Menü

Bayerisches Staatsministerium der Justiz

Justiz ist für die Menschen da - Recht Sicherheit Vertrauen

Aktuelle Stellenangebote

Auswahlverfahren für die zweite Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Justiz, fachlicher Schwerpunkt allgemeiner Vollzugsdienst (vormals: allgemeiner Vollzugsdienst)

Die nächste Ausbildung beginnt am 3. Februar 2020. Sie können sich im Zeitraum von 29. Januar 2019 bis 8. Mai 2019 zum Auswahlverfahren beim  Landespersonalausschuss (LPA) für einen Ausbildungsplatz anmelden.

Hier werden Sie direkt zum Anmeldeformular für den Justizvollzug weitergeleitet: Anmeldeformular  

Voraussetzung für eine Einstellung ist neben der erfolgreichen Absolvierung der schriftlichen Auswahlprüfung u.a. das Bestehen einer besonderen Sportprüfung.

Nähere Auskünfte können auch telefonisch erholt werden unter 09421/545-305.

Beachten Sie auch die untenstehenden Stellenanzeigen der Justizvollzugsanstalten!

Gerne können Sie sich jetzt bei den Justizvollzugsanstalten für eine Stelle im Beschäftigtenverhältnis bewerben und 2019 am Auswahlverfahren für einen Ausbildungsplatz zum 3. Februar 2020 teilnehmen!

nach oben

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Laufen-Lebenau

Die Justizvollzugsanstalt Laufen-Lebenau stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt
befristet bis 31.05.2020 in Vollzeit (40,1 Stunden pro Woche) einen Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) ein.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Laufen-Lebenau stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt          

befristet bis 31.05.2020 in Vollzeit (40,1 Stunden pro Woche) 
                                                                           
einen Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)
(2. Qualifikationsebene) ein.


Ihre Aufgaben:

  • Sach- und fachgerechte Patientenversorgung überwiegend ambulant.

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene dreijährige Ausbildung zum examinierten Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d).

Wir bieten:

  • Ein interessantes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld.
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Arbeitsbedingungen nach dem TV – L.
  • Eingruppierung in die Entgeltgruppe KR 7 TV – L.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerber (m/w/d) der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.

Schriftliche, vollständige Bewerbungen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Schul- und Berufsabschlusszeugnisse usw.) werden erbeten bis 14. Mai 2019 an die Justizvollzugsanstalt Laufen – Lebenau, Hauptgeschäftsstelle, Forstgarten 11, 83410 Laufen.
Nähere Auskünfte erteilt gerne die Justizvollzugsanstalt Laufen-Lebenau, Herr Regierungsamtmann Thein, Tel.-Nr. 08682/897-128

nach oben

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Straubing

Die Justizvollzugsanstalt Straubing beabsichtigt, zum 01.07.2019 einen Volljuristen (m/w/d) in Vollzeit befristet bis 30.06.2020 einzustellen.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Straubing beabsichtigt, zum 01.07.2019 einen

Volljuristen (m/w/d)

in Vollzeit befristet bis 30.06.2020 einzustellen.

Die Bezahlung richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L); Eingruppierung in die Entgeltstufe E 13.

Das Arbeitsgebiet umfasst vor allem die Erarbeitung juristischer Stellungnahmen, Teilnahme und Leitung von Vollzugskonferenzen, Zusammenarbeit mit den unterschiedlichen Berufsgruppen, Sprechstunden für Inhaftierte sowie Sonderaufgaben nach Zuteilung durch die Anstaltsleitung.

Die Justizvollzugsanstalt Straubing ist derzeit mit über 800 Gefangenen bzw. Sicherungsverwahrten belegt und vollstreckt überwiegend sehr lange Freiheitsstrafen, vornehmlich lebenslange Freiheitsstrafen, außerdem auch die Sicherungsverwahrung.

Möglicherweise besteht bei fachlicher und persönlicher Eignung auch die Möglichkeit einer Festanstellung im bayerischen Strafvollzug, sofern im vorgenannten Zeitraum oder anschließend eine unbefristete Stelle neu zu besetzen ist und die Voraussetzungen zur Übernahme in ein Beamtenverhältnis vorliegen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis 10.05.2019 an folgende Adresse:
Justizvollzugsanstalt Straubing, - Hauptgeschäftsstelle -,
Äußere Passauer Straße 90, 94315 Straubing

Weitere Auskünfte können gerne auch telefonisch unter der Nebenstelle bei Herrn Schlegl eingeholt werden. Oder per E-Mail: poststelle@jva-sr.bayern.de. Datenschutzrechtliche Hinweise: https://www.justiz.bayern.de/media/pdf/justizvollzug/bewerber_merkblatt_straubing.pdf

nach oben

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Straubing

Die Justizvollzugsanstalt Straubing sucht zum 01.07.2019 einen Beschäftigten (m/w/d) im Verwaltungsdienst in Vollzeit, befristet.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Straubing sucht zum 01.07.2019

1 Beschäftigten (m/w/d) im Verwaltungsdienst

in Vollzeit, befristet

Voraussichtliches Einsatzgebiet: Ein- und Auszahlungsstelle
(Abwicklung des gesamten Zahlungsverkehrs der Insassen)

Wünschenswert sind eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung sowie solide Kenntnisse in der Anwendung von MS-Office, außerdem die Fähigkeit, sich zügig in fachspezifische Software einzuarbeiten.
Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L).

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 28.04.2019 an die Justizvollzugsanstalt Straubing, Hauptgeschäftsstelle, Äußere Passauer Str. 90, 94315 Straubing. E-Mail: poststelle@jva-sr.bayern.de

Nähere Auskünfte können Sie jederzeit bei Herrn Köglmeier unter 09421/546-144 oder bei Herrn Schlegl unter -145 erhalten.

nach oben

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Ebrach

In der Justizvollzugsanstalt Ebrach ist ab sofort eine befristete Stelle für Beschäftigte im Verwaltungsdienst (m/w/d) zur Verstärkung des Teams der Arbeitsverwaltung zu besetzen.

weitere Informationen

In der Justizvollzugsanstalt Ebrach ist ab sofort

eine Stelle für Beschäftigte im Verwaltungsdienst (m/w/d)

zur Verstärkung des Teams der Arbeitsverwaltung zu besetzen.

Das Arbeitsverhältnis ist befristet, voraussichtlich auf zwei Jahre.

Anforderungen:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit Erfahrung im Bereich Rechnungswesen; vorteilhaft ist der Abschluss als Industriekaufmann/-frau oder Steuerfachangestellte/r
  • Sicherer Umgang mit MS-Word und Excel

Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation nach Entgeltgruppe 5 oder 6 TV-L.

Vollständige Bewerbungen mit Anschreiben, Lebenslauf, Lichtbild, Abschluss-und Arbeitszeugnissen sind an die Hauptgeschäftsstelle, vorzugsweise per E-Mail an poststelle@jva-ebra.bayern.de, zu richten (nähere Auskünfte erteilt Herr Hitzler-Schmalisch unter 09553/17-105).

Bewerbungsfrist: 30.04.2019

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech

Die Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
drei Nachwuchskräfte (m/w/d) für den allgemeinen (uniformierten) Vollzugsdienst mit Einstieg in der zweiten Qualifikationsebene.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

drei Nachwuchskräfte (m/w/d)

für den allgemeinen (uniformierten) Vollzugsdienst mit Einstieg in der zweiten Qualifikationsebene

Die zunächst in tarifrechtlichen Arbeitsverhältnissen zu besetzenden zwei Stellen sind bis zum 2. Februar 2020 befristet. Die Bezahlung erfolgt nach dem TV-L (Einstellung in Entgeltgruppe 4, nach der Probezeit Entgeltgr. 6).

Eine anschließende Ausbildung mit Übernahme in das Beamtenverhältnis ab 3. Februar 2020 ist vorgesehen. Hierfür haben Sie an einem beamtenrechtlichen Auswahlverfahren teilzunehmen.

Folgende Einstellungsvoraussetzungen sind zu beachten:

  • deutsche Staatsangehörigkeit
  • mindestens qualifizierender Haupt- oder Mittelschulabschluss oder Haupt- oder Mittelschulabschluss (9 Klassen) mit abgeschlossener Berufsausbildung
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Höchstalter 34 Jahre

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Schul- und Arbeitszeugnisse) richten Sie bitte bis 25. April 2019 an die

Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech, Hauptgeschäftsstelle, Hindenburgring 12, 86899 Landsberg am Lech oder elektronisch an die E-Mail-Adresse: poststelle@jva-ll.bayern.de

Nähere Auskünfte erteilt gerne die Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech
Tel. (08191) 126-620 oder 126-330.

nach oben

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Erlangen

Die Justizvollzugsanstalt Erlangen stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Beschäftigten (m/w/d) für den allgemeinen (uniformierten) Justizvollzugsdienst mit Einstieg in der zweiten Qualifikationsebene ein.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Erlangen stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet ein:

1 Beschäftigten (m/w/d) für den allgemeinen (uniformierten) Justizvollzugsdienst
(Einstieg in der zweiten Qualifikationsebene)

Die zunächst in einem tarifrechtlichen Arbeitsverhältnis zu besetzende Stelle ist befristet bis einschließlich 02. Februar 2020. Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (Entgeltgruppe 4 TV-L). Die Teilnahme an einem beamtenrechtlichen Auswahlverfahren für die 2. Qualifikationsebene einschließlich eines Sporttestes ist verpflichtend. Im Anschluss an das befristete Arbeitsverhältnis ist bei Vorliegen aller Voraussetzungen eine Einstellung als Beamter auf Widerruf im allgemeinen Vollzugsdienst angestrebt.

Einstellungsvoraussetzungen für den allgemeinen (uniformierten) Vollzugsdienst:

  • deutsche Staatsangehörigkeit
  • mindestens qualifizierender Haupt- oder Mittelschulabschluss oder Haupt-oder Mittelschulabschluss (9 Klassen) mit abgeschlossener Berufsausbildung
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Höchstalter 34 Jahre zum Stichtag 03.02.2020
  • Verpflichtung zur Teilnahme an dem beamtenrechtlichen Auswahlverfahren für die 2. Qualifikationsebene einschließlich eines Sporttestes, Fachlaufbahn Justiz, fachlicher Schwerpunkt allgemeiner Vollzugsdienst
  • physische und psychische Belastbarkeit
  • Durchsetzungsfähigkeit
  • sicheres Auftreten
  • einwandfreier Leumund
  • Bereitschaft zum Schichtdienst

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse etc.) richten Sie bitte bis spätestens 18. April 2019 an die Justizvollzugsanstalt Erlangen, z.H. Herrn Lochmüller, Schuhstr. 41, 91052 Erlangen Tel: 09131 782-02 oder per E-Mail an die Adresse: poststelle@jva-er.bayern.de

Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerber/innen der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu. Die Bewerbungsunterlagen werden aus Kostengründen nicht zurückgesandt, sondern nach Abschluss vernichtet.

nach oben

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Bernau

Die Justizvollzugsanstalt Bernau sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Diplom-Sozialpädagogen (FH) oder B. A. Soziale Arbeit (m/w/d).

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Bernau sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Diplom-Sozialpädagogen (FH) oder B. A. Soziale Arbeit (m/w/d)

Es handelt sich um ein Arbeitsverhältnis in Teilzeit mit 23,9 Wochenstunden (davon 5,58 Stunden befristet bis 31.12.2020).

Erwartet werden neben der sozialen Hilfe für Gefangene insbesondere die Organisation und kontinuierliche Durchführung von gewaltpräventiven Gruppenmaßnahmen für die gesamte Anstalt. Eine entsprechende Ausbildung sowie einschlägige Erfahrung sollten bereits vorhanden sein.

Vergütung und Arbeitsbedingungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Allgemeine Informationen über den Justizvollzug in Bayern und das Berufsbild eines Sozialpädagogen (m/w/d) in einer Justizvollzugsanstalt finden Sie unter http://www.justiz.bayern.de/justizvollzug/bewerber/berufsfelder/

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 18. April 2019 an die Justizvollzugsanstalt Bernau, Baumannstr. 81, 83233 Bernau am Chiemsee, E-Mail poststelle@jva-bern.bayern.de

Weitere Auskünfte erhalten Sie unter den Tel.Nr. 08051/802–116 bzw. –119.

nach oben

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Kempten

Die Justizvollzugsanstalt Kempten stellt demnächst befristet zwei Beschäftigte im Justizvollzugsdienst (m/w/d), uniformierter Dienst, ein.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Kempten stellt demnächst befristet ein 
                                                                          
zwei Beschäftigte im Justizvollzugsdienst (m/w/d)
(uniformierter Dienst)

Einstellungsvoraussetzungen:

  • deutsche Staatsangehörigkeit
  • mindestens den qualifizierenden Hauptschulabschluss oder den einfachen Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung oder einen vom Bayer. Staatsministerium für Unterricht und Kultus als mittleren Schulabschluss anerkannten Bildungsstand
  • Mindestalter 18 Jahre (Stichtag: 03.02.2020)
  • Höchstalter 34 Jahre (Stichtag: 03.02.2020)
  • Verpflichtung, zu einer Teilnahme an einem beamtenrechtlichen Auswahlverfahren einschließlich eines Sporttests für den allgemeinen (uniformierten) Vollzugsdienst (Einstieg in der 2. Qualifikationsebene (früherer mittlerer Dienst)) für eine Einstellung zum 03.02.2020
  • die Übernahme in das Beamtenverhältnis soll angestrebt werden, da das Beschäftigungsverhältnis bis zum 02.02.2020 befristet ist.

Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 4 TV-L.

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Allgemeine Informationen über den Justizvollzug in Bayern und das angestrebte Berufsbild unter http://www.justiz.bayern.de/justizvollzug/bewerber/berufsfelder/

Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Lorenz (Tel. 0831/51266-103) oder Herr Schulz (Tel. 0831/51266-113) gerne zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung in Papierform mit den üblichen, aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 22. April 2019 an:
Justizvollzugsanstalt Kempten - Hauptgeschäftsstelle -, Reinhartserstraße 11, 87437 Kempten

nach oben

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Memmingen

Die Justizvollzugsanstalt Memmingen stellt demnächst befristet zwei Beschäftigte im Justizvollzugsdienst (m/w/d), uniformierter Dienst, ein.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Memmingen stellt demnächst befristet ein 
                                                                          
zwei Beschäftigte im Justizvollzugsdienst (m/w/d)
(uniformierter Dienst)

Einstellungsvoraussetzungen:

  • deutsche Staatsangehörigkeit
  • mindestens den qualifizierenden Hauptschulabschluss oder den einfachen Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung oder einen vom Bayer. Staatsministerium für Unterricht und Kultus als mittleren Schulabschluss anerkannten Bildungsstand
  • Mindestalter 18 Jahre (Stichtag: 03.02.2020)
  • Höchstalter 34 Jahre (Stichtag: 03.02.2020)
  • Verpflichtung, zu einer Teilnahme an einem beamtenrechtlichen Auswahlverfahren einschließlich eines Sporttests für den allgemeinen (uniformierten) Vollzugsdienst (Einstieg in der 2. Qualifikationsebene (früherer mittlerer Dienst)) für eine Einstellung zum 03.02.2020
  • die Übernahme in das Beamtenverhältnis soll angestrebt werden, da das Beschäftigungsverhältnis bis zum 02.02.2020 befristet ist.

Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 4 TV-L.

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Allgemeine Informationen über den Justizvollzug in Bayern und das angestrebte Berufsbild unter http://www.justiz.bayern.de/justizvollzug/bewerber/berufsfelder/

Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Lorenz (Tel. 0831/51266-103) oder Herr Schulz (Tel. 0831/51266-113) gerne zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung in Papierform mit den üblichen, aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 22. April 2019 an:
Justizvollzugsanstalt Kempten - Hauptgeschäftsstelle -, Reinhartserstraße 11, 87437 Kempten

nach oben

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Neuburg-Herrenwörth

Die Justizvollzugsanstalt Neuburg-Herrenwörth stellt zum 1. Oktober 2019 eine hauptamtliche Lehrkraft (m/w/d) ein.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Neuburg-Herrenwörth stellt zum
1. Oktober 2019 ein:
                           
Hauptamtliche Lehrkraft (w/m/d)

Ihr Aufgabengebiet umfasst vorwiegend die unterrichtliche Vorbereitung jugendlicher männlicher Inhaftierter auf Mittelschulprüfungen, die Begleitung und Organisation schulischer und beruflicher Bildungsmaßnahmen sowie die erzieherische Arbeit in kleinen Gruppen (ca. 10 Teilnehmer).

Sie sollten über ein Lehramtsstudium mit zweitem Staatsexamen (vorzugsweise für Mittelschulen) verfügen und gerne selbständig in einem kleinen Team arbeiten. Nähere Informationen zu Ihrem künftigen Tätigkeitsfeld erhalten Sie gerne von Herrn Schließer (Tel. 08431 / 596-236).

Bei einer Einstellung im Beamtenverhältnis erfolgt die Bezahlung im Justizvollzug nach der Besoldungsgruppe A 13 (mit Aufstiegschancen); bei einer Einstellung im Arbeitnehmerverhältnis erfolgt die Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) in Entgeltgruppe 11.
 
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis spätestens 30. April 2019 schriftlich erbeten an die Justizvollzugsanstalt Neuburg-Herrenwörth, Sudetenlandstraße 200, 86633 Neuburg a. d. Donau bzw. per E-Mail an poststelle@jva-nh.bayern.de.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Reißner, Tel. 08431  596-201 oder Frau Hildebrandt, Tel. 08431 596-205.

Schwerbehinderte Bewerber (w/m/d) werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

nach oben

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt St. Georgen-Bayreuth

Die Justizvollzugsanstalt St. Georgen-Bayreuth stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet zwei Beschäftigte (m/w/d) im Justizvollzugsdienst (uniformierter Dienst) ein.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt St. Georgen-Bayreuth stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet ein:
                                                                          
2 Beschäftigte (m/w/d) im Justizvollzugsdienst (uniformierter Dienst)

Einstellungsvoraussetzungen:

  • deutsche Staatsangehörigkeit,
  • mindestens qualifizierender Haupt- oder Mittelschulabschluss oder Haupt- oder Mittelschulabschluss (9 Klassen) mit abgeschlossener Berufsausbildung,
  • Mindestalter 18 Jahre,
  • Höchstalter 34 Jahre zum Stichtag 3. Februar 2020, 
  • Verpflichtung zur Teilnahme an dem beamtenrechtlichen Auswahlverfahren einschließlich eines Sporttests für die 2. Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Justiz, fachlicher Schwerpunkt allgemeiner Vollzugsdienst.

Das Beamtenverhältnis soll angestrebt werden, da das befristete Beschäftigungsverhältnis am 2. Februar 2020 endet.

Bitte senden Sie Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen bis 8. April 2019 an die Justizvollzugsanstalt St. Georgen-Bayreuth, Markgrafenallee 49, 95448 Bayreuth.
Infos gerne unter Tel.-Nr. 0921/805-148 oder 805-105.

Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerber/innen der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu. Die Bewerbungsunterlagen werden aus Kostengründen nicht zurückgesandt, sondern nach Abschluss vernichtet.

nach oben

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Kaisheim

Die Justizvollzugsanstalt Kaisheim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) Gesundheits- und Krankenpfleger(in) (m,w,d) im befristeten Beschäftigungsverhältnis als Elternzeitvertretung in Vollzeit.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Kaisheim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine(n) Gesundheits- und Krankenpfleger(in) (m/w/d)

im befristeten Beschäftigungsverhältnis als Elternzeitvertretung in Vollzeit.

Ihre Aufgaben:

  • Sach- und fachgerechte Patientenversorgung ambulant sowie stationär in Früh- und Spätschicht

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene dreijährige Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in

Wir bieten:

  • Interessantes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Arbeitsbedingungen nach dem TV-L
  • Eingruppierung Gesundheits- und Krankenpfleger Entgeltgruppe KR 7a TV-L

Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis 29. März 2019 an die Justizvollzugsanstalt Kaisheim, Abteistraße 10, 86687 Kaisheim bzw. per E-Mail an poststelle@jva-kais.bayern.de.

Telefonische Auskünfte können Sie unter 09099/999-516 von Herr Bürger erhalten. Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt.

nach oben

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Niederschönenfeld

Die Justizvollzugsanstalt Niederschönenfeld stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet einen Beschäftigten im Justizvollzugsdienst (m/w/d), 2. Qualifikationsebene (uniformierter Dienst), ein.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Niederschönenfeld stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet ein:
 
einen Beschäftigten im Justizvollzugsdienst (m/w/d)
(2. Qualifikationsebene, uniformierter Dienst)
 
Einstellungsvoraussetzungen:

  • deutsche Staatsangehörigkeit
  • Haupt- oder Mittelschulabschluss und abgeschlossene Berufsausbildung
  • Qualifizierender Hauptschulabschluss oder Mittlerer Bildungsabschluss oder höher
  • einwandfreier Leumund
  • Mindestalter: 18 Jahre, Höchstalter: Das 35. Lebensjahr darf zum 03.02.2020 nicht vollendet sein.
  • körperliche und geistige Gesundheit
  • hohe Belastbarkeit, Verantwortungsbewusstsein, Durchsetzungsfähigkeit, Einfühlungsvermögen, Bereitschaft zum Schichtdienst sowie
  • Teilnahme (bis spätestens 08.05.2019) am Zulassungsverfahren für das Jahr 2020 für die Einstellung in die Beamtenlaufbahn in der Fachlaufbahn „Justiz“ fachlicher Schwerpunkt „allgemeiner Vollzugsdienst“ für die zweite Qualifikationsebene einschließlich eines Sporttests

Es handelt sich um ein bis 02.02.2020 befristetes Beschäftigungsverhältnis nach dem TV-L. Die Eingruppierung erfolgt zunächst in der Entgeltgruppe EG 4.

Informationen zum Tätigkeitsfeld finden Sie unter:
https://www.justiz.bayern.de/justizvollzug/bewerber/berufsfelder/

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerber (m/w/d) der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.

Schriftliche, vollständige Bewerbungen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Schul- und Berufsabschlusszeugnisse usw.) werden erbeten bis spätestens 01.04.2019, vorzugsweise per E-Mail an:

hauptgeschaeftsstelle@jva-nsf.bayern.de

Nähere Auskünfte erhalten Sie telefonisch unter 09090/706-110 bzw. -179.
Justizvollzugsanstalt, Abteistraße 21 86694 Niederschönenfeld

nach oben

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt St. Georgen-Bayreuth

Die Justizvollzugsanstalt St. Georgen-Bayreuth sucht zum 1. Juni 2019 eine/n Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) für die Einstellung im Beamtenverhältnis, 2. Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Justiz, fachlicher Schwerpunkt Krankenpflegedienst.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt St. Georgen-Bayreuth sucht zum 1. Juni 2019

eine/n Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)

für die Einstellung im Beamtenverhältnis, 2. Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Justiz, fachlicher Schwerpunkt Krankenpflegedienst.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • deutsche Staatsangehörigkeit
  • examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger m/w/d
  • Höchstalter 44Jahre zum Einstellungszeitpunkt

Die Hauptaufgaben umfassen die Unterstützung bei der medizinischen Versorgung von erwachsenen männlichen Strafgefangenen und die Mitwirkung bei Vollzugsmaßnahmen.

Unsere Anstalt hat einen medizinischen Schwerpunkt auf schwer einstellbarem Diabetes und Tbc-Erkrankungen. Wir wünschen uns KollegInnen, die bereit sind, sich in spezifische vollzugliche Strukturen zu integrieren und in einem interdisziplinären Team mitzuwirken.

Die Stelle ist u.U. teilzeitfähig. Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis spätestens 8.4.2019 schriftlich an die Justizvollzugsanstalt St.Georgen-Bayreuth, Markgrafenallee 49, 95448 Bayreuth; weitere Informationen gerne unter Tel.-Nr. 0921/805-349 oder  805-105.

Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die BewerberInnen der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu. Die Bewerbungsunterlagen werden aus Kostengründen nicht zurückgesandt, sondern nach Abschluss vernichtet.

nach oben

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Amberg

Die Justizvollzugsanstalt Amberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Dipl./M.Sc. Psychologen (m/w/d) für den Einsatz in der Sozialtherapeutischen Abteilung für Gewalt- und Sexualstraftäter.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Amberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Dipl./M.Sc. Psychologen (m/w/d)

für den Einsatz in der Sozialtherapeutischen Abteilung für Gewalt- und Sexualstraftäter.

Wir erwarten ein abgeschlossenes Studium der Psychologie (Dipl./M.Sc.).

Das Aufgabengebiet beinhaltet u.a. die Durchführung von Einzel- und Gruppentherapie, psychologische Diagnostik, Betreuung von erwachsenen männlichen Straftätern und das Verfassen von Stellungnahmen.

Die Tätigkeit erfordert ein hohes Maß an forensischem Interesse, Teamfähigkeit, Bereitschaft zur Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team und Belastbarkeit im Umgang mit Straftätern.
Eine abgeschlossene oder begonnene Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten wäre wünschenswert, stellt jedoch keine Einstellungsvoraussetzung dar.

Die Anstellung ist befristet bis längstens 02.02.2020.
Die Einstellung erfolgt in einem Beschäftigungsverhältnis nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Bewerbungen richten Sie bitte bis spätestens 15.02.2019 an die Justizvollzugsanstalt Amberg, Werner-von-Siemens-Str. 2, 92224 Amberg
Telefon 09621/79-107, E-Mail: poststelle@jva-am.bayern.de

nach oben

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen

Bei der Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen ist ab sofort eine unbefristete Stelle in Vollzeit als Arzt für Innere Medizin oder Arzt für Allgemeinmedizin (w/m/d) zu besetzen.

weitere Informationen

Bei der Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen ist ab sofort eine unbefristete Stelle in Vollzeit als

Arzt für Innere Medizin oder Arzt für Allgemeinmedizin (w/m/d)

zu besetzen.

Stellenbeschreibung:
Sie erwartet eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in unserem multidisziplinären Team. Wir betreuen eine Krankenabteilung mit 29 Betten und 2 Infektionshafträumen und versorgen ca. 650 Gefangene primärärztlich.

Unterstützt von einem engagierten Pflegeteam erfolgt die Versorgung der ambulanten und stationären Patienten in einer exzellent eingerichteten Krankenabteilung unserer neu erbauten Justizvollzugsanstalt.
Dienstzeiten beschränken sich auf Tagdienste im Rahmen der Gleitzeit (d.h. kein Wochenend-, Schicht- und Nachtdienst)!
Die Vergütung erfolgt gemäß TV-Ärzte. Nebentätigkeiten im Rahmen des öffentlichen Dienstrechts sind möglich.
Unter entsprechenden Voraussetzungen ist eine Übernahme in das Beamtenverhältnis möglich.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Arztausbildung
  • Klinische Erfahrung sowie Erfahrung in der ambulanten Versorgung
  • Interesse an medizinischer Tätigkeit ohne die Zwänge eines starren Kassenarztsystems
  • Weiterbildung in suchtmedizinischer Grundversorgung wünschenswert

Ausschreibende Behörde:
Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen in Gablingen

Teilzeitfähigkeit:
Abhängig davon, ob für den jeweils anderen Stellenanteil ein geeigneter Bewerber gefunden werden kann, ist die Stelle teilzeitfähig.

Befristung:
unbefristet

Ansprechpartner/in:
Auskünfte werden unter 08230 / 8590-100 bzw. vorzimmer@jva-a.bayern.de erteilt.

Erbetene Bewerbungsunterlagen:
Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen per Post oder per E-Mail. Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie nur Kopien ein.

Adresse für Bewerbungen:
Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen
- Personalabteilung -
Am Fliegerhorst 1
86456 Gablingen

vorzimmer@jva-a.bayern.de

Weitere ergänzende Angaben:
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt.
Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerberinnen und Bewerber der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.

Voraussichtlicher Besetzungszeitpunkt:
Ab sofort

Bewerbungsschluss:
30. April 2019

nach oben

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Kaisheim

Die Justizvollzugsanstalt Kaisheim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Verwaltungssachbearbeiter (m/w/d) im befristeten Beschäftigungsverhältnis bis 02. Februar 2020.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Kaisheim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

1 Verwaltungssachbearbeiter (m/w/d)

im befristeten Beschäftigungsverhältnis bis 02. Februar 2020.
Vergütung und Arbeitsbedingungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/m Verwaltungsfachangestellten oder abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung,
  • fundierte EDV-Kenntnisse und Berufserfahrung,
  • Organisations- und Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Diskretion und selbständiges Arbeiten.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerberinnen und Bewerber der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis 14. Januar 2019 an die Justizvollzugsanstalt Kaisheim, Abteistraße 10, 86687 Kaisheim. Telefonische Auskünfte können Sie unter 09099/999-157 oder -156 erhalten.

nach oben

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Kaisheim

Für eine interessante und vielseitige Tätigkeit im Strafvollzug sucht die Justizvollzugsanstalt Kaisheim zum nächst möglichen Zeitpunkt einen Beschäftigten (m/w/d) im allgemeinen Vollzugsdienst.

weitere Informationen

Für eine interessante und vielseitige Tätigkeit im Strafvollzug sucht die Justizvollzugsanstalt Kaisheim zum nächst möglichen Zeitpunkt

1 Beschäftigten (m/w/d) im allgemeinen Vollzugsdienst

im unbefristeten Beschäftigtenverhältnis (Vollzeit 40,1 Wochenstunden). Es besteht ein besonderes Interesse an der Gewinnung einer Fachkraft für die Elektroabteilung, hier insbesondere im Bereich der Informations- und Telekommunikationstechnik.

Bei entsprechender Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

Interessenten bewerben sich bitte mit den aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 14. Januar 2019 bei der Justizvollzugsanstalt Kaisheim, Hauptgeschäftsstelle, Abteistraße 10, 86687 Kaisheim oder per E-Mail poststelle@jva-kais.bayern.de

Fernmündliche Auskünfte werden unter 09099/999156 oder -157 erteilt.

Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerberinnen und Bewerber der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.
Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt.

nach oben

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen

Die Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen sucht für ab sofort einen Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) in Vollzeit befristet bis einschließlich 02.02.2020.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen sucht für ab sofort

einen Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)

in Vollzeit befristet bis einschließlich 02.02.2020.

Aufgaben:

  • Sach- und fachgerechte Patientenversorgung ambulant und stationär im Drei-Schicht-Dienst

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene dreijährige Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in

Das erwartet Sie:

  • Interessantes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Neue und voll ausgestattete Krankenabteilung
  • Arbeitsbedingungen nach dem TV-L
  • Eingruppierung Gesundheits- und Krankenpfleger Entgeltgruppe 7 a TV-L

Ausschreibende Behörde:
Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen in Gablingen

Ansprechpartner/in:
Einzelheiten zum Aufgabengebiet erteilen gerne Herr Blösch oder Frau Gastl (08230 / 8590 - 451)

Erbetene Bewerbungsunterlagen:
Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen per Post oder per E-Mail. Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie nur Kopien ein.

Adresse für Bewerbungen:
Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen
- Personalabteilung -
Am Fliegerhorst 1
86456 Gablingen

E-Mail: vorzimmer@jva-a.bayern.de

Weitere ergänzende Angaben:
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt.
Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerberinnen und Bewerber der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.

Voraussichtlicher Besetzungszeitpunkt:
Ab sofort

Bewerbungsschluss:
31. Dezember 2018

nach oben

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Amberg

Die Justizvollzugsanstalt Amberg sucht zum 01.02.2019 einen Koch (m/w/d).
Die Anstellung ist befristet bis längstens 31.07.2020. Erfahrungen in der Großküche und eine Weiterbildung zum Diätkoch sind wünschenswert.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Amberg sucht zum 01.02.2019

1 Koch (m/w/d)

Die Anstellung ist befristet bis längstens 31.07.2020.

Erfahrungen in der Großküche und eine Weiterbildung zum Diätkoch sind wünschenswert.

Die Einstellung erfolgt in einem Beschäftigungsverhältnis nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Aussagekräftige Bewerbungen richten Sie bitte bis spätestens 15.12.2018 an die Justizvollzugsanstalt Amberg, Werner-von-Siemens-Str. 2, 92224 Amberg, Telefon 09621/79-107, E-Mail: poststelle@jva-am.bayern.de

nach oben

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt München

Die Justizvollzugsanstalt München sucht für den Bereich des Werkdienstes zum 1. Februar 2019 einen Schreinermeister (m/w/d).

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt München sucht für den Bereich des Werkdienstes zum 1. Februar 2019

einen Schreinermeister (m/w/d)

Voraussetzung für die Beschäftigung im Werkdienst der zweiten Qualifikationsebene ist die Ableistung eines 18-monatigen Vorbereitungsdienstes.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • deutsche Staatsangehörigkeit
  • mindestens Hauptschulabschluss oder gleichwertiger anerkannter Bildungsabschluss
  • Meisterprüfung oder gleichwertige Qualifikation mit anerkannter Befugnis zur Lehrlingsausbildung

Die Justizvollzugsanstalt München fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und begrüßt es, wenn Frauen sich bewerben. Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Für Rückfragen stehen Ihnen gerne Frau Asam-Wacht (089 / 699 22 – 231) oder Herr Schärfl (089 / 699 22 – 238) zur Verfügung.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung senden Sie bitte an die Justizvollzugsanstalt München, Stadelheimer Straße 12, 81549 München. E-Mail: poststelle@jva-m.bayern.de

nach oben

Stellenanzeige der Justizvollzugsanstalt Kaisheim

Die Justizvollzugsanstalt Kaisheim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Beschäftigte (m/w/d) im allgemeinen (uniformierten) Vollzugsdienst im befristeten Beschäftigungsverhältnis (Vollzeit) bis 31.1.2020.

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt Kaisheim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Beschäftigte (m/w/d) im allgemeinen (uniformierten) Vollzugsdienst

im befristeten Beschäftigungsverhältnis (Vollzeit) bis 31.1.2020. Danach wird eine Übernahme in das Beamtenverhältnis angestrebt. Es besteht ein besonderes Interesse an der Gewinnung von Fachkräften für die Elektroabteilung, Schneiderei und Schlosserei.

Bedingung ist die Bereitschaft, am Ausleseverfahren für die Laufbahn des allgemeinen Vollzugsdienstes im Jahre 2019 teilzunehmen (Voraussetzung hierfür: deutsche Staatsangehörigkeit, mindestens qualifizierender Hauptschulabschluss oder HS mit abgeschlossener Berufsausbildung, Mindestalter als Beamtenanwärter/in 18, Höchstalter 34 Jahre zum Stichtag 2.2.2020). Bei erfolgreicher Teilnahme am Ausleseverfahren ist die Übernahme in den Vorbereitungsdienst für die beamtenrechtliche Laufbahn des allgemeinen Vollzugsdienstes zum 2. Februar 2020 vorgesehen.

Die Einstellung erfolgt auf Grundlage des TV-L
Bewerbungsfrist bis: 31. Oktober 2018

E-Mail-Bewerbungen unter poststelle@jva-kais.bayern.de oder postalisch an Justizvollzugsanstalt Kaisheim, Hauptgeschäftsstelle, Abteistraße 10, 86687 Kaisheim. Fernmündliche Auskünfte werden unter Tel. 09099/999-159 (Hr. Huber) oder 09099/999-156 (Fr. Irsigler) erteilt.

Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesendet. Die Unterlagen werden 3 Monate aufbewahrt und anschließend gemäß datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Bewerbungen per e-mail bitte einschließlich Anlagen in einem Dokument zusammenfassen.

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Eichstätt

Für eine interessante und vielseitige Tätigkeit im Strafvollzug sucht die Justizvollzugsanstalt Eichstätt - Einrichtung für Abschiebungshaft - Beschäftigte (m/w/d) im Justizvollzugsdienst (uniformierter Dienst). Eine Übernahme in das Beamtenverhältnis soll angestrebt werden, da das Beschäftigungsverhältnis bis zum 02.02.2020 befristet ist.

weitere Informationen

Für eine interessante und vielseitige Tätigkeit im Strafvollzug sucht die Justizvollzugsanstalt Eichstätt - Einrichtung für Abschiebungshaft -

Beschäftigte (m/w/d) im Justizvollzugsdienst (uniformierter Dienst)

Eine Übernahme in das Beamtenverhältnis soll angestrebt werden, da das Beschäftigungsverhältnis bis zum 02.02.2020 befristet ist.

Einstellungsvoraussetzungen hierfür:

  • Deutsche Staatsangehörigkeit
  • Mindestens qualifizierender Haupt- oder Mittelschulabschluss oder Haupt-/ Mittelschulabschluss(9 Klassen) mit abgeschlossener Berufsausbildung
  • Mindestalter 18 Jahre (Stichtag: 02.02.2020)
  • Höchstalter 34 Jahre (Stichtag: 02.02.2020)
  • Bereitschaft zu einer Teilnahme an einem beamtenrechtlichen Auswahlverfahren einschließlich eines Sporttests
Die Einstellung erfolgt auf Grundlage des TV-L.

Allgemeine Informationen über den Justizvollzug in Bayern und das angestrebte Berufsbild unter www.justiz.bayer.de/justizvollzug/Bewerber/Berufsfelder.

Aussagekräftige schriftliche Bewerbungen / Onlinebewerbungen (Lebenslauf, Zeugnisse etc.) werden bis spätestens 21. September 2018 erbeten an die:

Justizvollzugsanstalt Kaisheim
Hauptgeschäftsstelle
Abteistraße 10
86687 Kaisheim
E-Mail: poststelle@jva-kais.bayern.de

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Draxler (Tel.09099/999 -157) zur Verfügung.

Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Die Unterlagen werden drei Monate aufbewahrt, anschließend gemäß datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Bewerbungen per E-Mail bitte einschließlich Anlagen in einem Dokument zusammenfassen.

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt München

Die Justizvollzugsanstalt München sucht für den Bereich des Werkdienstes zum 1. Februar 2019 einen Malermeister (m/w/d).

weitere Informationen

Die Justizvollzugsanstalt München sucht für den Bereich des Werkdienstes zum 1. Februar 2019

einen Malermeister (m/w/d)

Voraussetzung für die Beschäftigung im Werkdienst der zweiten Qualifikationsebene ist die Ableistung eines 18-monatigen Vorbereitungsdienstes.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • deutsche Staatsangehörigkeit
  • mindestens Hauptschulabschluss oder gleichwertiger anerkannter Bildungsabschluss
  • Meisterprüfung oder gleichwertige Qualifikation mit anerkannter Befugnis zur Lehrlingsausbildung

Die Justizvollzugsanstalt München fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und begrüßt es, wenn Frauen sich bewerben. Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Für Rückfragen stehen Ihnen gerne Frau Asam-Wacht (089 / 699 22 – 231) oder Herr Schärfl (089 / 699 22 – 538) zur Verfügung.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung senden Sie bitte an die Justizvollzugsanstalt München, Stadelheimer Straße 12, 81549 München. E-Mail: poststelle@jva-m.bayern.de

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt München

Bei der Justizvollzugsanstalt München ist zum 1. Januar 2019 die Teilzeitstelle (50 v.H.) eines Facharztes für Psychiatrie (w/m/d) zu besetzen.

weitere Informationen

Bei der Justizvollzugsanstalt München ist zum 1. Januar 2019 die Teilzeitstelle (50 v.H.) eines

Facharztes für Psychiatrie (w/m/d)

zu besetzen.

Sie erwartet eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in unserem multidisziplinären Team. Wir betreuen eine Krankenabteilung mit ca. 70 Betten und versorgen ca. 1.500 Gefangene primärärztlich. Weitere Einzelheiten können erfragt werden bei
Herrn Steindl (Tel. 089/699 22 - 501).

Die Vergütung erfolgt gemäß TV-Ärzte. Nebentätigkeiten im Rahmen des öffentlichen
Dienstrechts sind möglich.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an die
Justizvollzugsanstalt München -Hauptgeschäftsstelle-, Stadelheimer Str. 12,
81549 München
oder per E-Mail an poststelle@jva-m.bayern.de.

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt München

Die Justizvollzugsanstalt München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d).

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)

Ihre Aufgaben:
  • sach- und fachgerechte Patientenversorgung ambulant und stationär im Drei-Schicht-Dienst
Ihr Profil:
  • abgeschlossene dreijährige Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in
Wir bieten:
  •  interessantes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Arbeitsbedingungen nach dem TV-L
  • Eingruppierung Gesundheits- und Krankenpfleger Entgeltgruppe 7 a TV-L
Einzelheiten zum Aufgabengebiet erteilt gerne Frau Scheibe oder Frau Raith
(Tel: 089/699 22 – 614 oder - 611).

Ihre vollständigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an die Justizvollzugsanstalt München, Hauptgeschäftsstelle,
Stadelheimer Str. 12, 81549 München
.
nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt München

Die Justizvollzugsanstalt München sucht für den Bereich des Werkdienstes zum
1. Februar 2019 einen Elektromeister (m/w/d) Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik.

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt München sucht für den Bereich des Werkdienstes zum 1. Februar 2019

einen Elektromeister (m/w/d) Fachrichtung
Energie- und Gebäudetechnik

Voraussetzung für die Beschäftigung im Werkdienst der zweiten Qualifikationsebene ist die Ableistung eines 18-monatigen Vorbereitungsdienstes.

Einstellungsvoraussetzungen:
•    deutsche Staatsangehörigkeit
•    mindestens Hauptschulabschluss oder gleichwertiger anerkannter Bildungsabschluss
•    Meisterprüfung oder gleichwertige Qualifikation mit anerkannter Befugnis zur Lehrlingsausbildung

Die Justizvollzugsanstalt München fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und begrüßt es, wenn Frauen sich bewerben. Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Für Rückfragen stehen Ihnen gerne Frau Asam-Wacht (089 / 699 22 – 231) oder Herr Schärfl (089 / 699 22 – 538) zur Verfügung.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung senden Sie bitte an die Justizvollzugsanstalt München, Stadelheimer Straße 12, 81549 München. E-Mail: poststelle@jva-m.bayern.de
nach oben