Menü

Bayerisches Staatsministerium der Justiz

Justizvollzugsanstalt im Kloster Kaisheim, das im Jahr 1133 als Zisterzienser-Kloster gegründet wurde

Aktuelle Stellenangebote

Auswahlverfahren für die zweite Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Justiz, fachlicher Schwerpunkt allgemeiner Vollzugsdienst (vormals: allgemeiner Vollzugsdienst)

Die Anmeldefrist für das Auswahlverfahren beim Landespersonalausschuss für einen Ausbildungsplatz zum 1. Februar 2018 ist bereits abgelaufen. Voraussetzung für eine Einstellung ist neben der erfolgreichen Absolvierung der schriftlichen Auswahlprüfung u.a. das Bestehen einer besonderen Sportprüfung.
Eine Anmeldung zum Auswahlverfahren für einen Ausbildungsplatz im Jahr 2019 ist erst ab 1. Februar 2018 möglich.

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech

Die Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt als Vollzeitkraft einen/eine Koch/Köchin oder Küchenmeister/in.

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt als Vollzeitkraft einen/eine

Koch/Köchin oder Küchenmeister/in

Die Tätigkeit umfasst die Mitarbeit
in einer Großküche zur Versorgung von derzeit ca. 600 erwachsenen männlichen
Gefangenen bei einer sich wechselnden Arbeitszeit zwischen 04.45 Uhr und 16.00 Uhr.

Die Einstellung erfolgt in einem unbefristeten Beschäftigungsverhältnis im Werkdienst.
Geboten wird als Einstieg eine Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) in der Entgeltgruppe 5 Koch [m/w] oder 7 Küchenmeister
[m/w].
Auskünfte
über das Berufsbild können unter https://www.justiz.bayern.de/justizvollzug/
eingesehen werden.

Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 16. Februar 2018 an die Justizvollzugsanstalt Landsberg am Lech, Personalstelle,
86899 Landsberg am Lech,
Hindenburgring 12.

Nähere Auskünfte unter Telefon (08191) 126 – 330 oder – 360.


nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen

Die Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen sucht für ab sofort einen/eine Gesundheits- und Krankenpfleger/in in Vollzeit befristet bis einschließlich 31.01.2019.

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen sucht für ab sofort

einen/eine Gesundheits- und Krankenpfleger/in

in Vollzeit befristet bis einschließlich 31.01.2019.

Aufgaben:
 

  • Sach- und fachgerechte Patientenversorgung ambulant und stationär im Drei-Schicht-Dienst
Ihr Profil:

  • Abgeschlossene dreijährige Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in
Das erwartet Sie:

  • Interessantes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Neue und voll ausgestattete Krankenabteilung
  • Arbeitsbedingungen nach dem TV-L
  • Eingruppierung Gesundheits- und Krankenpfleger Entgeltgruppe 7 a TV-L
Ausschreibende Behörde / Beschäftigungsort: 
Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen in Gablingen

Ansprechpartner/in:
Einzelheiten zum Aufgabengebiet erteilen gerne Herr Blösch oder Frau Gastl (08230 / 8590 - 451)

Erbetene Bewerbungsunterlagen:
Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen per Post oder per E-Mail.
Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt. Bitte
reichen Sie nur Kopien ein.

Adresse für Bewerbungen:
Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen
- Personalabteilung -
Am Fliegerhorst 1
86456 Gablingen
vorzimmer@jva-a.bayern.de

Weitere ergänzende Angaben:
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt.
Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerberinnen und Bewerber der
vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens
erforderlichen Daten zu.

Voraussichtlicher Besetzungszeitpunkt:
Ab sofort

Bewerbungsschluss:
5. Februar 2018
nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Ebrach

Bei der Justizvollzugsanstalt Ebrach ist ab 01.02.2018 in der Sozialtherapeutischen Abteilung die Stelle eines Sozialpädagogen (m / w) zu besetzen. Es handelt sich um eine befristete Stelle (Teilzeit 70 %).

weitere Informationen
Bei der Justizvollzugsanstalt Ebrach ist ab 01.02.2018 in der Sozialtherapeutischen Abteilung die Stelle eines
 
Sozialpädagogen (m / w)

zu besetzen. Es handelt sich um eine befristete Stelle (Teilzeit 70 %).

Wir erwarten:

  • abgeschlossene Ausbildung zum Diplom-Sozialpädagogen bzw. zum Bachelor
  • unvoreingenommener Umgang mit straffälligen Menschen
  • ausreichendes Durchsetzungsvermögen
  • hohe Belastbarkeit, gute Teamfähigkeit, interdisziplinäre Zusammenarbeit
Aufgaben / Tätigkeiten:

  • sozialpädagogische Betreuung von Jugendstrafgefangenen (17 – 24 Jahre)
  • Planen und Durchführen von betreuerischen Maßnahmen
  • Mitwirkung bei der Vollzugsplanung
Wir bieten:

  • Bezahlung nach dem TV-L.
  • Die Anstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis. 
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei sonst gleicher Eignung bevorzugt.

Bei der Justizvollzugsanstalt Ebrach handelt es sich um eine Anstalt für den Jugendstrafvollzug mit ca. 300 Gefangenen zwischen 17 und 24 Jahren.
 
Der Markt Ebrach mit ca. 1000 Einwohnern liegt zwischen Bamberg, Würzburg und Schweinfurt im Zentrum des Steigerwalds.

Nähere Auskünfte erteilt gerne die Hauptgeschäftsstelle (Tel. Nr.: 09553 / 17-100).
Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis 23.01.2018 an die Justizvollzugsanstalt Ebrach, Hauptgeschäftsstelle, Marktplatz 1,
96157 Ebrach oder per Email an
poststelle@jva-ebra.bayern.de
nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen

Die Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen sucht für ab sofort eine Lehrkraft (m/w) mit Deutsch als Zweit- oder Fremdsprache für Intensivsprachkurse nach dem Bayerischen Integrationsgesetz.

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen sucht für ab sofort eine

Lehrkraft (m/w) mit Deutsch als Zweit- oder Fremdsprache

für Intensivsprachkurse nach dem Bayerischen Integrationsgesetz.

Aufgaben:
  • Unterricht in Deutsch als Zweit- oder Fremdsprache
  • Kooperation mit Anstaltslehrer und Sozialpädagogen
  • Einsatzgebiet nach dem Bayerischen Integrationsgesetz
Ihr Profil:
  • Lehramtstudium Deutsch als Zweit- oder Fremdsprache
  • Teamfähigkeit
  •  Belastbarkeit
  •  Flexibilität
Das erwartet Sie:
  • Unterrichtsgruppengröße maximal 10 Gefangene
  • Speziell ausgewählte und lernwillige Gefangene mit Migrationshintergrund
  • Betreuung durch Sicherheits- und Fachpersonal
  • Flexibilität
  • Ausstattung mit Sicherheitsgeräten, wie z. B. anstaltsinterne Funkgeräte
  • Ansprechende Unterrichteräume im gut ausgestatteten Schulungsbereich
Ausschreibende Behörde / Beschäftigungsort: 
Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen in Gablingen

Beschäftigungsmodalität:
Auf vertraglicher Stundenbasis (25,00 € pro Unterrichtseinheit à 45 Minuten)

Ansprechpartner/in:
Frau Schweitzer unter 08230 / 8590-112 bzw. vorzimmer@jva-a.bayern.de

Erbetene Bewerbungsunterlagen:
Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen per Post oder per E-Mail. Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie nur Kopien ein.

Adresse für Bewerbungen:
Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen
- Personalabteilung -
Am Fliegerhorst 1
86456 Gablingen
vorzimmer@jva-a.bayern.de

Weitere ergänzende Angaben:
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt.
Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerberinnen und Bewerber der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.

Voraussichtlicher Besetzungszeitpunkt:
Ab sofort

Bewerbungsschluss:
31. Januar 2018
nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Bernau

Die Justizvollzugsanstalt Bernau sucht zum 1. April 2018 zwei Diplom-Sozialpädagogen/innen (FH) oder B.A. Soziale Arbeit.

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt Bernau sucht zum 1. April 2018

zwei Diplom-Sozialpädagogen/innen (FH)
oder B. A. Soziale Arbeit



Es handelt sich jeweils um ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit sowie ein Arbeitsverhältnis in Teilzeit mit 23,9 Wochenstunden (davon 5,58 Stunden befristet bis 31.12.2020).

Vergütung und Arbeitsbedingungen richten sich nach dem Tarifvertrag für
den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Allgemeine Informationen über
den Justizvollzug in Bayern und das Berufsbild eines Sozialpädagogen
(m/w) in einer Justizvollzugsanstalt finden Sie unter
https://www.justiz.bayern.de/justizvollzug/bewerber/berufsfelder/


Schwerbehinderte Bewerber (m/w) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 31. Januar 2018 an die Justizvollzugsanstalt Bernau, Baumannstr. 81, 83233 Bernau am Chiemsee, E-Mail poststelle@jva-bern.bayern.de

Für weitere Auskünfte stehen wir gerne unter den Tel.Nr. 08051/802–116 bzw. –119 zur Verfügung.






nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Bernau

Die Justizvollzugsanstalt Bernau sucht zum 1. April 2018 eine Schreibkraft (m/w) in Vollzeit.

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt Bernau sucht zum 1. April 2018

eine Schreibkraft (m/w)

in Vollzeit.

Ihr Aufgabengebiet
  • Erledigung von Schreibarbeiten und sonstiger Bürotätigkeiten 
Ihr Profil
  • abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r, Rechtsanwaltsfachangestellte/r, Fachangestellte/r für Bürokommunikation oder
    Vergleichbarer Abschluss
  • hohe Schreibfertigkeit mit Nachweis
  • sichere Anwendung von PC-Standardprogrammen

Das Entgelt richtet sich bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 5 TV-L.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen (insbesondere Schul-, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse) bis spätestens
31. Januar 2018 an die Justizvollzugsanstalt Bernau, Baumannstr. 81, 83233 Bernau am Chiemsee, E-Mail poststelle@jva-bern.bayern.de

Für weitere Auskünfte stehen wir gerne unter den Tel.Nr. 08051/802-116 bzw. -119 zur Verfügung.


nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Aschaffenburg

Bei der Justizvollzugsanstalt Aschaffenburg sind zum 01. April 2018 zwei bis zum 31.01.2019 befristete Vollzeitstellen für Beschäftigte im allgemeinen (uniformierten) Justizvollzugsdienst (m/w) zu besetzen.

weitere Informationen
Bei der Justizvollzugsanstalt Aschaffenburg sind zum 01. April 2018 zwei bis zum 31.01.2019 befristete Vollzeitstellen für

Beschäftigte im allgemeinen (uniformierten) Justizvollzugsdienst (m/w)

zu besetzen. Vergütung und Arbeitsbedingungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Deutsche Staatsangehörigkeit
  • Mindestalter beträgt 18 Jahre
  • Höchstalter zum 01.02.2019 beträgt 34 Jahre
  • mindestens qualifizierender Haupt-/Mittelschulabschluss oder
    Haupt-/Mittelschulabschluss (9 Klassen) mit abgeschlossener
    Berufsausbildung
  • Teilnahme am nächsten beamtenrechtlichen Auswahlverfahren einschließlich eines Sporttests
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht.

Allgemeine Informationen über den Justizvollzug in Bayern und das Berufsbild eines Bediensteten im allgemeinen Vollzugsdienst (m/w) finden Sie unter http://www.justiz.bayern.de/justizvollzug/bewerber/berufsfelder/.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 31.01.2018 an die Justizvollzugsanstalt Aschaffenburg, Hasenhägweg 135, 63741 Aschaffenburg. E-Mail: verwaltungsdienstleiter@jva-ab.bayern.de

Für weitere Auskünfte stehen wir gerne telefonisch unter 06021/364-113 zur Verfügung.

Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerberinnen und Bewerber der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.

Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass mit der Bewerbung verbundene Kosten nicht erstattet werden können.
nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt München

Die Justizvollzugsanstalt München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Beschäftigte/n im Verwaltungsdienst in Vollzeit.

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/einen Beschäftigte/n im Verwaltungsdienst

in Vollzeit.
    
Der Aufgabenbereich umfasst Tätigkeiten in der allgemeinen Verwaltung.
Gute PC-Kenntnisse in den gängigen Office-Programmen sind erforderlich.
Vergütung und Arbeitsbedingungen der Vollzeitstelle richten sich nach dem TV-L.

Für eventuelle Fragen stehen Ihnen gerne Herr Steindl (Tel. 089/699 22 – 501) oder Frau Giersdorf (Tel. 089/ 699 22 – 502) zur Verfügung.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung senden Sie bitte an die Justizvollzugsanstalt München, Stadelheimerstraße 12, 81549 München.
nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Ebrach

Bei der Justizvollzugsanstalt Ebrach ist ab 01.09.2018 eine Stelle als Anstaltsarzt / -ärztin neu zu besetzen. Das Arbeitsverhältnis ist unbefristet; die Vergütung erfolgt nach TV-Ä bzw. TV-L.

weitere Informationen
Bei der Justizvollzugsanstalt Ebrach ist ab 01.09.2018 folgende Stelle neu zu besetzen:

Anstaltsarzt / -ärztin

Die Justizvollzugsanstalt Ebrach ist ein Gefängnis für ca. 280 männliche Inhaftierte im Alter von 17 bis 24 Jahren, die zu Jugendstrafen verurteilt sind.
Das Arbeitsverhältnis ist unbefristet; die Vergütung erfolgt nach TV-Ä bzw. TV-L.

Aufgaben des Anstaltsarztes:

  • Leitung der Krankenabteilung und der Anstaltsapotheke
  • Sicherstellung der ärztlichen Versorgung der Gefangenen
  • Koordination der Arbeitsabläufe in der Krankenabteilung

Ihr Profil:

  • Facharzt möglichst Allgemeinmedizin oder Innere Medizin
  • Zusatzqualifikation „Suchtmedizinische Grundversorgung“ bzw. Bereitschaft zum Erwerb
  • Belastbarkeit, Einfühlungsvermögen, selbständiges Arbeiten

Wir bieten:

  • ein herausforderndes, vielfältiges und interessantes Arbeitsfeld
  • geregelte Dienstzeiten (kein Schicht-, Nacht- und Wochenenddienst)
  • Unterstützung durch ein hochqualifiziertes und motiviertes Team (5 Krankenpfleger)

Ansprechpartner: Leiter der Hauptgeschäftsstelle (Tel. 09553 / 17-105)

Erbetene Bewerbungsunterlagen:
Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen.  

Adresse für Bewerbungen:
Justizvollzugsanstalt Ebrach
- Hauptgeschäftsstelle -
Marktplatz 1
96157 Ebrach
E-Mail: poststelle@jva-ebra.bayern.de
nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt München

Die Justizvollzugsanstalt München hat für den Bereich des Werkdienstes
zum 1. Februar 2018 vier Meisterstellen zu besetzen.

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt München sucht für den Bereich des Werkdienstes zum 1. Februar 2018 voraussichtlich

  • 1 Textilreinigermeister / in oder Schneidermeister / in (Bereich Wäscherei)
  • 1 Anlagenmechanikermeister / in oder Installateur- und Heizungsbauermeister / in (Bereich Heizungsanlage)
  • 1 Maurer- und Betonbaumeister / in
  • 1 Küchenmeister / in
Voraussetzung für die Beschäftigung
im Werkdienst der zweiten Qualifikationsebene ist die Ableistung eines
18-monatigen Vorbereitungsdienstes.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • deutsche Staatsangehörigkeit
  • mindestens Hauptschulabschluss oder gleichwertiger anerkannter Bildungsabschluss
  • Meisterprüfung oder gleichwertige Qualifikation mit anerkannter Befugnis zur Lehrlingsausbildung

Die Justizvollzugsanstalt München fördert die berufliche Gleichstellung von
Frauen und begrüßt es, wenn Frauen sich bewerben. Schwerbehinderte
Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Für Rückfragen stehen Ihnen gerne Frau Asam-Wacht (089 / 699 22 - 231) oder Herr Schärfl (089 / 699 22 - 538) zur Verfügung.

Ihre vollständige schriftliche Bewerbung senden Sie bitte an die Justizvollzugsanstalt München, Stadelheimer Straße 12, 81549 München. E-Mail: poststelle@jva-m.bayern.de
nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Landshut

Die Justizvollzugsanstalt Landshut sucht eine/n Mitarbeiter / Mitarbeiterin für den Verwaltungsdienst sowie einen Arzt / eine Ärztin (jeweils in Teilzeit).

weitere Informationen
In der Justizvollzugsanstalt Landshut sind folgende Stellen zu besetzen:

- eine/n Mitarbeiter / Mitarbeiterin für den Verwaltungsdienst (Teilzeit)

Ihre Aufgabe als Mitarbeiter/Mitarbeiterin der Personalverwaltung erfordert neben guten Kenntnissen der MS-Office-Produkte auch Kenntnisse in der Personalbewirtschaftung und die Fähigkeit sich in Anwenderprogramme selbständig einzuarbeiten. Grundkenntnisse im Bereich des Beamtenrechts und des Tarifrechts sind zwingend notwendig.
Die Stelle ist zunächst befristet bis 31.12.2021 und kann ab sofort im Rahmen eines TV-L-Vertrages mit 20 Wochenarbeitsstunden besetzt werden.

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonders Interesse an der Bewerbung von Frauen. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 15.09.2017 an die Justizvollzugsanstalt Landshut, Hauptgeschäftsstelle, Berggrub 55, 84036 Landshut.

Nähere Auskünfte erteilt:
Frau Pietzker 0871/ 47380-1030


- eine/n Arzt / Ärztin in Teilzeit (zum nächstmöglichen Zeitpunkt)

Insbesondere Personen des allgemeinärztlichen oder internistischen Bereiches sind zur Bewerbung aufgerufen. Sie sind Teil eines Teams, das 550 Gefangene der Justizvollzugsanstalt Landshut medizinisch versorgt.

Wir erwarten die erfolgreiche Teilnahme an der Zusatzqualifikation „Suchtmedizinische Grundversorgung“, bzw. die Bereitschaft diese Zusatzqualifikation zu erwerben.

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 20.11.2017 an die

Justizvollzugsanstalt Landshut, Hauptgeschäftsstelle, Berggrub 55, 84036 Landshut

Nähere Auskünfte erteilen gerne:
Frau Dr. Herwig Tel.: 0871/47380-4400 oder E-Mail: carolin.herwig@jva-la.bayern.de oder
Herr Hetz Tel.: 0871/47380-1020 oder E-Mail: christian.hetz@jva-la.bayern.de
nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt Straubing

Die Justizvollzugsanstalt Straubing stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Ergänzung des Personals im Werkdienst und mit Übernahme in das Beamtenverhältnis einen Buchbindermeister (m/w) ein.

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt Straubing stellt ein zum nächstmöglichen Zeitpunkt

zur Ergänzung des Personals im Werkdienst und mit Übernahme in das Beamtenverhältnis

eine/n Buchbindermeister/in

Zugangsvoraussetzungen:

  • deutsche Staatsangehörigkeit
  • mindestens Hauptschulabschluss oder einen als gleichwertig anerkannten
    Bildungsabschluss und die Meisterprüfung oder eine gleichwertige
    Ausbildung mit anerkannter Befugnis zur Ausbildung
  • Erfüllen der Voraussetzungen für eine spätere Berufung in das
    Beamtenverhältnis auf Widerruf, d.h. insbesondere persönliche Eignung
    für die vorgesehene Tätigkeit
  • Verpflichtung, als Anwärter/in einen 18-monatigen Vorbereitungsdienst
    für die Fachlaufbahn „Justiz“, fachlicher Schwerpunkt „Werkdienst“,
    Einstieg in der zweiten Qualifikationsebene, abzuleisten
    (Beamtenlaufbahn) 

                     
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis spätestens 06.08.2017 an die Justizvollzugsanstalt Straubing, Hauptgeschäftsstelle, Äußere Passauer Str. 90, 94315 Straubing. Oder per Email: poststelle@jva-sr.bayern.de

Nähere Auskünfte können Sie jederzeit bei Herrn Steer unter 09421/546-288 oder bei Herrn Schlegl unter -145 erhalten.

nach oben

Stellenausschreibung der Justizvollzugsanstalt München

Die Justizvollzugsanstalt München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w).

weitere Informationen
Die Justizvollzugsanstalt München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)

Ihre Aufgaben:
  •  sach- und fachgerechte Patientenversorgung ambulant und stationär im Drei-Schicht-Dienst
Ihr Profil:
  • abgeschlossene dreijährige Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in
Wir bieten:
  •  interessantes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Arbeitsbedingungen nach dem TV-L
  • Eingruppierung Gesundheits- und Krankenpfleger Entgeltgruppe 7 a TV-L
Einzelheiten zum Aufgabengebiet erteilt gerne Frau Scheibe oder Frau Raith
(Tel: 089/699 22 – 614 oder - 611).

Ihre vollständigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an die Justizvollzugsanstalt München, Hauptgeschäftsstelle,
Stadelheimer Str. 12, 81549 München
.
nach oben