Corona

Justizvollzugsanstalt München

Justizvollzugsanstalt München


Anschrift:

Stadelheimer Straße 12
81549 München

Telefon: (089) 69922-0
Telefax: (089) 69922-490

Postanschrift:
Postfach 90 06 55
81506 München

E-Mail:
poststelle<at>jva-m.bayern.de

Datenschutzbeaftragte/-r:
datenschutz<at>jva-m.bayern.de

Jva München Ja
Jugendarrestanstalt und Frauenabteilung


Frauenabteilung:
Schwarzenbergstraße 14
81549 München

Telefon: (089) 6202 198-0
Telefax:
(089) 6202 198-105

Jugendarrestanstalt:
Schwarzenbergstraße 14
81549 München


Telefon:
(089) 6202 198-0
Telefax:
(089) 6202 198-105

Jva Muenchen Freigaenger
Justizvollzugsanstalt München Freigängerabteilung


Freigängerabteilung:
Leonrodstraße 53
80636 München

Telefon: (089) 181625

Bankverbindung

LJK Bamberg
Kto.: 24919      BLZ: 700 500 00
IBAN: DE 3470050000000002491 9
BIC: BYLADEMMXXX
Bst.: 7036 090 384

Besuchsinformationen

Aktuelle Informationen für Besucher von Gefangenen der Justizvollzugsanstalt München in der Corona-Pandemie:

Ab dem 14. Juni 2021 werden in der Justizvollzugsanstalt München wieder Besuche in dem gesetzlich vorgesehenen Mindestumfang gewährt.

Um die Ausbreitung des Corona-Virus einzuschränken, sind Schutzmaßnahmen bei Besuchen erforderlich:

Sie dürfen nur zu Besuch kommen, wenn Sie

  • einen Impfnachweis vorlegen, der die vollständige Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 mit einem in der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff bestätigt, und seit der letzten erforderlichen Impfung mindesten 14 Tage vergangen sind oder
  • einen Nachweis hinsichtlich einer vorherigen Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2, die mittels Labordiagnostik (z.B. PCR-Test) festgestellt wurde und mindestens 28 Tage sowie maximal sechs Monate zurückliegt oder
  • einen schriftlichen oder elektronischen negativen Testnachweis hinsichtlich einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 aufgrund eines vor höchstens 48 Stunden durchgeführten PCR-Tests einbringen können

UND

  • aktuell keine Atemwegsprobleme, Fieber, Husten, Halsschmerzen, Geruchs- oder Geschmacksstörungen haben,
  • innerhalb der letzten 14 Tage keinen Kontakt zu einer Person hatten, bei der eine Covid-19-Erkrankung vorliegt oder bei der ein konkreter Verdacht einer Covid-19-Erkrankung noch nicht vollständig ausgeräumt ist und
  • sich nicht innerhalb der letzten 14 Tage außerhalb der Bundesrepublik Deutschland in einem Virusvarianten- und Hochinzidenzgebiet aufgehalten haben.

Zum Gefangenenbesuch sind wieder alle Personengruppen zugelassen. Zeitgleich können nur zwei Personen (gleich welchen Alters) zum Besuch zugelassen werden, wenn die örtliche 7-Tage-Inzidenz an mindestens sieben aufeinander folgenden Tagen unter 50 liegt.

Alle Besucher müssen während des gesamten Aufenthalts in der Justizvollzugsanstalt München (nicht nur während der Besuchszeit) eine FFP2-Maske tragen. Ausgenommen sind Kinder unter 6 Jahren.

Der Mindestabstand von 1,5 Metern ist im gesamten Anstaltsbereich (auch im Wartebereich vor der Torwache) einzuhalten.

Bei Nichtbeachtung der Schutzmaßnahmen kann die Besuchszulassung widerrufen werden.

Der unter folgendem Link abrufbare Fragebogen muss von jedem Besucher der Justizvollzugsanstalt München ausgefüllt werden:
Selbstauskunft Corona-Virus


Ansonsten (wenn die aufgrund der Corona-Pandemie ergriffenen Sondermaßnahmen nicht mehr erforderlich sind) gilt:

Aus organisatorischen Gründen sowie an Feiertagen und Brückentagen können sich Änderungen ergeben.

Männeranstalt

Telefonische Auskünfte und Voranmeldung für Rechtsanwälte, Polizei, Bewährungshilfe, Jugendgerichtshilfe und andere Amtspersonen unter:

Sachbearbeiter A - K: 089 / 699 22 - 257
Sachbearbeiter L - Z: 089 / 699 22 - 259
Telefax Besuch: 089 / 699 22 - 278

Telefonische Auskünfte und Voranmeldung von Angehörigen oder Bekannten unter:

Anmeldung unter: 089 / 699 22 - 250

Wochentag Uhrzeit von Uhrzeit bis
Montag bis Donnerstag
09:00 Uhr
11:30 Uhr
13:00 Uhr
16:00 Uhr
Freitag 09:00 Uhr
12:00 Uhr

Bitte geben Sie bei der Anmeldung stets den Familiennamen und das Geburtsdatum des Gefangenen an; zudem den gewünschten Termin.

Besucher benötigen einen gültigen (amtlichen) Ausweis, der eine zweifelsfreie Identitätsfeststellung ermöglicht. Führerscheine, Fahrzeugpapiere und abgelaufene aufenthaltsrechtliche Papiere genügen nicht.

nach oben

Frauenanstalt

Telefonische Auskünfte und Voranmeldungen unter:
Besuchsbeamtin 089/620 21 98 - 121
Telefax Besuch: 089/620 21 98 - 126

Besuchszeiten für Angehörige oder Bekannte von Inhaftierten nur nach vorheriger Anmeldung:

Anmeldung unter Telefon 089/6202198-121

Wochentag Uhrzeit von Uhrzeit bis
Montag bis Donnerstag
08:00 Uhr
09:00 Uhr
Freitag 11:00 Uhr
12:00 Uhr

Besucher benötigen einen gültigen (amtlichen) Ausweis, der eine zweifelsfreie Identitätsfeststellung ermöglicht. Führerscheine, Fahrzeugpapiere und abgelaufene aufenthaltsrechtliche Papiere genügen nicht.


Jugendarrest

Anmeldung unter Telefon: 089/6202198/202, 213 oder 215

Nur für Familienangehörige von Arrestanten (innen):
Besuch erst 2 Wochen nach Antritt des Arrestes und nur für Arrestanten(-innen), die einen Arrest von mind. 3 Wochen verbüssen.
Nur an Sonntagen und nur nach vorherige Anmeldung in der Woche vor dem Besuchstermin.

Je Besuch werden höchstens 3 Personen zugelassen. Kinder ab 3 Jahren zählen als Person. Besucher benötigen einen gültigen (amtlichen) Ausweis, der eine zweifelsfreie Identitätsfeststellung ermöglicht. Führerscheine, Fahrzeugpapiere und abgelaufene aufenthaltsrechtliche Papiere genügen nicht.

nach oben
Besuchszeiten

Männeranstalt

Besuchszeiten für Rechtsanwälte, Polizei, Bewährungshilfe, Jugendgerichtshilfe und andere Amtspersonen:
Einlass:

Wochentag Uhrzeit von Uhrzeit bis
Montag bis Donnerstag
07:30 Uhr
11:15 Uhr
Montag bis Donnerstag
12:30 Uhr
16:00 Uhr
Freitag 07:30 Uhr
13:00 Uhr


Besuchszeiten für Angehörige oder Bekannte von Gefangenen:

Besuch kann nur nach vorheriger Anmeldung (mindestens 1 Tag) im Voraus erfolgen, s. Besuchsinformationen!

Einlass:

Wochentag Uhrzeit von Uhrzeit bis
Montag bis Freitag
07:30 Uhr
10:00 Uhr
Montag bis Donnerstag
12:00 Uhr
14:30 Uhr
3. Samstag im Monat
07:00 Uhr
10:00 Uhr
12:00 Uhr
14:30 Uhr

Frauenanstalt

Besuchszeiten für Rechtsanwälte, Polizei, Bewährungshilfe, Jugendgerichtshilfe und andere Amtspersonen:
Einlass:

Wochentag Uhrzeit von Uhrzeit bis
Montag bis Freitag
08:00 Uhr
11:00 Uhr
Montag bis Donnerstag
12:30 Uhr
16:00 Uhr
Freitag 12:30 Uhr
15:00 Uhr


Besuchszeiten für Angehörige oder Bekannte von Inhaftierten:

Einlass:

Wochentag Uhrzeit von Uhrzeit bis
Montag bis Donnerstag
12:45 Uhr
15:30 Uhr
Jeden 3. Samstag im Monat
08:30 Uhr
11:30 Uhr
12:45 Uhr
15:30 Uhr

Jugendarrest

Für Rechtsanwälte, Sozialdienste, Polizei und andere Amtspersonen:
Einlass:

Wochentag Uhrzeit von Uhrzeit bis
Montag bis Freitag
09:00 Uhr
11:00 Uhr


Nur für Familienangehörige von Arrestanten (innen):

Einlass:

Sonntags 08:00 Uhr, 08:30 Uhr, oder 09:00 Uhr

nach oben
Skype-Videotelefonat

Nutzungsbedingungen und Einverständniserklärung

Die Justizvollzugsanstalt München bietet auf Grund der Corona-Pandemie, Straf-und Untersuchungsgefangenen ab Juli 2021 kostenlos die Möglichkeit an, zur Förderung ihrer Sozialkontakte unter Verwendung des Programms „Skype“ Videoanrufe einmal im Monat für 20 Minuten mit Ihren Angehörigen, Freunden und Bekannten zu tätigen.

Wie funktioniert das?
  • Sie benötigen einen PC/Laptop oder ein Smartphone/Tablet, eine gute Internetverbindung, Lautsprecher, Mikrofon, Webcam und das Programm/die App „Skype" sowie einen gültigen amtlichen Ausweis, der eine zweifelsfreie Identitätsfeststellung ermöglicht.
  • Der Videochat findet nur nach vorheriger Zusendung der Einverständniserklärung und telefonischer Anmeldung statt.

Einverständniserklärung

Das Anfertigen von Bild- und Tonaufnahmen jeglicher Art während des Videoanrufes ist verboten und führt zu sofortigem Verbindungsabbruch! Die allgemein für den Besuch geltenden Vorgaben sind auch beim Skype Video-Chat einzuhalten.
Zuwiderhandlungen führen ausnahmslos zur Beendigung und können zum Ausschluss des Skype-Kontaktes führen. 

Die unter folgendem Link abrufbare Einverständniserklärung muss vorab der JVA München zugesendet werden (Postfach 90 06 55, 81506 München oder Fax Männeranstalt: 089/69922-278 bzw. Fax Frauenanstalt: 089/6202198-126 ).


Einverständniserklärung Männeranstalt

Einverständniserklärung Frauenanstalt

Männeranstalt

Anmeldung unter 089 / 69922 - 250

Wochentag Uhrzeit von Uhrzeit bis
Montag bis Donnerstag 09:00 Uhr 11:30 Uhr
und 13:00 Uhr 16:00 Uhr
Freitag 09:00 Uhr 12:00 Uhr


Skype-Videochatzeiten:

Wochentag Uhrzeit von Uhrzeit bis
Montag und Donnerstag 09:00 Uhr 11:30 Uhr
und 13:00 Uhr 15:30 Uhr

Frauenanstalt

Anmeldung unter 089 / 6202189 - 121

Wochentag Uhrzeit von Uhrzeit bis
Montag bis Donnerstag 08:00 Uhr 09:00 Uhr
Freitag 11:00 Uhr 12:00 Uhr


Skype-Videochatzeiten:

Wochentag Uhrzeit von Uhrzeit bis
Freitag 12:30 Uhr 12:50 Uhr
13:00 Uhr 13:20 Uhr
13:30 Uhr 13:50 Uhr
14:00 Uhr 14:20 Uhr
nach oben
Kurzübersicht

Die Kurzübersicht der JVA München wird derzeit aktualisiert und kann in Kürze wieder hier abgerufen werden.

nach oben
Hinweis zum Datenschutz

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten von Dritten durch die Justizvollzugsanstalt München können unter dem folgenden Link abgerufen werden:
Informationsblatt Datenschutz

nach oben
Drehgenehmigungen

Zuständiger Ansprechpartner für Drehgenehmigungen ist die Behördenleitung, erreichbar über die oben genannten Kontaktdaten.

nach oben

Aktuelle Stellenausschreibungen