachrichtungen eine der größten Anstalten Deutschlands. Sie ist überwiegend für den Vollzug von Untersuchungshaft bei männlichen Gefangenen zuständig. Des Weiteren wird auch eine Frauenabteilung mit ca. 160 Haftplätzen mitbetreut. 

Als Anstaltsärztin / Anstaltsarzt nehmen Sie zusammen mit Kollegen und einem Team aus Pflegekräften interessante und vielfältige Aufgaben in der medizinischen Versorgung der Gefangenen wahr und entwickeln die medizinische Abteilung inhaltlich und konzeptionell weiter. Eine fachärztliche Qualifikation ist nicht Voraussetzung. Erfahrungen im suchtmedizinischen Bereich sind für die Tätigkeit wünschenswert, jedoch nicht Einstellungsvoraussetzung. Interesse an den Aufgabenstellungen des Justizvollzuges, selbständiges Arbeiten, Entschlusskraft, Belastbarkeit und Teamfähigkeit setzen wir voraus.

Der abwechslungsreiche Arbeitsplatz bietet ein hohes Maß an ärztlicher Unabhängigkeit und Selbstständigkeit außerhalb klassischer gesundheitspolitischer Zwänge. Die flexiblen Arbeitszeiten ermöglichen eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Gerne können Sie zur Vorbereitung Ihrer Entscheidung bei uns hospitieren.

Die Einstellung ist im Tarifverhältnis nach dem TV-Ärzte (Entgeltgruppe Ä 1 bzw. Ä 2 bei fachärztlicher Tätigkeit) und bei Vorliegen der Laufbahnvoraussetzungen auch im Beamtenverhältnis möglich.

Die unbefristete Vollzeitstelle ist teilbar und eignet sich in auch für die Besetzung mit zwei Teilzeitkräften. Es besteht eine Weiterbildungsermächtigung im Fach Allgemeinmedizin für 18 Monate.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, steht Ihnen gerne für weitere Informationen und für fachliche Fragen die Leiterin des Medizinischen Dienstes Frau Dr. Netzler (089/699 22-630) oder Herr Dr. Lang (089/699 22-631) zur Verfügung.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung senden Sie bitte an die
Justizvollzugsanstalt München,
Stadelheimerstraße 12,
81549 München
oder elektronisch an poststelle@jva-m.bayern.de

Die Justizvollzugsanstalt München fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und begrüßt es, wenn Frauen sich bewerben. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerber/innen der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.

Die Bewerbungsunterlagen werden aus Kostengründen nicht zurückgesandt, sondern nach Abschluss vernichtet. Bitte reichen Sie nur Kopien ein.
Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass mit der Bewerbung verbundene Kosten nicht erstattet werden können.

nach oben

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) bei der Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen

Die Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen sucht für ab sofort einen/eine Gesundheits- und Krankenpfleger/in (m/w/d) in Vollzeit.

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen sucht für ab sofort

einen/eine Gesundheits- und Krankenpfleger/in

in Vollzeit, Anstellung im Rahmen eines befristeten Arbeitsverhältnisses derzeit bis einschließlich 31.07.2021 möglich.


Aufgaben:
  • Sach- und fachgerechte Patientenversorgung ambulant und stationär im Schicht-Dienst
Ihr Profil:
  • Abgeschlossene dreijährige Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in
Das erwartet Sie:
  • Interessantes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Neue und voll ausgestattete Krankenabteilung
  • Arbeitsbedingungen nach dem TV-L
  • Eingruppierung Gesundheits- und Krankenpfleger Entgeltgruppe 7 TV-L
Ausschreibende Behörde:
Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen

Beschäftigungsort:
Gablingen

Ansprechpartner/in:
Einzelheiten zum Aufgabengebiet erteilen gerne Herr Blösch oder Frau Kamm (08230 / 8590 - 451)

Erbetene Bewerbungsunterlagen:
Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen per Post oder per E-Mail. Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie nur Kopien ein.

Adresse für Bewerbungen:
Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen
- Personalabteilung -
Am Fliegerhorst 1

86456 Gablingen

vorzimmer@jva-a.bayern.de

Weitere ergänzende Angaben:
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt.
Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerberinnen und Bewerber der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.

Voraussichtlicher Besetzungszeitpunkt:
Ab sofort

Bewerbungsschluss:
30. September 2020
nach oben

Maurermeister (m/w/d) bei der Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech

Die Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech sucht zum 1. Februar 2021 einen
Maurermeister (m/w/d).

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech sucht zum 1. Februar 2021 einen

Maurermeister (m/w/d)

Zur Deckung des Nachwuchsbedarfs im Werkdienst bei der Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech wird ein Maurermeister (m/w/d) gesucht.

Mit der Ernennung zum Beamten auf Widerruf zum 01. Februar 2021 beginnt der 18-monatige Vorbereitungsdienst. Dieser findet im Blockmodel wechselseitig an der Bayerischen Justizvollzugsakademie in Straubing sowie in der Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech statt.

Die vorgesehene Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe wird nach dem Ende des Vorbereitungsdienstes zum 01. August 2022 erfolgen. Nähere Informationen über den Werkdienst finden Sie unter: https://www.justiz.bayern.de/justizvollzug/bewerber/werkdienst/

Einstellungsvoraussetzungen:
  • deutsche Staatsangehörigkeit
  • Meisterprüfung im Maurer-Handwerk
  • Höchstalter am 01. Februar 2021: 44 Jahre

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Schul- und Arbeitszeugnisse) richten Sie bitte bis 31. August 2020 an die Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech, Hauptgeschäftsstelle, Hindenburgring 12, 86899 Landsberg am Lech oder elektronisch an die E-Mail-Adresse: hauptgeschaeftsstelle@jva-ll.bayern.de

Nähere Auskünfte erteilt gerne die Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech Tel. (08191) 126-701 oder 126-330.

nach oben

Küchenmeister (m/w/d) bei der Justizvollzugsanstalt Niederschönenfeld

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Niederschönenfeld

Die Justizvollzugsanstalt Niederschönenfeld sucht einen Küchenmeister/ stellv. Küchenleiter (m/w/d).

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt Niederschönenfeld stellt ein:

1 Küchenmeister/ stellv. Küchenleiter (m/w/d)


Wir bieten:
  • ein interessantes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld
  • geregelte Arbeitszeiten
Einstellungsvoraussetzungen:
  • Meisterprüfung oder gleichwertige Qualifikation mit anerkannter Befugnis zur Lehrlingsausbildung
  • Erfahrung in der Organisation einer Großküche
  • Führungsstärke, Teamfähigkeit, Engagement, selbständiges Arbeiten, Durchsetzungsvermögen, Belastbarkeit
  • Deutsche Staatsangehörigkeit
  • Höchstalter 45 Jahre

Die Einstellung erfolgt in den Vorbereitungsdienst (18 Monate) für die beamtenrechtliche Laufbahn des Werkdienstes bei den Justizvollzugsanstalten (zweite Qualifikationsebene) und ist für den 1. Februar 2021 vorgesehen.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerber (m/w/d) der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.

Schriftliche, vollständige Bewerbungen werden erbeten bis spätestens 28.07.2020, vorzugsweise per E-Mail an:
hauptgeschaeftsstelle@jva-nsf.bayern.de
Nähere Auskünfte erhalten Sie telefonisch unter 09090/706-110 bzw. -179.
Justizvollzugsanstalt, Abteistraße 21 86694 Niederschönenfeld
nach oben

Garten- und Landschaftsbaumeister (m/w/d) bei der Justizvollzugsanstalt München

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt München

Wir suchen zum 1. Februar 2021 einen Garten- und Landschaftsbaumeister (m/w/d).

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt München sucht zum 1. Februar 2021 einen

Garten- und Landschaftsbaumeister (m/w/d).

Der Einstieg erfolgt in der 2. Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Justiz, fachlicher Schwerpunkt Werkdienst. Voraussetzung für die Beschäftigung im Werkdienst der zweiten Qualifikationsebene ist die Ableistung eines 18-monatigen Vorbereitungsdienstes.

Einstellungsvoraussetzungen:
  • deutsche Staatsangehörigkeit
  • mindestens Hauptschulabschluss oder gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss
  • Meisterprüfung oder gleichwertige Qualifikation mit anerkannter Befugnis zurLehrlingsausbildung
  • das 45. Lebensjahr noch nicht vollendet haben
Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:
  • Lehrlingsausbildung
  • Alle gärtnerischen Aufgaben, die bei der Pflege der Grünflächen anfallen
  • Eigenständige Leitung und Verantwortung der Pflege und Instandhaltung der Außenanlagen und Baustellen bei eigener Mitarbeit
  • Ermitteln des täglichen Bedarfs und Abstimmen der Leistungen in Zusammenarbeit mit dem Technischen Dienst
  • Gestaltung und Pflege der Grünflächenanlagen, der Staudenflächen und der Gehölze
  • Ausführen von vegetationstechnischen Arbeiten
  • Wegebau und Plattenlegen sowie Erdbewegungsarbeiten
  • Bedienung, Pflege und Wartung von Fahrzeugen, Maschinen und technischen Geräten
  • Anleitung und Betreuung der Jugendlichen mit und ohne Förderbedarf im
    Rahmen ihrer Ausbildung zum Gartenbaufachwerker/in im Landschaftsbau
    bzw. Landschaftsgärtner/in              

Die Justizvollzugsanstalt München fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und begrüßt es, wenn Frauen sich bewerben. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt.
Näheres zu Voraussetzungen und Berufsbildern im Justizvollzug unter https://www.justiz.bayern.de/justizvollzug/bewerber/werkdienst/.

Für Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Asam-Wacht (089/699 22-231) oder Herr Schärfl (089/699 22-238) zur Verfügung.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung senden Sie bitte an die Justizvollzugsanstalt München, Stadelheimerstraße 12, 81549 München oder elektronisch an poststelle@jva-m.bayern.de

Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerber/innen der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.

Die Bewerbungsunterlagen werden aus Kostengründen nicht zurückgesandt, sondern nach Abschluss vernichtet. Bitte reichen Sie nur Kopien ein.

Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass mit der Bewerbung verbundene Kosten nicht erstattet werden können.

nach oben

Bautechniker (m/w/d) bei der Justizvollzugsanstalt Würzburg

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Würzburg

Die Justizvollzugsanstalt Würzburg stellt zum 01.12.2020 einen staatlich geprüften Bautechniker (m/w/d) in der Fachrichtung Hochbau ein.

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt Würzburg stellt zum 01.12.2020 einen

staatlich geprüften Bautechniker (m/w/d) in der Fachrichtung Hochbau

ein.

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • Gebäudeaufsicht
  • Planung und Überwachung von Bauvorhaben
  • Haushaltsmittelbewirtschaftung im Bereich Bauverwaltung
  • Anordnungsbefugnis für Einnahmen und Ausgaben im Bereich der Bauverwaltung
  • Verwaltung der Grundstücke
  • Belange der Arbeitssicherheit im Bereich der Bauverwaltung
  • Führung des Staatsgrundbesitzverzeichnisse

Als Bewerber (m/w/d) verfügen Sie über
  • eine Ausbildung zum Bautechniker
  • vertiefte Kenntnisse im Bauwesen, in der Bautechnik und im Baurecht
  • vorzugsweise einschlägige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung
  • einen kooperativen und freundlichen Arbeitsstil
  • umfassende EDV-Kenntnisse
  • eine eigenständige, team- und ergebnisorientierte Arbeitsweise, verbunden mit sozialer Kompetenz und Konfliktfähigkeit
  • interdisziplinäre Denk- und Arbeitsweise
  • Engagement, Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein
  • Führerschein der Klasse B

Wir bieten:
  • eine unbefristete Vollzeitstelle mit einem leistungsgerechten Entgelt nach TV-L (Entgeltgruppe 9b)
  • ein vielseitiges, interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • Jahressonderzahlung
  • Arbeitsbedingungen nach dem TV-L
  • flexible Gleitzeit

Angaben zur Bewerbung:
  • aussagekräftiges Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Abschlusszeugnis
  • ein Auszug aus dem Bundeszentralregister wird kostenfrei durch die Justizvollzugsanstalt angefordert

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per Post an die
Justizvollzugsanstalt Würzburg
Friedrich-Bergius-Ring 27
97076 Würzburgoder per E-Mail an E-Mail-Adresse poststelle@jva-wue.bayern.de

Bewerbungsschluss: 19.07.2020

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Siebert unter der Telefonnummer 0931/2702-104 gerne zur Verfügung.

Hinweis: Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte verwenden Sie ausschließlich Kopien. Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.
nach oben

Facharzt (m/w/d) für Allgemeinmedizin bei der Justizvollzugsanstalt St. Georgen-Bayreuth

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt St. Georgen-Bayreuth

Bei der Justizvollzugsanstalt St. Georgen-Bayreuth ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle als Facharzt (m/w/d) für Allgemeinmedizin zu besetzen.

weitere Informationen
Bei der Justizvollzugsanstalt St. Georgen-Bayreuth ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle als

Facharzt (m/w/d) für Allgemeinmedizin

zu besetzen.

Die Justizvollzugsanstalt St. Georgen-Bayreuth kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Bereits im Jahr 1724 wurde mit dem Bau eines Zucht- und Arbeitshauses begonnen. Seitdem wurde die Einrichtung laufend fortentwickelt, baulich umstrukturiert und vollzuglich wie medizinisch den wachsenden Erfordernissen der Zeit angepasst. Wir verfügen derzeit über 890 Haftplätze für Männer, davon 87 im offenen Vollzug, sowie über 40 Plätze in der Krankenabteilung und 23 Zu- und Abgangsplätze.
Eine Kurzübersicht über unsere historisch gewachsene Justizvollzugsanstalt können Sie unter https://www.justiz.bayern.de/media/pdf/bayreuth_2020.pdf einsehen.

Das Tätigkeitsfeld einer Ärztin oder eines Arztes im Justizvollzug erstreckt sich nach dem Gesetz insbesondere auf die Gesundheitsfürsorge für die Gefangenen, die Überwachung der gesundheitlichen und hygienischen Verhältnisse in der Anstalt, die ärztliche Überwachung der Anstaltsverpflegung und die Durchführung von Zwangsmaßnahmen auf dem Gebiet der Gesundheitsfürsorge.

Genauere Informationen über das Berufsfeld des ärztlichen Dienstes im bayerischen Justizvollzug können Sie der Website des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz unter https://www.justiz.bayern.de/justizvollzug/bewerber/berufsfelder/ entnehmen.


Aufgrund unserer Sonderzuständigkeiten für Gefangene mit schwer einstellbarem Diabetes, Tbc –Erkrankten und unserer Klientel haben wir u.a. folgende Erwartungen an Sie:
  • erfolgreich abgeschlossenes Universitätsstudium der Humanmedizin mit Approbation
  • idealerweise Nachweis der Weiterbildung zum „Facharzt für Allgemeinmedizin“
  • Erfahrung in der Behandlung internistischer Krankheitsbilder
  • Zusatzweiterbildungen in Suchtmedizinischer Grundversorgung oder eine
    gleichwertige Qualifikation bzw. Bereitschaft, diese zu erwerben
  • Team- und Absprachefähigkeit bei der kollegialen und interdisziplinären Zusammenarbeit in besonderen vollzuglichen Strukturen
  • vielseitige praktische ärztliche Fähigkeiten
  • Belastbarkeit und Entscheidungsfreude  
   
Wir bieten:
  • ein breites Arbeitsspektrum
  • unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Arbeit in einem erfahrenen und hochmotivierten medizinischen Team mit interessanter interdisziplinären Zusammenarbeit
  • gute Ausstattung der Untersuchungs- und Behandlungsräume
  • eine attraktive Vergütung nach dem Tarifvertrag Ärzte für Ärztinnen und Ärzte an Universitätskliniken (TV-Ärzte)
  • eine ärztliche Tätigkeit außerhalb kassenärztlicher Zwänge
  • die Option zur Übernahme in das
    Beamtenverhältnis beim Freistaat Bayern bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen
  • Arbeitsplatz in einer schönen Region mit einer breit gefächerten Schullandschaft, einer lebendigen Kulturszene und vielfältigen Freizeitmöglichkeiten

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an die Justizvollzugsanstalt St. Georgen-Bayreuth, Markgrafenallee 49, 95448 Bayreuth; E-Mail: poststelle@jva-bt.bayern.de.
Weitere Informationen gerne von Herrn Bauer unter Tel.-Nr. 805-105.

Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerber/innen der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu. Die Bewerbungsunterlagen werden aus Kostengründen nicht zurückgesandt, sondern nach Abschluss vernichtet.
nach oben

Maurermeister/in (m/w/d) bei der Justizvollzugsanstalt Hof

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Hof

Die Justizvollzugsanstalt Hof stellt ab sofort eine/n Maurermeister/in (m/w/d) ein.
Die Stelle ist befristet bis 30.08.2022.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Hof stellt ab sofort ein

eine/n Maurermeister/in (m/w/d).

Die Stelle ist befristet bis 30.08.2022.

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung des Neubaus der Einrichtung für Abschiebungshaftvollzug
  • Unterhaltung der Gebäude und baulichen Anlagen der Justizvollzugsanstalt Hof
  • Durchführung von Baumaßnahmen
  • Koordinierung der Zusammenarbeit mit den zuständigen staatlichen Bauämtern

Wir erwarten:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem Bauberuf mit anschließender Weiterbildung zum Maurermeister, Betonbaumeister
  • Berufserfahrung im Hochbau
  • Organisationstalent
  • Durchsetzungsstärke, Sorgfalt und Engagement
  • eigenständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Diskretion und sicheres Auftreten im Kontakt mit unterschiedlichen Zielgruppen.

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L).
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Allgemeine Informationen über den Justizvollzug in Bayern erhalten Sie unter
https://www.justiz.bayern.de/justizvollzug/bewerber/berufsfelder/

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lichtbild, Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnisse) schriftlich an die Justizvollzugsanstalt Hof, Hauptgeschäftsstelle, Stelzenhofstraße 30, 95032 Hof. Weitere Auskünfte erhalten Sie unter Tel.-Nr. 09281/ 7544-164
oder per E-Mail: poststelle@jva-ho.bayern.de

Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerber/innen der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu. Die Bewerbungsunterlagen werden aus Kostengründen nicht zurückgesandt, sondern nach Abschluss vernichtet. Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass mit der Bewerbung verbundene Kosten nicht erstattet werden können.

nach oben

Arzt (m/w/d) bei der Justizvollzugsanstalt Hof

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Hof

Die Justizvollzugsanstalt Hof sucht ab Oktober 2019 einen Arzt (m/w/d) mit Kenntnissen in Allgemein- und Notfallmedizin (unbefristet, möglichst in Vollzeit).

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Hof sucht einen

Arzt (m/w/d)

mit Kenntnissen in Allgemein- und Notfallmedizin, unbefristet, möglichst in Vollzeit.

Anforderungen:

  • erfolgreich abgeschlossenes Universitätsstudium der Humanmedizin mit Approbation
  • idealerweise Nachweis der Zusatzweiterbildung (früher: Fachkunde) „Suchtmedizinische Grundversorgung“ oder eine gleichwertige Qualifikation bzw. Bereitschaft diese zu erwerben
  • Team- und Absprachefähigkeit
  • Bereitschaft zur kollegialen Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen des Justizvollzugs
  • Belastbarkeit und Entscheidungsfreude
  • Vielseitige praktische ärztliche Fähigkeiten
  • Fähigkeit zu selbstständiger, eigenverantwortlicher ärztlicher Tätigkeit
  • Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Verfahren, z.B. Telemedizin
  • Ausreichende deutsche Sprachkenntnisse (mindestens B2)

Aufgaben:

  • hausärztliche bzw. praktisch-allgemeinmedizinische Versorgung der Insassen
  • Beurteilung der Haftfähigkeit von Insassen
  • Entscheidungen über die Hinzuziehung fachärztlicher Expertisen, welche unter Umständen die Ausführung von Insassen bedingen
  • Stellungnahmen zu medizinischen Eingaben und Beschwerden der Insassen
  • Anleitung des Pflegepersonals in fachlicher Hinsicht

Wir bieten:

  • Interessantes, vielfältiges und von Teamwork geprägtes Arbeitsumfeld
  • Breites Arbeitsspektrum
  • Gute Ausstattung der Untersuchungs- und Behandlungsräume
  • Regelmäßige Arbeitszeiten
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag für Ärzte (TV-Ä)
  • Möglichkeit der Übernahme in das Beamtenverhältnis beim Freistaat Bayern bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an den Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Näheres zu Voraussetzungen und Berufsbildern im Justizvollzug unter http://www.justiz.bayern.de/justizvollzug/bewerber/berufsfelder/.

Weitere Auskünfte erhalten Sie unter Tel.-Nr. 09281/ 7544-164 oder 7544-163 oder per E-Mail: poststelle@jva-ho.bayern.de.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung senden Sie bitte an die Justizvollzugsanstalt Hof, Hauptgeschäftsstelle, Stelzenhofstraße 30, 95032 Hof.

Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerber/innen der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu. Die Bewerbungsunterlagen werden aus Kostengründen nicht zurückgesandt, sondern nach Abschluss vernichtet. Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass mit der Bewerbung verbundene Kosten nicht erstattet werden können.

nach oben

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) bei der Justizvollzugsanstalt München

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt München

Die Justizvollzugsanstalt München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d).

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)

Ihre Aufgaben:
  • sach- und fachgerechte Patientenversorgung ambulant und stationär im Drei-Schicht-Dienst
Ihr Profil:
  • abgeschlossene dreijährige Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in
Wir bieten:
  •  interessantes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Arbeitsbedingungen nach dem TV-L
  • Eingruppierung Gesundheits- und Krankenpfleger Entgeltgruppe 7 a TV-L
Einzelheiten zum Aufgabengebiet erteilt gerne Frau Scheibe oder Frau Raith
(Tel: 089/699 22 – 614 oder - 611).

Ihre vollständigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an die Justizvollzugsanstalt München, Hauptgeschäftsstelle,
Stadelheimer Str. 12, 81549 München
.
nach oben