Menü

Bayerisches Staatsministerium der Justiz

Justizvollzugsanstalt im Kloster Kaisheim, das im Jahr 1133 als Zisterzienser-Kloster gegründet wurde

Aktuelle Stellenangebote

Auswahlverfahren für die zweite Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Justiz, fachlicher Schwerpunkt allgemeiner Vollzugsdienst (vormals: allgemeiner Vollzugsdienst)

Die Anmeldefrist für das Auswahlverfahren beim Landespersonalausschuss für einen Ausbildungsplatz zum 1. Februar 2018 ist bereits abgelaufen. Voraussetzung für eine Einstellung ist neben der erfolgreichen Absolvierung der schriftlichen Auswahlprüfung u.a. das Bestehen einer besonderen Sportprüfung.
Eine Anmeldung zum Auswahlverfahren für einen Ausbildungsplatz im Jahr 2019 ist erst ab 1. Februar 2018 möglich.

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Amberg

Die Justizvollzugsanstalt Amberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Psychologin / Psychologen (Master oder Diplom) in Teilzeit (20 Wochenstunden).

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt Amberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Psychologin / Psychologen (Master oder Diplom)

Wir erwarten ein abgeschlossenes Studium der Psychologie.
Das Aufgabengebiet beinhaltet u.a. die Durchführung von Einzel- und Gruppengesprächen, psychologische Diagnostik, Betreuung und Krisenintervention von erwachsenen männlichen Straftätern und das Verfassen von Stellungnahmen.

Die anstaltspsychologische Tätigkeit erfordert ein hohes Maß an forensischem Interesse, und Belastbarkeit im Umgang mit Straftätern und den spezifischen Bedingungen der vollzuglichen Arbeitswelt.

Die Einstellung erfolgt in einem Beschäftigungsverhältnis nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), umfasst 20 Wochenstunden und ist voraussichtlich bis 30.09.2018 befristet.

Bewerbungen werden bis 28.09.2017 erbeten an die Justizvollzugsanstalt Amberg, Werner-von-Siemens-Str. 2, 92224 Amberg.

Telefon 09621/79-107
E-Mail: poststelle@jva-am.bayern.de
nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Bernau

Die Justizvollzugsanstalt Bernau sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Aushilfskraft in der Gärtnerei im Bereich Bio-Gemüsebau sowie Zierpflanzen.
Es handelt sich um ein befristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit (Elternzeitvertretung).

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt Bernau sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Aushilfskraft in der Gärtnerei
im Bereich Bio-Gemüsebau sowie Zierpflanzen

Es handelt sich um ein befristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit (Elternzeitvertretung)

Vergütung und Arbeitsbedingungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Schwerbehinderte Bewerber (m/w) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen an die Justizvollzugsanstalt Bernau, Baumannstr. 81, 83233 Bernau am Chiemsee, E-Mail poststelle@jva-bern.bayern.de
Für weitere Auskünfte stehen wir gerne unter den Tel.Nrn. 08051/802–116 bzw. –198 zur Verfügung.
nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Landshut

Die Justizvollzugsanstalt Landshut sucht einen Meister (m/w) im Schreinerhandwerk in Vollzeit (Einstellung zum 1. Februar 2018 im Beamtenverhältnis auf Widerruf) sowie ab sofort eine/n Mitarbeiter / Mitarbeiterin für den Vorzimmerdienst (Vollzeit) und eine/n Mitarbeiter / Mitarbeiterin für den Verwaltungsdienst (Teilzeit).

weitere Informationen
In der Justizvollzugsanstalt Landshut sind folgende Stellen zu besetzen:

1 Meister (m/w) im Schreinerhandwerk in Vollzeit

Ihre Aufgaben im Schreinereibetrieb umfassen alle handwerklichen, planerischen Tätigkeiten eines Betriebes mit dem Schwerpunkt der Möbelfertigung. Sie sollten aber auch über praktische Erfahrung im Bereich der Bauschreinerei verfügen.
Besonderes Augenmerk liegt bei der Vermittlung von beruflichen Qualifikationen an die Gefangenen bis hin zur Durchführung von Ausbildungsmaßnahmen.

Voraussetzungen:

  • Deutsche Staatsangehörigkeit
  • Mindestens Meisterprüfung im Schreinerhandwerk
  • Teamfähigkeit, Engagement, Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft, keine Vorstrafen
Die Einstellung erfolgt zum 01.02.2018 im Beamtenverhältnis auf Widerruf
(2. Qualifikationsebene, Werkdienst) mit anschließender 18-monatiger beamtenrechtlicher Ausbildung.


1 Mitarbeiter / Mitarbeiterin für den Vorzimmerdienst (Vollzeit)

Diese abwechslungsreiche Tätigkeit erfordert sehr gute Schreibfertigkeiten, sehr gute Kenntnisse der MS-Office-Produkte, Organisationsgeschick, besonders gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, sicheres gewandtes Auftreten, besondere Belastbarkeit und hohe zeitliche Flexibilität.
Idealerweise verfügen Sie über eine abgeschlossene Ausbildung als Rechtsanwaltsfachangestellte/r oder als Verwaltungsfachangestellte/r und haben bereits mehrjährige Sekretariatserfahrung idealerweise als Chefsekretär/Chefsekretärin.
Diese Stelle kann ab sofort im Rahmen eines TV-L-Vertrages besetzt werden.


1 Mitarbeiter / Mitarbeiterin für den Verwaltungsdienst (Teilzeit)

Ihre Aufgabe als Mitarbeiter/Mitarbeiterin der Personalverwaltung erfordert neben guten Kenntnissen der MS-Office-Produkte auch Kenntnisse in der Personalbewirtschaftung und die Fähigkeit sich in Anwenderprogramme selbständig einzuarbeiten. Grundkenntnisse im Bereich des Beamtenrechts und des Tarifrechts sind zwingend notwendig.
Die Stelle ist zunächst befristet bis 31.12.2021 und kann ab sofort im Rahmen eines TV-L-Vertrages mit 20 Wochenarbeitsstunden besetzt werden.

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonders Interesse an der Bewerbung von Frauen. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 15.09.2017 an die Justizvollzugsanstalt Landshut, Hauptgeschäftsstelle, Berggrub 55, 84036 Landshut.

Nähere Auskünfte erteilt:
Frau Pietzker 0871/ 47380-1030
nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Ebrach

Bei der Justizvollzugsanstalt Ebrach ist alsbald die Stelle eines Lehrers (m/w) in Teilzeit (50 %) zu besetzen. Die Stelle ist befristet bis 31.08.2018 mit Aussicht auf Verlängerung.

weitere Informationen
Bei der Justizvollzugsanstalt Ebrach ist alsbald die Stelle eines

Lehrers (m/w)

in Teilzeit (50 %) zu besetzen. Die Stelle ist befristet bis 31.08.2018 mit Aussicht auf Verlängerung.

Wir erwarten:

  • 2. Staatsexamen für das Lehramt an Grund- oder Mittelschulen
  • unvoreingenommener Umgang mit straffälligen Menschen
  • ausreichendes Durchsetzungsvermögen
  • hohe psychische und physische Belastbarkeit 
  • gute Teamfähigkeit und Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit
Aufgaben / Tätigkeiten:

  • pädagogische Betreuung von Jugendstrafgefangenen (17 – 24 Jahre)
  • Planen und Durchführen von Unterricht und anderen schulischen Maßnahmen
  • Mitwirkung bei der Freizeitgestaltung
  • Bereitschaft, bei Bedarf auch am Abend bzw. am Wochenende zu arbeiten
  • Mitwirkung bei der Vollzugsplanung
  • Beachtung und Einhaltung der vollzuglichen Sicherheitsmaßnahmen
Wir bieten:

  • Bezahlung nach dem TV-L.
  • Die Anstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.   
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei sonst gleicher Eignung bevorzugt

Bei der Justizvollzugsanstalt Ebrach handelt es sich um eine Anstalt für den Jugendstrafvollzug mit ca. 280 Gefangenen zwischen 17 und 24 Jahren.

Der Markt Ebrach mit ca. 1000 Einwohnern liegt zwischen Bamberg, Würzburg und Schweinfurt im Zentrum des Steigerwalds.

Nähere Auskünfte erteilt gerne Herr Lechner (Tel. Nr.: 09553 / 17-105).
Ihre vollständigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 31.08.2017 an die Justizvollzugsanstalt Ebrach, Marktplatz 1, 96157 Ebrach.
nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Straubing

Die Justizvollzugsanstalt Straubing stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Ergänzung des Personals im Werkdienst und mit Übernahme in das Beamtenverhältnis einen Buchbindermeister (m/w) ein.

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt Straubing stellt ein zum nächstmöglichen Zeitpunkt

zur Ergänzung des Personals im Werkdienst und mit Übernahme in das Beamtenverhältnis

eine/n Buchbindermeister/in

Zugangsvoraussetzungen:

  • deutsche Staatsangehörigkeit
  • mindestens Hauptschulabschluss oder einen als gleichwertig anerkannten
    Bildungsabschluss und die Meisterprüfung oder eine gleichwertige
    Ausbildung mit anerkannter Befugnis zur Ausbildung
  • Erfüllen der Voraussetzungen für eine spätere Berufung in das
    Beamtenverhältnis auf Widerruf, d.h. insbesondere persönliche Eignung
    für die vorgesehene Tätigkeit
  • Verpflichtung, als Anwärter/in einen 18-monatigen Vorbereitungsdienst
    für die Fachlaufbahn „Justiz“, fachlicher Schwerpunkt „Werkdienst“,
    Einstieg in der zweiten Qualifikationsebene, abzuleisten
    (Beamtenlaufbahn) 

                     
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 06.08.2017 an die Justizvollzugsanstalt Straubing, Hauptgeschäftsstelle, Äußere Passauer Str. 90, 94315 Straubing. Oder per Email: poststelle@jva-sr.bayern.de

Nähere Auskünfte können Sie jederzeit bei Herrn Steer unter 09421/546-288 oder bei Herrn Schlegl unter -145 erhalten.

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalten Bamberg und Kronach

Die Justizvollzugsanstalten Bamberg und Kronach stellen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Psychologen (m/w) mit Diplom- / Masterabschluss mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit befristet bis 31.07.2019 ein.

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalten Bamberg und Kronach stellen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Psychologen (m/w) mit Diplom- / Masterabschluss mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit befristet bis 31.07.2019 ein.

Die JVA'en Bamberg und Kronach sind für den Vollzug von Straf- und Untersuchungshaft zuständig.
Zu den Aufgaben des Psychologischen Dienstes gehören gem. Art. 182 BayStVollzG insbesondere Diagnostik und Prognostik, Krisenintervention, psychologische Beratung und Psychotherapie. Weiterhin wirken sie bei der Behandlungsuntersuchung, der Erstellung u. Fortschreibung des Vollzugsplanes und der Aus-/Fortbildung des Personals mit.

Wir erwarten:
  • abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium in Psychologie,
  • Belastbarkeit, Teamfähigkeit und interdisziplinäre Zusammenarbeit,
  • lösungsorientiertes, selbstständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten,
  • Engagement bei der Weiterentwicklung des Vollzugskonzepts,
  • einen vorurteilsfreien Umgang mit den Insassen.
Wir wünschen uns:
  • Erfahrung im Umgang mit Straftätern und jungen Menschen,
  • Erfahrung in den Bereichen Diagnostik und Prognostik.
Wir bieten:
  • die Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L, EG 14),
  • eine bis 31. Juli 2019 befristete Stelle im öffentlichen Dienst mit der
    Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (20 Std.),
  • umfangreiche Unterstützung bei der Einarbeitung.

Die wöchentliche Arbeitszeit soll an zwei Tagen in der Justizvollzugsanstalt Kronach und an einem weiteren Arbeitstag in der Justizvollzugsanstalt Bamberg eingebracht werden.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Schriftliche, vollständige Bewerbungen werden erbeten bis 31. Juli 2017.

Nähere Auskünfte erteilt gerne die Justizvollzugsanstalt Bamberg, Herr Ruß,
Obere Sandstraße 38, 96049 Bamberg, Tel.-Nr. 0951/5059-112.
nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt München

Die Justizvollzugsanstalt München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w).

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)

Ihre Aufgaben:
  •  sach- und fachgerechte Patientenversorgung ambulant und stationär im Drei-Schicht-Dienst
Ihr Profil:
  • abgeschlossene dreijährige Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in
Wir bieten:
  •  interessantes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Arbeitsbedingungen nach dem TV-L
  • Eingruppierung Gesundheits- und Krankenpfleger Entgeltgruppe 7 a TV-L
Einzelheiten zum Aufgabengebiet erteilt gerne Frau Scheibe oder Frau Raith
(Tel: 089/699 22 – 614 oder - 611).

Ihre vollständigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an die Justizvollzugsanstalt München, Hauptgeschäftsstelle,
Stadelheimer Str. 12, 81549 München
.
nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt München

Die Justizvollzugsanstalt München hat für den Bereich des Werkdienstes
zum 1. Februar 2018 voraussichtlich sieben Meisterstellen zu besetzen.

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt München sucht für den Bereich des Werkdienstes zum 1. Februar 2018 voraussichtlich

  • 1 Textilreinigermeister / in oder Schneidermeister / in (Bereich Wäscherei)
  • 1 Anlagenmechanikermeister / in oder Installateur- und Heizungsbauermeister / in (Bereich Heizungsanlage)
  • 1 Schreinermeister / in
  • 1 Maurer- und Betonbaumeister / in
  • 1 Malermeister / in
  • 1 Küchenmeister / in
  • 1 Metallbaumeister / in oder Schlossermeister / in der Fachrichtung
    Konstruktionstechnik bzw. Metallgestaltung oder Bauspenlgermeister / in
    (Bereich Schlosserei)

Voraussetzung für die Beschäftigung im Werkdienst der zweiten Qualifikationsebene ist die Ableistung eines 18-monatigen Vorbereitungsdienstes.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • deutsche Staatsangehörigkeit
  • mindestens Hauptschulabschluss oder gleichwertiger anerkannter Bildungsabschluss
  • Meisterprüfung oder gleichwertige Qualifikation mit anerkannter Befugnis zur Lehrlingsausbildung

Die Justizvollzugsanstalt München fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und begrüßt es, wenn Frauen sich bewerben. Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Für Rückfragen stehen Ihnen gerne Frau Asam-Wacht (089 / 699 22 - 231) oder Herr Schärfl (089 / 699 22 - 538) zur Verfügung.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung senden Sie bitte an die Justizvollzugsanstalt München, Stadelheimer Straße 12, 81549 München. E-Mail: poststelle@jva-m.bayern.de
nach oben

Stellenausschreibungen der Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen

Bei der Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen sind ab sofort zwei Stellen zunächst befristet, ab 01.07.2017 auch unbefristet, als Anstaltspsychologe m/w (Entgeltgruppe 14 TV-L) zu besetzen.

weitere Informationen
Bei der Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen sind ab sofort zwei Stellen zunächst befristet, ab 01.07.2017 auch unbefristet, als

Anstaltspsychologe m/w

(Entgeltgruppe 14 TV-L) zu besetzen.

  • Aufgaben: Psychologische Betreuung der Gefangenen der Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen
  • Ihr Profil:
    Abgeschlossenes Universitätsstudium im Fach Psychologie (Diplom oder Master)
    Interkulturelle Kompetenzen wünschenswert
  • Ausschreibende Behörde: Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen
  • Beschäftigungsort: Gablingen
  • Teilzeitfähigkeit: Die Stellen sind teilzeitfähig.
  • Teilzeitanteil: nach Vereinbarung
  • Befristung: zunächst befristet bis 30.06.2017
  • Ansprechpartner/in: Frau Schweitzer unter 08230/8590-112 bzw. vorzimmer@jva-a.bayern.de
  • Erbetene Bewerbungsunterlagen: Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen
  • Adresse für Bewerbungen:
    Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen
    - Personalabteilung -
    Am Fliegerhorst 1
    86456 Gablingen
    E-Mail: vorzimmer@jva-a.bayern.de
  • Weitere ergänzende Angaben: Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt.
  • Voraussichtlicher Besetzungszeitpunkt: ab sofort
  • Bewerbungsschluss: 21.04.2017

nach oben

Stellenausschreibungen der Justizvollzugsanstalt Augsburg

Der Freistaat Bayern stellt für die Justizvollzugsanstalt Augsburg im Rahmen des Neubauprojektes Augsburg-Gablingen voraussichtlich ab 01.02.2016 in Vollzeit Beschäftigte für den allgemeinen (uniformierten) Justizvollzugsdienst (m/w)
ein.

weitere Informationen
Der Freistaat Bayern stellt für die Justizvollzugsanstalt Augsburg im Rahmen des Neubauprojektes Augsburg-Gablingen voraussichtlich ab 01.02.2016 in Vollzeit

Beschäftigte für den allgemeinen (uniformierten) Justizvollzugsdienst (m/w)

ein. Es handelt sich um bis 31.01.2017 befristete Arbeitsverhältnisse nach TV-L (E4).


Einstellungsvoraussetzungen:

  • Mindestalter zum 01.02.2016 beträgt 18 Jahre,
  • Höchstalter zum 01.02.2017 beträgt 34 Jahre,
  • mindestens qualifizierender Haupt-/Mittelschuldabschluss oder mindestens Haupt-/Mittelschulabschluss (9 Klassen) mit abgeschlossener Berufsausbildung.
Zusätzliche Bedingung im Arbeitsvertrag wird sein:

Teilnahme am bayernweiten beamtenrechtlichen Auswahlverfahren ab Februar 2016 bis etwa Oktober 2016 einschließlich eines Sporttests sowie Besitzes der deutsche Staatsangehörigkeit spätestens zum Ende hin, um bei erfolgreicher Absolvierung sodann im Anschluss zum 01.02.2017 eine Ausbildung als Obersekretäranwärter im Justizvollzugsdienst beginnen zu können.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Interkulturelle Kompetenzen sind wünschenswert.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an die Justizvollzugsanstalt Augsburg, Hauptgeschäftsstelle, Karmelitengasse 12, 86152 Augsburg.

Anfragen per Telefon unter 0821/5038-117, Herr Höfler, ab 07.01.2016
Anfragen per Telefon unter 08230/8590-105, Frau Kulzer, ab 07.01.2016
Anfragen per eMail: poststelle@jva-a.bayern.de oder franz.hoefler@jva-a.bayern.de
nach oben