Menü

Bayerisches Staatsministerium der Justiz

Justiz ist für die Menschen da - Recht Sicherheit Vertrauen
05.04.2018

Justizminister Bausback: "Auch im Münchner Justizpalast kostenloses und sicheres WLAN für alle! Dies zeigt: Unsere bayerische Justiz ist modern und steht im Mittelpunkt der Gesellschaft!"

Im Justizpalast in München ist nun kostenloses WLAN für alle verfügbar. Bayerns Justizminister Prof. Dr. Winfried Bausback: "Die Justiz steht im Mittelpunkt der Gesellschaft. Wir wollen für unsere Bürgerinnen und Bürger modern und serviceorientiert sein. Dafür ist ein unkomplizierter Zugang zum Internet ein wichtiger Baustein - nicht nur für Prozessbeteiligte des Landgerichts München I, die beispielsweise auf Informationssysteme oder online gespeicherte Akten zugreifen können. Ich freue mich sehr, dass nun auch alle Bürger und Touristen in unserem Justizpalast im Internet surfen und sich informieren können. Und zwar rund um die Uhr, kostenlos, ohne Anmeldung oder Registrierung sowie sicher und mit Jugendschutzfilter!"

@Bayern WLAN - so lautet der Name des WLAN-Netzwerks im Justizpalast. Mit der SSID "@BayernWLAN" wird BayernWLAN ganz weit oben in der Liste der erreichbaren WLANs angezeigt, sodass es schnell und einfach zu finden ist. Die WLAN-Verbindung muss nur einmal täglich eingerichtet und die Nutzungsbedingungen bestätigt werden. Das Gerät verbindet sich dann automatisch, sobald es sich in Reichweite eines BayernWLAN Hotspots befindet. Im Justizpalast wurden zahlreiche Accesspoints verbaut, die nun die Lichthalle, den Weiße-Rose-Saal sowie alle Besprechungsräume und Sitzungssäle mit BayernWLAN versorgen.