Menü

Bayerisches Staatsministerium der Justiz

Justizvollzugsanstalt im Kloster Kaisheim, das im Jahr 1133 als Zisterzienser-Kloster gegründet wurde

Aktuelle Stellenangebote

Auswahlverfahren für die zweite Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Justiz, fachlicher Schwerpunkt allgemeiner Vollzugsdienst (vormals: allgemeiner Vollzugsdienst)

Eine Anmeldung zum Auswahlverfahren beim Landespersonalausschuss für einen Ausbildungsplatz zum 1. Februar 2019 ist von 1. Februar bis 1. Mai 2018 möglich. Voraussetzung für eine Einstellung ist neben der erfolgreichen Absolvierung der schriftlichen Auswahlprüfung u.a. das Bestehen einer besonderen Sportprüfung.


nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Eichstätt

Die Justizvollzugsanstalt Eichstätt – Einrichtung für Abschiebehaft sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt (ab Mitte Mai) zur psychologischen Betreuung der Abschiebehaftgefangenen einen Anstaltspsychologen (m/w) im unbefristeten Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Eichstätt – Einrichtung für Abschiebehaft sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt (ab Mitte Mai) zur psychologischen Betreuung der Abschiebehaftgefangenen einen

Anstaltspsychologen (m/w)

im unbefristeten Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit.

Aufgabenbeschreibung:

  • Krisenintervention,
  • psychologische Diagnostik,
  • Teilnahme an Konferenzen und Dienstbesprechungen,
  • probatorische und therapeutische Einzelgespräche.

Anforderungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Psychologie (Diplom/Master),
  • Belastbarkeit, Initiative, Flexibilität, Teamfähigkeit und emotionale Stabilität,
  • sehr gute soziale Kompetenzen und Kontaktfähigkeit,
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in die Besonderheiten der institutionellen Rahmenbedingungen der Abschiebeeinrichtung,
  • Fremdsprachenkenntnisse und interkulturelle Kompetenz.
Besoldungsgruppe: TV-L EG 14

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 30.04.2018 ausschließlich per E-Mail an: poststelle@jva-kais.bayern.de

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt München

Bei der Justizvollzugsanstalt München ist zum 1. April 2018 die befristete Stelle einer / eines Diplom-Sozialpädagogin / -Sozialpädagogen (FH) in Teilzeit (20 Wochenstunden) zu besetzen.

weitere Informationen

Bei der Justizvollzugsanstalt München ist zum 1. April 2018 die befristete Stelle

einer / eines Diplom-Sozialpädagogin / -Sozialpädagogen (FH)

in Teilzeit (20 Wochenstunden) zu besetzen.

Der Schwerpunkt der Tätigkeit soll im Einsatz auf einer Sozialtherapeutischen Abteilung für Sexualstraftäter liegen. Interesse an therapeutischer Einzel- und Gruppenarbeit ist erforderlich, entsprechende Vorerfahrungen sind wünschenswert, aber nicht Vorbedingung.

Vergütung  und Arbeitsbedingungen richten sich nach dem TV-L.

Nähere Auskünfte erteilt gerne Herr Dr. Hollweg, Tel. 089/69922-618 oder Frau Hoga, Tel. 089/69922-418.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an die Justizvollzugsanstalt München, Hauptgeschäftsstelle, Stadelheimer Str. 12, 81549 München.

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Bernau

Ab 1. Mai 2018 ist die therapeutische Leitung der Sozialtherapeutischen Abteilung für Gewaltstraftäter der Justizvollzugsanstalt Bernau neu zu besetzen.

weitere Informationen

Ab 1. Mai 2018 ist die therapeutische Leitung der Sozialtherapeutischen Abteilung für Gewaltstraftäter der Justizvollzugsanstalt Bernau neu zu besetzen.

Gesucht wird ein approbierter psychologischer Psychotherapeut (m/w) oder ein Facharzt (m/w) für Psychiatrie und Psychotherapie bzw. Psychosomatische Medizin und Psychotherapie in Vollzeit.


Die Sozialtherapeutische Abteilung der Justizvollzugsanstalt Bernau verfügt über 24 Behandlungsplätze für erwachsene männliche Gewaltstraftäter. Im Schwerpunkt finden in Zusammenarbeit mit Bediensteten des psychologischen Dienstes, Sozialdienstes sowie des allgemeinen Vollzugsdienstes verhaltenstherapeutische Behandlungsmaßnahmen Anwendung. Der Zuständigkeitsbereich umfasst zudem zwei weitere Wohngruppen.


Aufgabenschwerpunkte:

  • therapeutische Leitung der Sozialtherapeutischen Abteilung
  • Behandlung und Betreuung der Gefangenen in gruppen- sowie einzeltherapeutischen Einheiten
  • Indikationsstellung und Mitwirkung an der Auswahl der Therapieteilnehmer
  • Weiterentwicklung des Therapie- und Behandlungskonzepts
  • Mitwirkung bei der Vollzugsplanung im Rahmen von Konferenzen und Teamsitzungen
  • prognostische Stellungnahmen bei Fragen zur Lockerungseignung sowie vorzeitigen Entlassung
  • Koordinierung sämtlicher angebotenen Behandlungsmaßnahmen sowie der Zusammenarbeit mit anderen Stellen


Wir erwarten:

  • Führungserfahrung
  • abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium in Psychologie und Approbation als psychologischer Psychotherapeut (m/w) oder abgeschlossene Ausbildung zum Facharzt (m/w) für Psychiatrie und Psychotherapie bzw. Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
  • Teamfähigkeit, Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • ausgeprägte soziale Kompetenzen
  • hohe Belastbarkeit, emotionale Stabilität
  • Erfahrung in der Anwendung und Auswertung diagnostischer und prognostischer psychometrischer Verfahren, Kenntnisse bezüglich verhaltens- und kriminaltherapeutischer Verfahren (insbesondere „BiG“ und „DBT“) sowie Erfahrung im Umgang mit Straftätern sind erwünscht.


Wir bieten:

  • ein spannendes, abwechslungsreiches Arbeitsfeld in einem interdisziplinären Team
  • eine unbefristete Stelle in Vollzeit
  • Vergütung nach Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • regelmäßige Supervision
  • bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen ist eine Verbeamtung möglich

Schwerbehinderte Bewerber (m/w) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Bitte senden Sie diese schriftlich oder per E-Mail bis spätestens 30.04.2018 an die Justizvollzugsanstalt Bernau, Hauptgeschäftsstelle, Baumannstr. 81 in 83233 Bernau, poststelle@jva-bern.bayern.de. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Stemberger-Hanke (Tel.: 08051/802-116).

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Bernau

Die Justizvollzugsanstalt Bernau sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Diplom-Sozialpädagogin/en (FH) oder B. A. Soziale Arbeit.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Bernau sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/einen Diplom-Sozialpädagogin/en (FH) oder B. A. Soziale Arbeit


Es handelt sich um ein Arbeitsverhältnis in Teilzeit mit 23,9 Wochenstunden (davon 5,58 Stunden befristet bis 31.12.2020).

Vergütung und Arbeitsbedingungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Allgemeine Informationen über den Justizvollzug in Bayern und das Berufsbild eines Sozialpädagogen (m/w) in einer Justizvollzugsanstalt finden Sie unter http://www.justiz.bayern.de/justizvollzug/bewerber/berufsfelder/.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 27. April 2018 an die Justizvollzugsanstalt Bernau, Baumannstr. 81, 83233 Bernau am Chiemsee, E-Mail poststelle@jva-bern.bayern.de.

Für weitere Auskünfte stehen wir gerne unter den Tel.Nr. 08051/802–116 bzw. –119 zur Verfügung.

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Bernau

Die Justizvollzugsanstalt Bernau sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zwei Maurer (m/w) in Vollzeit.

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt Bernau sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

zwei Maurer (m/w)

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung
  • mehrjährige Berufserfahrung und Erfahrung mit Umbauarbeiten
  • Fliesenlegerkenntnisse erwünscht
  • Teamfähigkeit, Flexibilität sowie die Fähigkeit und Bereitschaft zu eigenverantwortlichem Arbeiten
  • sehr sorgfältige, zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise

Wir bieten:

  • einen unbefristeten Arbeitsplatz in Vollzeit
  • eine interessante und vielseitige Tätigkeit
  • Eingruppierung nach Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Schwerbehinderte Bewerber (m/w) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen (insbesondere Schul-, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse)  bis zum 8. April 2018 an die Justizvollzugsanstalt Bernau, Baumannstr. 81, 83233 Bernau, E-Mail poststelle@jva‑bern.bayern.de.

Für weitere Auskünfte stehen wir gerne unter den Tel.Nrn. 08051/802-116 bzw. -119 zur Verfügung.
nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Neuburg-Herrenwörth

Die Justizvollzugsanstalt Neuburg-Herrenwörth stellt ab 1. Mai 2018 eine Fachkraft im Schreinerhandwerk (m/w) für eine Tätigkeit im anstaltseigenen Schreinereibetrieb ein.

weitere Informationen

Für eine Tätigkeit in der Schreinerei der Justizvollzugsanstalt Neuburg-Herrenwörth stellen wir ab 1. Mai 2018 ein:                      
 
 
1 Fachkraft im Schreinerhandwerk (m/w)
 
  
Der Aufgabenbereich umfasst die Anleitung und Unterweisung jugendlicher Inhaftierter im anstaltseigenen Schreinereibetrieb.
Daneben sind auch erzieherische und vollzugliche Aufgaben wahrzunehmen.
Voraussetzung für die Einstellung sind die fachliche Qualifikation im Schreinerhandwerk und Aufgeschlossenheit für die vielseitigen Anforderungen im Jugendstrafvollzug bei männlichen Inhaftierten.

Die Einstellung und Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und ist zunächst befristet bis 31. März 2020
 
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonders Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis spätestens 6. April 2018 schriftlich oder per E-Mail erbeten an die Justizvollzugsanstalt Neuburg-Herrenwörth, Sudetenlandstraße 200, 86633 Neuburg a. d. Donau oder poststelle@jva-nh.bayern.de z. H. Herrn Reißner oder Frau Hildebrandt, Telefon 0 84 31 / 596-201.  

Bei Interesse ist die anschließende Teilnahme am Auswahlverfahren für eine Einstellung als Beamtin/Beamter im allgemeinen Vollzugsdienst möglich.

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Aichach

Für die Sozialtherapeutische Behandlungsabteilung der JVA Aichach suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Sozialpädagogin/Sozialpädagogen (Diplom/Bachelor/Master) in Teilzeit.

weitere Informationen

Für die Sozialtherapeutische Behandlungsabteilung der JVA Aichach suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen
 
Sozialpädagogin/Sozialpädagogen (Diplom/Bachelor/Master)


Die Sozialtherapeutische Behandlungsabteilung umfasst 16 Behandlungsplätze für weibliche Gewalt- und Sexualstraftäterinnen. Das Behandlungskonzept ist verhaltenstherapeutisch ausgelegt, die Behandlungsdauer auf ungefähr zwei Jahre festgelegt.
Innerhalb dieses Zeitraums liegt der Behandlungsschwerpunkt auf einer intensiven, professionellen Beziehungsarbeit zwischen Therapeut(in) und Bezugsklientinnen.


Die Hauptaspekte Ihrer sozialpädagogischen Tätigkeit liegen in der Defizit- und Ressourcenanalyse als Grundlage des individuellen Deliktverständnisses, in der Verringerung der Rückfallwahrscheinlichkeit durch die Anwendung sozialer Trainingsmaßnahmen im Einzel- und Gruppensetting und im Verfassen von Berichten zu vollzuglichen und therapeutischen Fragestellungen.


Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik (Diplom/Bachelor/Master), Erfahrung in der Durchführung von Gruppenmaßnahmen und Kenntnisse im Umgang mit sozial auffälliger Klientel. Strafrechtliches und kriminologisches Hintergrundwissen sowie eine therapeutische Zusatzausbildung sind wünschenswert.


Wir wünschen uns eine ausgeglichene Persönlichkeit mit Humor, Kreativität und Offenheit, die bereit ist, mit einem multidisziplinären Team verbindlich und konstruktiv zusammenzuarbeiten, über ein hohes Maß an Belastbarkeit, Konflikt- und Kritikfähigkeit verfügt und eine positive Grundhaltung gegenüber der Institution Strafvollzug aufweist.


Wir bieten eine außergewöhnliche und verantwortungsvolle Tätigkeit in der einzigen Sozialtherapeutischen Behandlungsabteilung für Frauen in Bayern, aktive Mitgestaltung bei der Weiterentwicklung des Behandlungskonzepts und der therapeutischen Standards, regelmäßige Fall- und Teamsupervision und eine auf drei Jahre befristete Teilzeitstelle mit einer Vergütung nach TV-L.

Für telefonische Rückfragen stehen Ihnen Herr Schwab, Tel. 08251/907-385, oder Frau Sutoris, Tel. 08251/907-257, gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an die Justizvollzugsanstalt Aichach, Münchener Str. 33, 86551 Aichach, bewerbung@jva-aic.bayern.de.

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Würzburg

Die JVA Würzburg sucht ab 1. Juli 2018 einen Psychologen (m/w) in Vollzeit für die Sozialtherapeutische Abteilung für Sexualstraftäter.

weitere Informationen

Die JVA Würzburg sucht ab 1. Juli 2018 einen

Psychologen (m/w)

für die Sozialtherapeutische Abteilung für Sexualstraftäter

Die Sozialtherapeutische Abteilung der Justizvollzugsanstalt Würzburg verfügt über 24 Plätze für männliche Sexualstraftäter.

Aufgabenschwerpunkte:

  • psychologische Therapie und Beratung von Inhaftierten im Einzelsetting sowie die Durchführung strukturierter Gruppensettings
  • Mitwirkung bei der Auswahl der Therapieteilnehmer
  • Erstellung und Weiterentwicklung des Therapie- und Behandlungskonzepts
  • Mitwirkung bei der Vollzugsplanung im Rahmen von Konferenzen und Teamsitzungen
  • Prognoseerstellung und Abgabe gutachterlicher Stellungnahmen bei Fragen zur Lockerungseignung
  • Erstellung und Weiterentwicklung von Therapiekonzepten
  • kooperative Zusammenarbeit mit anderen Institutionen und Fachdiensten

Wir erwarten:

  • abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium in Psychologie
  • Teamfähigkeit, Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • ausgeprägte soziale Kompetenzen
  • Erfahrung in der Anwendung und Auswertung der wesentlichen diagnostischen und prognostischen psychometrischen Verfahren
  • solide Kenntnisse fachspezifischer Therapieverfahren (Verhaltenstherapie/tiefenpsychologisch fundierte Therapie)
  • hohe Belastbarkeit, emotionale Stabilität

Wir wünschen uns:

  • eine begonnene oder abgeschlossene psychotherapeutische Ausbildung und/ oder Approbation (vorzugsweise VT)
  • therapeutische Erfahrung
  • Erfahrung im Umgang mit Straftätern

Wir bieten:

  • ein spannendes, abwechslungsreiches Arbeitsfeld in einem interdisziplinären Team
  • eine unbefristete Stelle in Vollzeit
  • Vergütung nach Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (Entgeltgruppe 14)
  • regelmäßige Supervision
  • bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen ist eine spätere Verbeamtung möglich

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung! Bitte senden Sie diese bis spätestens 01.03.2018 an die

Justizvollzugsanstalt Würzburg
Hauptgeschäftsstelle
Friedrich-Bergius-Ring 27
97076 Würzburg
E-Mail: poststelle@jva-wue.bayern.de

Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Thoni (Tel.Nr. 0931/2702-352).
Für sonstige Informationen steht Ihnen Frau Siebert (Tel.Nr. 0931/2702-104) zur Verfügung.

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Landshut

Die Justizvollzugsanstalt Landshut sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Volljuristen (m/w) in Teilzeit. Die Anstellung im Beschäftigungsverhältnis erfolgt zunächst befristet bis 31.01.2019 für 20 Wochenstunden (Vertretung Elternzeit).

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Landshut  sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen 

Volljuristen (m/w) in Teilzeit
  
Die Anstellung im Beschäftigungsverhältnis erfolgt zunächst befristet bis 31.01.2019 für 20 Wochenstunden (Vertretung Elternzeit) in der Entgeltgruppe 13 nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder.

Voraussetzungen:

  • Zweites Juristisches Staatsexamen
  • Ausgeprägte Fähigkeit zur zielorientierten Teamarbeit
  • Flexibilität und sicheres Auftreten

Aufgabengebiet:
Erarbeitung juristischer Stellungnahmen; Teilnahme und Leitung von Vollzugskonferenzen; Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Berufsgruppen; Sprechstunden für Inhaftierte.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 12. März 2018 an die Justizvollzugsanstalt Landshut, Hauptgeschäftsstelle, Berggrub 55, 84036 Landshut.

Weitere Auskünfte erhalten Sie unter der Tel. Nr.: 0871/47380-1010 (Hr. Stangl).

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Erding

Die Justizvollzugsanstalt Erding, eine Einrichtung für Abschiebungshaft, sucht zum sofortigen Eintritt einen Psychologen (m/w) in Vollzeit zur Betreuung von männlichen und weiblichen Abschiebungsgefangenen.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Erding - Einrichtung für Abschiebungshaft sucht zum sofortigen Eintritt einen

Psychologen (m/w) in Vollzeit

zur Betreuung von männlichen und weiblichen Abschiebungsgefangenen

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium der Psychologie
  • Teamfähigkeit, Engagement, selbstständiges Arbeiten, Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Fremdsprachenkenntnisse sind wünschenswert

Die Anstellung erfolgt befristet mit der vollen regulären Arbeitszeit (derzeit 40,1 Stunden wöchentlich) im Beschäftigungsverhältnis mit der Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Darüber hinaus werden die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes geboten.
Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 08. März 2018 an die Justizvollzugsanstalt Landshut, Hauptgeschäftsstelle, Berggrub 55, 84036 Landshut

Nähere Auskünfte erteilt: Herr Hetz Tel.: 0871/47380-1020

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Erding

Die Justizvollzugsanstalt Erding, eine Einrichtung für Abschiebungshaft, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Beschäftigte im Justizvollzugsdienst (m/w) in Vollzeit.
Die Anstellung erfolgt zunächst befristet bis 31.01.2020 nach den jeweils geltenden Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Erding - Einrichtung für Abschiebungshaft sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Beschäftigte im Justizvollzugsdienst (m/w) in Vollzeit

Voraussetzungen:

  • Deutsche Staatsangehörigkeit;
  • Haupt- oder Mittelschulabschluss und Berufsausbildung oder Qualifizierender Hauptschulabschluss oder Mittlerer Bildungsabschluss oder höher;
  • Einwandfreier Leumund;
  • Mindestalter: 18 Jahre. Höchstalter: Das 35. Lebensjahr darf zum 01.02.2020 nicht vollendet sein;
  • Körperliche und geistige Gesundheit;
  • Hohe Belastbarkeit, Verantwortungsbewusstsein, Durchsetzungsfähigkeit, Einfühlungsvermögen, Einsatzbereitschaft, Team- und Kommunikationsfähigkeit;
  • Teilnahme am Zulassungsverfahren für 2020 für die Einstellung als Beamter / Beamtin in der Fachlaufbahn „Justiz“ fachlicher Schwerpunkt „allgemeiner Vollzugsdienst“ für die zweite Qualifikationsebene einschließlich eines Sporttests

Allgemeine Informationen über den Justizvollzug in Bayern und das Berufsbild eines Bediensteten im allgemeinen Vollzugsdienst (m/w) finden Sie unter http://www.justiz.bayern.de/justizvollzug/bewerber/berufsfelder/.

Die Anstellung erfolgt befristet bis 31.01.2020 nach den jeweils geltenden Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Bitten senden Sie uns Ihre vollständigen und ausschließlich schriftlichen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 7. März 2018 an die Justizvollzugsanstalt Landshut, Hauptgeschäftsstelle, Berggrub 55, 84036 Landshut.

Nähere Auskünfte erteilen: Herr Gaigl, Tel.: 08122/400-122                                        

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Kempten

In der Justizvollzugsanstalt Kempten ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle als Beschäftigte/r im Krankenpflegedienst (m/w) zu besetzen.

weitere Informationen
In der Justizvollzugsanstalt Kempten ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle als

Beschäftigte/r im Krankenpflegedienst (w/m)

zu besetzen.


Einstellungsvoraussetzung ist eine abgeschlossene dreijährige Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in.

Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe KR 7a TV-L. Eine spätere Verbeamtung ist (bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen) grds. möglich.

Einsatz erfolgt in Früh- und Spätschicht (zwischen 6.00 und 22.00 Uhr) - also nicht in Nachtschicht - sowie in der Regel an jedem dritten Wochenende (bei anschließender blockweiser Freistellung).

Allgemeine Informationen über den Justizvollzug in Bayern sowie die medizinische Versorgung in den Justizvollzugsanstalten finden Sie unter:
http://www.justiz.bayern.de/justizvollzug

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Lorenz (Tel. 0831/51266-103) gerne zur Verfügung.

Ihre vollständigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 20. März 2018 an:
Justizvollzugsanstalt Kempten - Hauptgeschäftsstelle -, Reinhartserstraße 11, 87437 Kempten

(Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerber/innen der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.)
nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt München

Die Justizvollzugsanstalt München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Beschäftigte/n im Verwaltungsdienst in Vollzeit.

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/einen Beschäftigte/n im Verwaltungsdienst

in Vollzeit.
    
Der Aufgabenbereich umfasst Tätigkeiten in der allgemeinen Verwaltung.
Gute PC-Kenntnisse in den gängigen Office-Programmen sind erforderlich.
Vergütung und Arbeitsbedingungen der Vollzeitstelle richten sich nach dem TV-L.

Für eventuelle Fragen stehen Ihnen gerne Herr Steindl (Tel. 089/699 22 – 501) oder Frau Giersdorf (Tel. 089/ 699 22 – 502) zur Verfügung.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung senden Sie bitte an die Justizvollzugsanstalt München, Stadelheimerstraße 12, 81549 München.
nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Ebrach

Bei der Justizvollzugsanstalt Ebrach ist ab 01.09.2018 eine Stelle als Anstaltsarzt / -ärztin neu zu besetzen. Das Arbeitsverhältnis ist unbefristet; die Vergütung erfolgt nach TV-Ä bzw. TV-L.

weitere Informationen
Bei der Justizvollzugsanstalt Ebrach ist ab 01.09.2018 folgende Stelle neu zu besetzen:

Anstaltsarzt / -ärztin

Die Justizvollzugsanstalt Ebrach ist ein Gefängnis für ca. 280 männliche Inhaftierte im Alter von 17 bis 24 Jahren, die zu Jugendstrafen verurteilt sind.
Das Arbeitsverhältnis ist unbefristet; die Vergütung erfolgt nach TV-Ä bzw. TV-L.

Aufgaben des Anstaltsarztes:

  • Leitung der Krankenabteilung und der Anstaltsapotheke
  • Sicherstellung der ärztlichen Versorgung der Gefangenen
  • Koordination der Arbeitsabläufe in der Krankenabteilung

Ihr Profil:

  • Facharzt möglichst Allgemeinmedizin oder Innere Medizin
  • Zusatzqualifikation „Suchtmedizinische Grundversorgung“ bzw. Bereitschaft zum Erwerb
  • Belastbarkeit, Einfühlungsvermögen, selbständiges Arbeiten

Wir bieten:

  • ein herausforderndes, vielfältiges und interessantes Arbeitsfeld
  • geregelte Dienstzeiten (kein Schicht-, Nacht- und Wochenenddienst)
  • Unterstützung durch ein hochqualifiziertes und motiviertes Team (5 Krankenpfleger)

Ansprechpartner: Leiter der Hauptgeschäftsstelle (Tel. 09553 / 17-105)

Erbetene Bewerbungsunterlagen:
Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen.  

Adresse für Bewerbungen:
Justizvollzugsanstalt Ebrach
- Hauptgeschäftsstelle -
Marktplatz 1
96157 Ebrach
E-Mail: poststelle@jva-ebra.bayern.de
nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Landshut

Die Justizvollzugsanstalt Landshut sucht eine/n Mitarbeiter / Mitarbeiterin für den Verwaltungsdienst sowie einen Arzt / eine Ärztin (jeweils in Teilzeit).

weitere Informationen
In der Justizvollzugsanstalt Landshut sind folgende Stellen zu besetzen:

- eine/n Mitarbeiter / Mitarbeiterin für den Verwaltungsdienst (Teilzeit)

Ihre Aufgabe als Mitarbeiter/Mitarbeiterin der Personalverwaltung erfordert neben guten Kenntnissen der MS-Office-Produkte auch Kenntnisse in der Personalbewirtschaftung und die Fähigkeit sich in Anwenderprogramme selbständig einzuarbeiten. Grundkenntnisse im Bereich des Beamtenrechts und des Tarifrechts sind zwingend notwendig.
Die Stelle ist zunächst befristet bis 31.12.2021 und kann ab sofort im Rahmen eines TV-L-Vertrages mit 20 Wochenarbeitsstunden besetzt werden.

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonders Interesse an der Bewerbung von Frauen. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 15.09.2017 an die Justizvollzugsanstalt Landshut, Hauptgeschäftsstelle, Berggrub 55, 84036 Landshut.

Nähere Auskünfte erteilt:
Frau Pietzker 0871/ 47380-1030


- eine/n Arzt / Ärztin in Teilzeit (zum nächstmöglichen Zeitpunkt)

Insbesondere Personen des allgemeinärztlichen oder internistischen Bereiches sind zur Bewerbung aufgerufen. Sie sind Teil eines Teams, das 550 Gefangene der Justizvollzugsanstalt Landshut medizinisch versorgt.

Wir erwarten die erfolgreiche Teilnahme an der Zusatzqualifikation „Suchtmedizinische Grundversorgung“, bzw. die Bereitschaft diese Zusatzqualifikation zu erwerben.

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 20.11.2017 an die

Justizvollzugsanstalt Landshut, Hauptgeschäftsstelle, Berggrub 55, 84036 Landshut

Nähere Auskünfte erteilen gerne:
Frau Dr. Herwig Tel.: 0871/47380-4400 oder E-Mail: carolin.herwig@jva-la.bayern.de oder
Herr Hetz Tel.: 0871/47380-1020 oder E-Mail: christian.hetz@jva-la.bayern.de
nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt München

Die Justizvollzugsanstalt München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w).

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)

Ihre Aufgaben:
  •  sach- und fachgerechte Patientenversorgung ambulant und stationär im Drei-Schicht-Dienst
Ihr Profil:
  • abgeschlossene dreijährige Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in
Wir bieten:
  •  interessantes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Arbeitsbedingungen nach dem TV-L
  • Eingruppierung Gesundheits- und Krankenpfleger Entgeltgruppe 7 a TV-L
Einzelheiten zum Aufgabengebiet erteilt gerne Frau Scheibe oder Frau Raith
(Tel: 089/699 22 – 614 oder - 611).

Ihre vollständigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an die Justizvollzugsanstalt München, Hauptgeschäftsstelle,
Stadelheimer Str. 12, 81549 München
.
nach oben