Menü

Bayerisches Staatsministerium der Justiz

Justiz ist für die Menschen da - Recht Sicherheit Vertrauen
11.04.2016

Bayerns Justizminister gibt Startschuss für den Archivneubau des Amtsgerichts Lichtenfels / Bausback: "Gut funktionierende Justiz setzt gute Rahmenbedingungen für ihre Arbeit voraus!"

Bayerns Justizminister Prof. Dr. Winfried Bausback gibt heute in Lichtenfels den Startschuss für den Neubau des Archivgebäudes des Amtsgerichts Lichtenfels. Bausback zu diesem Anlass: "Der Freistaat Bayern investiert für den Archivneubau rund eine Million Euro. Das ist ein starkes Signal für den Justizstandort Lichtenfels!" Nach Regenfällen im Jahr 2013 war Grundwasser in die Kellerräume des Amtsgerichts eingedrungen. Aufgrund massiver Feuchtigkeitsprobleme konnte der Keller seither nicht mehr als Archivraum genutzt werden. "Rund 1.600 laufende Regalmeter Akten mussten "evakuiert" und in einem provisorischen Containerkomplex ausgelagert werden. Der Neubau ist also dringend erforderlich, damit Akten und weitere wichtige Dokumente bald wieder sicher und dauerhaft gelagert werden können", so Bayerns Justizminister.

In dem eingeschossigen Neubau entstehen auf einer Nutzfläche von ca. 250 m² neben den Archivflächen auch dringend benötigte Büroräume für das Grundbuchamt sowie eine moderne Einsichtsstelle. Voraussichtlich im Jahr 2017 wird das Gebäude den Bediensteten zur Verfügung stehen und bestmögliche Arbeitsbedingungen bieten.

Bausback abschließend: "Das Geld ist bestens investiert! Denn eine gut funktionierende Justiz setzt auch gute Rahmenbedingungen für ihre Arbeit voraus. Bei allen, die an der Planung des Bauvorhabens mitgewirkt haben, möchte ich mich herzlich bedanken. Und dem Projekt wünsche ich einen guten Verlauf!"