Justizpalast München, erbaut zwischen 1890 und 1897, Dienstgebäude des bayerischen Staatsministeriums der Justiz sowie des Landgerichts München I

Veranstaltung anlässlich des Digitaltags am 18. Juni 2021

Blockchain: Was ist sie, was kann sie und wie kann sie in der Justiz eingesetzt werden?

Ankündigung Digitaltag 2021 Ankündigungsflyer

Für Freitag, den 18. Juni 2021 ab 11.00 Uhr lädt das bayerische Staatsministerium der Justiz zu einer digitalen Veranstaltung zum Thema Blockchain ein.

Im ersten Teil unserer Veranstaltung erklärt Professor Dr. Nils Urbach auf anschauliche Art die Grundlagen der Blockchain-Technologie.

Herr Urbach ist Professor für Wirtschaftsinformatik, Digital Business und Mobilität an der Frankfurt University of Applied Sciences.

Im zweiten Teil der Veranstaltung zeigen Frau Dr. Danninger von der Bundesnotarkammer und Herr Guggenberger vom Fraunhofer FIT eine konkretes Anwendungsmöglichkeit für die Blockchain-Technologie, indem sie die Machbarkeitsstudie "Blockchain für Erbscheine und notarielle Vollmachten" vorstellen.

Während der Veranstaltung können per Chat-Funktion in Zoom Fragen an die Referenten gestellt werden.

Zur Teilnahme an der Veranstaltung ist keine Registrierung erforderlich. Viemehr gelangen Sie direkt zur Veranstaltung, indem Sie auf diesen Link klicken. 


Digitaltag2021 Mitdabei Rgb

Wir beteiligen uns mit der Veranstaltung erneut am bundesweiten Digitaltag.

Ziel des Digitaltags ist die Förderung der digitalen Teilhabe. Trägerin ist die Initiative „Digital für alle“.

Dahinter steht ein breites Bündnis von Organisationen aus den Bereichen Zivilgesellschaft, Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Wohlfahrt und öffentliche Hand.

Der Digitaltag 2021 soll Menschen in ganz Deutschland miteinander verbinden und eine Plattform bieten, um verschiedenste Aspekte der Digitalisierung zu beleuchten, Chancen und Herausforderungen zu diskutieren und einen breiten gesellschaftlichen Dialog anzustoßen. Nähere Infos sowie eine deutschlandweite Aktionslandkarte finden Sie unter www.digitaltag.eu

Dauerausstellung Weiße Rose Saal

Ihren Mut zur Freiheit haben die Geschwister Scholl und vier ihrer Freunde mit dem Leben bezahlt. Wohin es führen kann, wenn die Dritte Gewalt im Staate ihre Unabhängigkeit verliert, zeigt die Dauerausstellung Willkür "Im Namen des Deutschen Volkes".


Weitere Infos und ein 360°-Panorama finden Sie hier

Wussten Sie eigentlich …?

... dass die Justizministerkonferenz eine ständige Einrichtung ist, die die Justizpolitik der Bundesländer koordiniert? Es gibt jedes Jahr eine Frühjahrs- und eine Herbstkonferenz.